Autor Thema: Mineralientage München 2020  (Gelesen 1333 mal)

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 553
    • Sammlung Auricular
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #15 am: Oktober 19, 2020, 22:26:41 Nachmittag »
 :crying: :crying: :crying:
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Riesgeologie

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 90
    • Nördlinger Ries
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #16 am: Oktober 20, 2020, 07:50:05 Vormittag »
Oh nein.
Ich hatte mich so darauf gefreut und für Christoph Keilmann gehofft.
Das sind nach so einer Zeit und so kurz vor der Messe wirklich schlimme Nachrichten

 :crying: :crying: :crying:
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 385
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #17 am: Oktober 20, 2020, 12:04:08 Nachmittag »
Mist ! Das ganze Tra-ra um die Beherbergungsverbote hat sicher zu massig Händlerabsagen geführt.




Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 517
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #18 am: Oktober 20, 2020, 12:48:37 Nachmittag »
Hallo Leute,

so traurig die Sache für die Händler, für die engagierten Keilmanns und ein bisschen für uns selbst ist: nichts davon kommt überraschend.
Die Messe lebt von der Internationalität, vom Zustrom und vom Zusammenrotten. Wie in und aus aller Welt hätten die internationalen Teilnehmer anreisen sollen? Einbahnverkehr in den Hallen? Internationale Kontaktlisten an jedem Stand? Meine Phantasie reicht für vieles, aber dafür nicht.
Selbst wenn die absehbare Zuspitzung hierzulande ausgeblieben wäre, es wäre nicht dasselbe gewesen.

Natürlich ist das Mist, Robert. Beschwerden direkt ans Virus und seine Sympathisanten.
Kleiner vorsichtiger Trost: mit etwas Glück (und Verstand) reicht es nächstes Jahr schon wieder für Ensisheim.

Hoffnungsfrohe Grüße   :hut:
Karl

Online Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1038
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #19 am: Oktober 20, 2020, 12:56:38 Nachmittag »

Natürlich ist das Mist, Robert. Beschwerden direkt ans Virus und seine Sympathisanten.
Kleiner vorsichtiger Trost: mit etwas Glück (und Verstand) reicht es nächstes Jahr schon wieder für Ensisheim.


So sehe ich es auch, Karl. Wir blicken hoffnungsvoll auf Ensisheim.

Grüße
Sigrid

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1784
Re: Mineralientage München 2020
« Antwort #20 am: Oktober 20, 2020, 14:33:06 Nachmittag »
War ja klar.  :weissefahne:


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung