Autor Thema: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt  (Gelesen 4108 mal)

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
[WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« am: Januar 28, 2020, 14:42:28 nachm. »
Hi Liebes Forum,

da ja die gängige Meinung ist, daß Pallasite nicht gefälscht werden können, was auf Analytischer ebene sicher auch so ist. Dennoch wollte ich doch mal sehen ob es mir nicht gelingt ein wenigstens optisch überzeugendes Exemplar zusammen zu frickeln.

Ich zeige euch mal den Erstling, der noch ohne große Finesse und sehr Roh geschliffen daherkommt.

Meiner Meinung nach ist der aber schon erschreckend gut geworden, wenn man bedenkt, dass ich nur eine olivgrüne Flasche Pfälzer Dornfelder (daher der Name: Palatina = Pfalz) zerdeppert und mit der Lötlampe in geschmolzenes Aluminium eingerührt habe.  :eek:

Liebe Grüße,
Mario.

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2958
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #1 am: Januar 28, 2020, 14:56:10 nachm. »
Moin,
optisch schon mal ein guter Anfang, darauf könnte man aufbauen.
Allein: Pallasite aus Aluminium gibt es nicht mal bei den Chinesen  :laughing:
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1119
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #2 am: Januar 28, 2020, 15:01:17 nachm. »
Hallo Mario,
wenn Du das jetzt noch in Eisen :wow: (nicht Aluminium) hin bekommst,
nehme ich Dir ein Stück ab!  :super:

(Und Pfälzer Dornfelder ist ja auch nicht der Schlechteste!)  :fluester:

Gruß Met1998
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2958
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #4 am: Januar 28, 2020, 16:09:42 nachm. »
@speul: Woher weißt du denn wo ich wohne? :D Der Grund warum der im Faß verkauft wird, ist weil er auch aus dem Eimer...ähm Schoppenglas getrunken wird. ;)
https://rheinpfalzdocs.de/fileadmin/user_upload/Dubbeglas_Lacher_Franck.JPG

@Ehrfried: Wenn Eisen-Nickel nicht so schwer zu schmelzen wäre... ich hatte jetzt eigentlich nicht vor zur professionellen Fälschung jetzt einen Induktionsschmelzofen zu kaufen. :D

Mein Ziel ist es eine möglichst getreue optische Kopie zu erzeugen, die nicht der originalen chemischen Zusammensetzung eines Pallasiten entspricht. Nebenbei, hat wer mal probiert einen China Pallasiten analysieren zu lassen oder die Dichte der meist dick in Epoxidharz gebetteten Scheibchen geprüft? ;)

Ideen:
Erzeugung von optischen "Troilit"-Einschlüssen: Gehämmerte Stahlwollebrocken untermischen
Bessere Farbgebung der "Olivine" mit Braunglas?
Hellere/Dunklere Einschlüsse mit anderen Metallen wie Eisen oder Zinn, bzw Einrühren festen Aluminiums kurz vor dem abschrecken der Schmelze.
"Olivine" vorher mit Metall überziehen um die helle Umrandung bei manchen Pallasiten nachzuahmen.

Es gibt so einiges zu Experimentieren. :)

Gruß Mario.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1119
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #5 am: Januar 28, 2020, 16:54:02 nachm. »
Zitat von: locastan
Nebenbei, hat wer mal probiert einen China Pallasiten analysieren zu lassen oder die Dichte der meist dick in Epoxidharz gebetteten Scheibchen geprüft?

Na ja, es wurde zumindest angedacht:
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=12446.msg148533#msg148533

Met1998

Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4696
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #6 am: Januar 28, 2020, 21:26:48 nachm. »
Zitat
da ja die gängige Meinung ist, daß Pallasite nicht gefälscht werden können

Noj, sind so alte Säcke...
Pallasit wurde schon (ziemlich grandios) gefälscht vor 20 Jahren, siehe "Shirokovsky".

:prostbier:

Dornfelder las ich unlängst, wäre zu Unrecht unterschätzt...
« Letzte Änderung: Januar 28, 2020, 21:48:10 nachm. von Mettmann »
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #7 am: Januar 28, 2020, 21:53:22 nachm. »
Hi Mettmann,

den Shirokovski kenne ich, sieht mir aber auch optisch nicht ganz schlüssig aus. Die Komponenten mit Nickel Eisen und echten, wenn auch irdischen Olivinen waren schon teuflisch gut gewählt, weswegen das ganze auch lange kontrovers behandelt wurde.

Gruß Mario.

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4696
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #8 am: Januar 28, 2020, 22:23:43 nachm. »
Nuju, nujaa
wenn man so manchen Admire gegen einen Shirokovsky hält,
dann kommt das mit den eckig zerspreißelten Olivinen schon gut hin.

Das Erstaunen ob der teiflischen Idee war schon groß,
und der Bewußtseinsschock, daß es in der achso heilen Mettwelt (und die Sammlerwelt ist eine Erstwelt)
offensichtlich Gegenden mit so geringem Lebensstandard gab,
daß der teiflische Plan (wo wohl mächtigeres als Dornfelder zum Einsatz..) auch umgesetzt wurde ,
bei zumindest empfindsameren Seelchen nicht gering...

 :prostbier:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 215
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #9 am: Januar 28, 2020, 22:55:40 nachm. »

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4696
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #10 am: Januar 29, 2020, 00:41:06 vorm. »
Ja nix,
wenn einer 10,000$ draufschreibt, aber zu faul ist, einen oder zwei Nachmittage Recherche dafür auf sich zu nehmen,
dann sollte man nicht dessen Weltanschauung teilen.

 :nixweiss:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #11 am: Januar 29, 2020, 08:04:54 vorm. »
Auch ein schöner Bronzeguss mit grünen Steinchen. Bezeichnend ist, dass man zum Fundort der 12 mexikanischen Pallasite sonst nix findet. 😉

Gruß Mario.
« Letzte Änderung: Januar 29, 2020, 09:03:15 vorm. von locastan »

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #12 am: Januar 30, 2020, 09:40:34 vorm. »
Sodala, der Erstling ist plan und poliert. Glanz ist leider eine Sache die schwer auf Fotos rüberkommt, aber etwas kann man im Vergleich zu vorher schon erahnen.

Vielleicht hab ich heute Zeit einen "Zweitling" zu gießen. :)

Gruß Mario.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1119
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #13 am: Januar 30, 2020, 13:49:10 nachm. »
Hallo Mario,
:super:, :wow:, :unfassbar:

Wie schon gesagt, das Ding in Eisen-Nickel und Du kannst Deinen Job aufgeben!  :fingerzeig:

Vielleicht wird der "Zweitling" noch besser!?

Gruß Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 276
    • Allsky Bornheim
Re: [WIP] Pallatisit - prima selbst gebastelt
« Antwort #14 am: Februar 04, 2020, 16:34:01 nachm. »
Hallo Forum,

Heute hab ich mal mit getrommelten Glassteinchen in einer Form gegossen...von der Stange kann ich jetzt wie Salami in Scheibchen abschneiden. Mal sehen was so rauskommt...hier der "Seritscho"-Anschnitt.  :laughing:

Gruß Mario.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung