Autor Thema: Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen  (Gelesen 926 mal)

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 140
    • Meteorites
Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen
« am: Juni 07, 2020, 11:14:07 Vormittag »
Die Sonderausstellung zum 100 jährigen Jubiläum des Unter-Mässing
Fundes musste ja leider verschoben werden. Aber das Begleitbuch zur
Sonderschau von Jürgen Höflinger ist rechtzeitig fertig geworden und
jetzt lieferbar.

Der Sonderdruck der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg ist für
24,90 € (bzw. für Wiederverkäufer, ab 5 Stück, für 18 €) erhältlich von
juergen.hoeflinger@o2online.de
oder
info@nhg-nuernberg.de

Demnächst wird das Buch auf der NHG Internetseite angeboten:
LINK
Aber wer möchte schon so lange warten?

Gruß und Empfehlung
von Dieter

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen
« Antwort #1 am: Juni 07, 2020, 14:47:01 Nachmittag »
Hallo Forum,

auch eine klare Empfehlung von mir. Das Werk glänzt durch zahlreiche farbige Fotografien in guter/ sehr guter Qualität. Habs noch nicht gelesen, aber der erste Eindruck ist top!!! Der neue "Bühler"?

Gruß
Andi :prostbier:

Offline Jürgen

  • Neuling
  • Beiträge: 3
    • Brachiopoden
Re: Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen
« Antwort #2 am: Juni 12, 2020, 17:49:08 Nachmittag »

Hallo miteinander,

hier noch ein paar Zusatzinformationen zur vorgestellten Abhandlung:

Das Buch vermittelt alles Wissenswerte über Meteoriten und Impakte. Die größten deutschen Meteorite werden vorgestellt sowie einige neuere Funde bzw. Fallereignisse. Ausführlicher wird der Meteorit Unter-Mässing und seine Fundgeschichte behandelt. Die meisten Meteoriten- und Impaktexponate der geplanten Sonderausstellung sind im Band mit kurzen Beschreibungen enthalten. Unten findet ihr das Inhaltverzeichnis und ein paar Impressionen aus dem Inhalt.

Titel: Meteorite - Steine, die vom Himmel fallen, Asteroiden, Meteore, Meteorite, Krater, Tektite, Impaktgesteine...
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Abhandlungen Band 49/2020
ISS0077-6149
208 Seiten, 381 Fotos und Grafiken
Preis: 24,90 € (18,- € für NHG-Mitglieder)
Bitte bestellen über: info@nhg-nuernberg.de

Mit Empfehlung und allen guten Wünschen

Jürgen Höflinger

Offline Eckard

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 542
Re: Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen
« Antwort #3 am: Oktober 18, 2020, 22:04:41 Nachmittag »
Hallo Meteoritenfreunde,

vor kurzer Zeit bekam ich das hier bereits vorgestellte Buch von Jürgen Höflinger: Meteorite - Steine, die vom Himmel fallen. Nun habe ich es gelesen und möchte hier meine - völlig unmaßgebliche -  Meinung zu diesem Buch sagen.

Vorweg dies: Ich bin kein Meteoritensammler (Mir haben es die irdischen Gesteine angetan.), will auch keiner mehr werden, aber ich lese viel über diese Objekte, und ich verfolge mit Interesse die Berichte hier im Forum sowie in manchen Medien. Ich bitte um Verständnis und Pardon, sollte ich hier irgendeinen Blödsinn geschrieben haben, weil ich etwas falsch verstanden habe. Ich schreibe dies, um damit an Meteoriten interessierten Zeitgenossen, die sich bisher vielleicht noch nicht so intensiv mit der Materie beschäftigten, eine Info-Quelle zu empfehlen, die ihnen sicherlich eine gute Hilfe für eine Entscheidung sein könnte.

Dieses Buch ist sicher nicht als Lehrbuch gedacht, für mich jedoch ist es eins, denn ich habe daraus zusätzlich zu dem vorhandenen noch eine Menge mehr Wissen erhalten. Neben den Grundbegriffen wird hier sehr gut die Klassifizierung behandelt, ebenso die interessante Geschichte der Meteoritenforschung.

Im Teil ’Deutsche Meteorite’ werden 15 Stück mit ihrer Geschichte erwähnt, wobei hier dem ‚Unter-Mässing’ ein sehr ausführlicher Bericht gewidmet wird. Selbst der ‚Flensburg’ wird schon erwähnt, der zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Buches noch nicht offiziell klassifiziert war, später jedoch als 51. der deutschen Meteoriten eingestuft wurde; der zudem noch zu einer ganz seltenen Art gehört. (Hätte der nicht ein paar Monate früher fallen können? :einaugeblinzel:)

Danach werden mehr als 50 Meteorite weltweit - auch Mars- und Mondmeteorite - beschrieben, dabei so bekannte Namen wie Allende, Chelyabinsk, Gibeon, Hoba, Sikothe Alin. Zusätzlich gibt es gute Informationen zu Impaktkratern, z. B. zum Nördlinger Rieskrater, zu Impaktgesteinen und zu Impaktgläsern, daneben noch Hinweise auf zum Thema gehörende Randbereiche. Auch die Mikrometeoriten werden kurz erwähnt. Aber diese sind ein Thema für sich, für das es entsprechende Literatur gibt.

Alles in allem bietet dieses Buch sehr viele Informationen zum Thema Meteorite, und - last but not least - neben Grafiken und Tabellen eine Menge sehr guter Fotos. Eine Literaturauswahl am Schluss führt mehr als 60 Titel auf.

Ganz sicher ist dieses Buch kein zweiter ‚Bühler’. Aus meiner Sicht jedoch eine hervorragende Ergänzung zu diesem, und das ist, zumindest für mich, wesentlich interessanter. Darum empfehle ich allen, die beginnen, sich für Meteorite zu begeistern, möglichst beide Bücher als Informations- und Lernlektüre zu nutzen.

Besten Gruß
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

Offline Jürgen

  • Neuling
  • Beiträge: 3
    • Brachiopoden
Re: Sonderband der NHG: Meteorite: Steine, die vom Himmel fallen
« Antwort #4 am: Juli 03, 2021, 12:01:52 Nachmittag »
Hallo miteinander,

ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die vielen positiven Rückmeldungen zum Sonderband "Meteorite" bedanken. Leider hat die Pandemie alle unsere Pläne bezüglich der Meteoriten-Sonderausstellung über den Haufen geworfen. Sie musste schon zum zweiten Mal verschoben werden. Sie soll nun wie folgt stattfinden:

9. Mai 2022 bis 9. Januar 2023
im Naturhistorischen Museum Nürnberg

Das gibt uns aber auch die Chance, das eine oder andere Exponat noch mit aufzunehmen.

Viele Grüße
Jürgen

 

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung