Autor Thema: Kanarische Inseln - Strandsteine  (Gelesen 24070 mal)

Offline Eckard

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 490
Re: Kanarische Inseln - Strandsteine
« Antwort #120 am: September 04, 2020, 18:31:55 Nachmittag »
Hej Ehrfried,

Block 36 - ist das nun das Ende der GC-Fahnenstange?  :traurig: - 144 bunte Steinchen aus dem Atlantik. Und manche davon sicher auch nicht uninteressant. :super:

Mach man so weiter. Die Lausitz und die Ostsee sind doch steinreich, und die geben von ihrem Reichtum gerne etwas ab.
Ich denke, dass Du darüber gar nicht so sehr lange nachdenken musst. Toi³!

Besten Gruß nach SFB
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1227
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Kanarische Inseln - Strandsteine
« Antwort #121 am: September 04, 2020, 20:00:47 Nachmittag »
Hej Eckard,
noch nicht ganz Ende, einen hab ich noch.
Nächsten Freitag 4er-Block 37, dann ist Schluß mit der Variationsbreite von Vulkangesteinen.  :wow:

Dann sehen wir von dir evtl. Gesteine von Thüringen Saalegletschern,
welche die Ur-Weser, die  Aller und die Leine in deine Gegend geschleppt haben. :gruebel: :nixweiss:
(Ostsee und Lausitz, da kommt natürlich auch noch etwas!)

Der "Steinfried"  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1227
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Kanarische Inseln - Strandsteine
« Antwort #122 am: September 11, 2020, 07:40:41 Vormittag »
4er-Block 37- Ende der Gran Canaria-Fahnenstange (Variationsbreite von Vulkangesteinen!:wow:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1227
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Kanarische Inseln - Strandsteine
« Antwort #123 am: September 11, 2020, 07:48:44 Vormittag »
Block 37, Links unten: Das ist wohl ein brauner Tuffit, 25% bis 75% verfestigte Sedimente, vulkanische Asche und Basaltstücke.
Eingelagert sind auch weiße Plagioklasleisten.

Der Magnet haftet sehr gut!
Manche Flecken sehen bald aus wie große Chondren - Silikatkügelchen, in feinkörniger Grundmasse.  :einaugeblinzel:

Gruß Ehrfried  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung