Autor Thema: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden  (Gelesen 10101 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #60 am: Dezember 20, 2022, 15:52:36 Nachmittag »
Im Rechtsstreit wurde heute entschieden.

”Inte en del av fastigheten” („Nicht Bestandteil des Grundstücks“)

Der Fund geht an die Finder, da der gefallene Meteorit nicht Teil des Landbesitzes war und somit nicht dem Landbesitzer gehört.  :super:

Eine Belohnung für diejenigen, die tatsächlich Mühen bei der Suche auf sich genommen haben!  :super:

LINK

Die Pressemitteilung des Gerichts in automatischer Übersetzung: LINK

Original
« Letzte Änderung: Dezember 20, 2022, 16:49:16 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #61 am: Dezember 20, 2022, 18:21:44 Nachmittag »
Den ursprünglich für seine Siegesfeier gedachten Kuchen warf der Landbesitzer dann an der Stelle in die Luft, an der der Meteorit einst am irdischen Felsblock abprallte.

Er hat Humor, der Herr Johan Benzelstierna von Engeström, trotz seiner Enttäuschung über den verlorenen Prozess. Er überlegt noch, ob er in Berufung gehen wird, wie im anschließenden Video zu hören.

VIDEO

Offline Wunderkammerad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 780
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #62 am: Dezember 20, 2022, 23:23:49 Nachmittag »

Eine Belohnung für diejenigen, die tatsächlich Mühen bei der Suche auf sich genommen haben!  :super:

Und was ist mit der Belohnung jener, die seit tausenden von Jahren unbeirrt das mutmaßlich mehrere Tsd. qm messende Grundstück in die Fallbahn des Meteoroiden gehalten haben?

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 565
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #63 am: Dezember 21, 2022, 11:21:08 Vormittag »
Wäre schön, wenn wir diesmal ein zitierfähiges Urteil aus der abschließenden Instanz bekämen.
Tack Sverige!  :hut:
Karl

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #64 am: Januar 10, 2023, 22:33:41 Nachmittag »
Der Rechtsstreit geht weiter.
Der Landbesitzer geht in Revision, wie gestern erstmals vermeldet.
« Letzte Änderung: Januar 10, 2023, 23:41:03 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #65 am: März 21, 2024, 17:14:46 Nachmittag »
Und der Landbesitzer darf den Meteoriten nun doch behalten, da er Substanzen beinhalte, die auch auf der Erdoberfläche vorkämen. Weiterhin werde ein Meteorit nach dem Fall ein Teil des Erdbodens und das Allemansrätten gebe einem Finder nicht das Recht einen Meteoriten von dem Landbesitz eines anderen zu entfernen. Das Urteil kann noch bis zum 18.4.24 vor dem Obersten Gericht des Landes angefochten werden. Immerhin möchte der Landbesitzer den Meteoriten auf Lebenszeit in einem Museum ausstellen lassen. Die Finder müssen den Landbesitzer nun auch für die Gerichtskosten von umgerechnet fast 52.813 Euro entschädigen.

LINK

Urteil in Übersetzung und im Original
« Letzte Änderung: März 21, 2024, 17:54:38 Nachmittag von karmaka »

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2943
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #66 am: März 21, 2024, 17:57:24 Nachmittag »
 :bid: :platt:
Vor Gericht und auf hoher See…
Da waren mal wieder echte Spezialisten am Werk.

Was würde es für diese Rechtsprechung für einen Unterschied machen, wenn der Meteorit Substanzen beinhaltet, die nicht auf der Erdoberfläche vorkommen? Warum dürfte der Finder den Meteoriten im Umkehrschluss dann behalten? Würde der Meteorit mit ausserirdischen Substanzen dann nicht auch Teil des Erdbodens? Der schwebt ja dann nicht über dem Erdboden. Außerdem ist ja noch Iridium drin…????

Diese Gedankengänge sind mir einfach zu hoch.



Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #67 am: März 21, 2024, 18:15:01 Nachmittag »
Ich stimme ebenfalls dem einen Richter/der einen Richterin des Svea Berufungsgerichts zu, der/die das ursprüngliche Uppsala Bezirksgerichtsurteil von 2022 bestätigt haben wollte aber sich intern wohl nicht durchsetzen konnte.

Auch für mich ist diese neue Urteilsbegründung nicht wirklich plausibel.

Es fühlt sich eben nicht nur 'intuitiv' so an, als "wäre ein Meteorit etwas, das der Erde fremd ist"! Er ist es!

Das zeigt uns doch ganz deutlich die sofort einsetzende irdische Verwitterung, die unbarmherzig den Meteoriten 'angreift'.  :einaugeblinzel:

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #68 am: März 21, 2024, 19:11:24 Nachmittag »
Moin!

Diese Gedankengänge sind mir einfach zu hoch.

Mir geht es ähnlich wie Andi.

(Allerdings, wenn die gleiche Logik denn auch für einen Goldschatz gelten würde, denn Gold kommt ja auch im Boden vor (den Nachweis erbringt man dann schon - eine Spur reicht ja vermutlich), dann wäre das wieder eine gute Sache. Ich denke da so an die alten Wikinger. Man könnte das dann auf alle Metalle und Mineralien ausweiten. ???? ) Vermutlich müsste man dem Gericht mal diese Logik entgegen setzen.

Gruß

Ingo

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6129
    • karmaka
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #69 am: April 18, 2024, 19:20:48 Nachmittag »
Anders Zetterqvist und Andreas Forsberg haben gestern Abend entschieden in Berufung zu gehen.

Nun muss in letzter Instanz das Högsta domstolen, das oberste Gericht der Landes, entscheiden, ob es den Fall annimmt oder nicht.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2943
Re: Bolide 7.11. ~21:27 UT nahe Uppsala, Schweden
« Antwort #70 am: April 18, 2024, 21:27:41 Nachmittag »
Hallo,

gute Maßnahme! Ich drücke alle Daumen.  :super:

Gruß Andi

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung