Autor Thema: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich  (Gelesen 8434 mal)

Offline kostaa

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #60 am: Dezember 10, 2020, 11:25:59 Vormittag »
Zusammenschnitt der Videos vom Allsky7 netzwerk:

https://www.youtube.com/watch?v=VQMm8BgumBs

Die Aufnahme der AMS51 Salzburg (ab 3:38 min) macht besonders Hoffnung...wunderbare Fragmentierung am Ende!  :wow:

Der kleine sichtbare Satellit der scheinbar mitfliegt, dürfte eine Reflexion am Dom der Kamera sein. (Höchst unwahrscheinlich, dass der am Ende exakt genauso fragmentiert wie der große.)

Gruß Mario.

Offline kostaa

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #61 am: Dezember 10, 2020, 11:36:09 Vormittag »
Hallo Leute..

Ich wollte mal anmerken, das in der Aufnahme des Youtube Videos ( AMS 51 Salzburg) vielleicht ein weiteres Fragment
abgebrochen sein könnte..Man sieht es ab Min. 3:40 auf der linken Seite im Video..

viele Grüße Jan

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 439
    • Allsky Bornheim
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #62 am: Dezember 10, 2020, 12:48:49 Nachmittag »
Hi Jan,

das ist eine Reflektion an einem Pfosten vor der Kamera.  :einaugeblinzel:

Gruß Mario.

Offline kostaa

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #63 am: Dezember 10, 2020, 21:34:00 Nachmittag »
Hallo Mario,

alles klar -jetzt hab ich es auch gesehen..   :bid:

danke und viele Grüße
Jan

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #64 am: Dezember 10, 2020, 23:47:17 Nachmittag »
Hallo liebe Forummitglieder,

nachdem ja schon einige Stunden und Tage in den Gebieten verbracht wurden, wo eventuelle größere Fragmente vermutet werden, wurden diese wohl inzwischen – schön zugedeckt mit einer weißen Schneedecke – in den Winterschlaf versetzt.
Nun hatten wir in Österreich aber am 08.12. einen Feiertag und am 07.12. Brückentag, welche ich beide für die Suche reserviert gehabt habe. Somit gingen meine Überlegungen zwecks Suche Richtung „Anfang“ des Streufeldes mit eventuellen Fragmenten im Bereich von 5 g, im Gebiet vom Lunz am See (schön eingebettet inmitten von Bergen und Hügeln).

Aus mehreren Gründen wollte ich es dort versuchen:
1. lt. Webcam lag dort kein Schnee
2. der Wetterbericht sagte sonnig voraus
3. Vermutung, dass in diesem Bereich zwar kleinere Fragmente, dafür aber mehrere niedergegangen sein könnten.
4. Die Chance, dass bei dieser geringen Masse, eventuelle Meteorite nicht gleich im Erdreich eindringen, sondern an der Oberfläche liegen bleiben
5. Ich war bisher noch nie in „Lunz am See“

Somit schaute ich nochmal über meine Meteoritensammlung und besonders über die Stücke im Bereich von 5-10 g um nochmal eine Vorstellung der ungefähren Größe vor Augen zu haben. Weiters zeichnete ich mir in der Streufeldkarte bestimmte Gebiet ein – vor allem Wiesen – welche ich näher unter die Lupe nehmen wollte. Wanderschuhe, Wanderstock, Jause, Kamera und Karte, packte ich gleich am Vorabend und so ging es am 07.12. in der Früh los, ins ca. 215 km entfernte „Lunz am See“.
Dort angekommen versuchte ich mich erst mal in der neuen Umgebung zu orientieren und peilte mein erstes Zielsuchgebiet an: Eine Wiese, welche auf einem Berg am Lunzer See lag. Nach einem guten Schluck heißen Tee aus der Thermoskanne, wollte ich keine Zeit mehr verlieren und ging die  Wiese so gut es geht systematisch ab, was alleine doch ein paar Stunden in Anspruch nahm:

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #65 am: Dezember 10, 2020, 23:48:22 Nachmittag »
...Nach den ersten paar erfolglosen Stunden, welche ich in der herrlichen Sonne dennoch genossen habe, machte ich erst einmal eine Jausenpause und fuhr dazu zurück zum Lunzer See. Hier ging sich auch eine kleine Sightseeing-Tour aus, natürlich mit beständigen Blick auf dem Boden, ob sich dort nicht doch ein kleines Meteoritenfragment befindet:

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #66 am: Dezember 10, 2020, 23:50:38 Nachmittag »
...Anscheinend gibt es in Lunz sogar eine kleine Sternwarte:

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #67 am: Dezember 10, 2020, 23:55:38 Nachmittag »
...Nachdem ich mich gestärkt hatte, ging es nochmal rauf auf den Berg.
Mein Ziel waren eigentlich 2 weitere Wiesen, welche allerdings alle jeweils zu einem größeren Hof gehörten, die wiederum von einem großen Hund bewacht wurden, teils eingezäunt waren oder sehr steil lagen. Somit blieb ich bei der ersten Lichtung, wo es noch weitere Flächen zum Absuchen gab. Tatsächlich fand ich dort nach einem kurzen Abstecher in den Wald auch ein verdächtiges Loch, welches sich leider nicht als Einschlagsmulde bestätigte:

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #68 am: Dezember 10, 2020, 23:57:08 Nachmittag »
...Als es dann für eine weitere Suche zu dunkel wurde, kehrte ich zurück zum Auto und trat, nach einem immer noch heißen Schluck Tee aus der Thermoskanne, die Heimreise an. Ein typischer „Spaziergang zur Deckung der täglichen Bedürfnisse“ würde ich sagen ;-). Nachdem ich alleine Suchen war, das auch noch mit einem Mindestabstand von 1 km zur nächsten Person.
Zuhause angekommen, konnte ich meiner Familie noch von meinem Ausflug und den Eindrücken erzählen und eine kleine Köstlichkeit vom dortigen Hofladen als Mitbringsel mitnehmen.

Das das „Nichtfinden“ die Regel ist, habe ich auch schon im Streufeld vom Stubenberg und der mehrtägigen Suche dort lernen müssen. Wenn jedoch niemand sucht, wird auch nie was gefunden werden... und vielleicht kommt es ja doch mal zur Ausnahme der Regel und man findet was.

Somit ging es am nächsten Tag wiederum los. Wiederum 215 km. Das Ziel: eine sehr große Wiese, diesmal im Tal.

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #69 am: Dezember 10, 2020, 23:58:33 Nachmittag »
...Die Wiese bestand aus 2 Teilen und so nahm ich mir vor der „Mittagspause“ die kleinere Wiese vor und am Nachmittag die Größere. Diese Wiese liegt neben einem sehr beliebten Spazierweg der Lunzer. Die Straße dorthin suchte ich ebenfalls genauestens ab und dann ging es auch schon Linie für Linie auf der ersten Grasfläche entlang. Auf den Gesichtern der Lunzer, welche mich beobachteten, war ein großes Fragezeichen zu erkennen: „Was macht der denn da?“ Eine junge Dame sah mich am Vormittag und am Nachmittag auf der großen Wiese. Ihr Freund sprach mich daraufhin an, was ich denn da machen würde und hatte wohl schon schlimmste Vermutungen. Umso interessierter waren die Beiden, als sie von dem eventuellen Meteoritenfall zu dem Feuerkugelereignis vom 19.11. hörten, welches sie aus den Medien mitbekommen hatten.
Ein weiterer Spaziergänger, der etwas entfernt von mir die Straße entlang ging, baute sogar sein Kamerastativ auf und machte ein Bildchen von mir – naja, ohne den Hintergrund zu kennen, würde ich mich vielleicht auch fragen, was den der Mann da stundenlang auf einer Wiese macht (hat er sich verlaufen?, hat er was verloren?, will er die Wiese stehlen?, handelt es sich um eine neue COVID-Maßnahme?...).

Leider war auch dieser 2. Suchtag nicht von Erfolg gekrönt. Als es dunkel wurde, schlenderte ich zum Ausklang noch ein wenig durch Lunz am See und knipste noch ein paar Bilder von der Weihnachtsbeleuchtung und der Ausstellung von alten Weihnachtskarten dort.

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #70 am: Dezember 11, 2020, 00:00:33 Vormittag »
...Nach 2 „Schrittreichen“ Tagen, ging es also wieder zurück nach Hause. Nach diesen 2 Tagen und 900 km Autofahrt, sowie die Suche Ende November auf dem Südhang des Rauschkogels werde ich die Suche erst mal für heuer einstellen.
Im Frühjahr werden wir dann die vermuteten 2 größeren Fragmente vom Winterschlaf aufwecken  :einaugeblinzel: :laughing:.

Wünsche euch noch eine schöne Woche und einen schönen 3. Advent!  :w-ge:

LG
Ben

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 862
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #71 am: Dezember 11, 2020, 07:26:20 Vormittag »
Ben, Herb, Michael, andere,

klasse macht Ihr das. Grosses Lob  :super:

Ich bin im nächsten Jahr gerne bei der Suche mit dabei. 750 km Autoanreise sind zu schaffen und das gleiche nochmals zurück (dann aber hoffentlich den Kofferraum voll mit Fundstücken  :einaugeblinzel:).

Viele Grüsse, Allende  x-02

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #72 am: Dezember 11, 2020, 17:06:13 Nachmittag »
Danke Ben!

Das du uns so ausführlich und spannend an deiner Suche teil nehmen lässt!!!
Schade das schon Winterpause ist!!!!
Aber im Frühjahr schafft ihr es  :wc:
Gruß ott
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1133
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #73 am: Dezember 11, 2020, 20:59:46 Nachmittag »
Danke Ben!

Das du uns so ausführlich und spannend an deiner Suche teil nehmen lässt!!!
Schade das schon Winterpause ist!!!!
Aber im Frühjahr schafft ihr es  :wc:
Gruß ott


Das hoffe ich auch!  :wc:

Grüße
Sigrid

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #74 am: Dezember 11, 2020, 22:05:13 Nachmittag »
Hallo Sigrid, Allende und Ott,

vielen Dank  x-02 - ja, hoffen wir mal auf ein erfolgreiches Frühjahr.
Allende - wir freuen uns auf eine gemeinsame Suche mit dir (erfolgreicher Meteoritenjäger und dazu bergerfahren  x-08, das kann unser Suchteam nur bereichern) und Ott mit dir zählen wir natürlich auch!

LG
Ben

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung