Autor Thema: Es gibt Aliens!  (Gelesen 10986 mal)

Offline FrankZ

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 179
    • Sternfreund
Es gibt Aliens!
« am: Oktober 31, 2007, 23:49:44 Nachmittag »
Hallo Metfreunde,

es gibt doch Aliens, guckt Ihr hier:
http://www.youtube.com/watch?v=1hz29jL4BwI&eurl=http://fdog.org/2007/10/31/die-selbstendmundigung-der-nh/
 :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach:
(sorry - ich blödle halt gerne - obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob das nicht eher ein deutliches Zeichen allgemeiner Verblödung ist)

 :prostbier:
Frank

astro112233

  • Gast
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #1 am: November 01, 2007, 01:39:58 Vormittag »
Hi Frank,

ich sah die Sendung. Meine Stimmungskurve verlief in etwa so.  :wow:  :lacher:  :wow:  :lacher:  :wow:  :gruebel:  :fingerzeig:  :platt:  :neenee:  :aua:  :crying:  :prostbier:



Menschen bei Maischberger.

Thema: Ufos, Engel, Außerirdische, sind wir nicht allein?

Ein verlockender Titel, der mich dazu animierte, die Sendung anzusehen. In der Hoffnung qualifizierte und kompetente Aussagen zum Dauerbrenner - Sind wir nicht allein? - zu erfahren.

Bewaffnet mit allerlei Knabberzeug erwartete ich den Beginn der illusteren Diskussionsrunde. Der mit Abstand kompetenteste Teilnehmer war der populäre Dr. Bublaht. Des Weiteren noch erwähnenswert, Johannes von Buttlar. Er schrieb bereits vor 25 Jahren Bücher über Ufos und Co., heute tummelt er sich allerdings u.a. bei einem Teleshoppingsender und verscherbelt dort vollmundig seine Schönheitspülverchen gegen Fältchen und Orangenhaut. Dies ist eben zur Zeit angesagter und bringt vermutlich noch mehr Kohle. Und siehe da, Nina Hagen war auch präsent. Erste Enttäuschung machte sich bei mir breit.   

Anstatt eines anregenden Gedankenaustausch erlebte ich eine unglaubliche Vorstellung auf Kindergartenniveau, besser gesagt, noch darunter. Federführend war, wie sollte es anders sein, Nina Hagen. Für mich war es der absolute geistige Offenbarungseid den Nina Hagen in dieser Sendung ablegte. Schlimmer kann sich ein Mensch wohl nicht in der Öffentlichkeit blamieren und in das bedauernswerte Abseits des geistigen Prekariats katapultieren. Mit den Artikulierung und der Argumentation eines 5 jährigen Kindes schwafelte sie stereotyp wirre unverständlichen Theorien, die sie mit allerlei abstoßenden infantilen Gesichtsgrimassen untermauerte. Dr. Bublaht fühlte sichtlich zunehmend unwohl und fehl am Platz. Er dachte wohl intensiv darüber nach, wo bin ich hier gelanddet? In das frühe Mittelalter oder in die Notaufnahme einer psychiatrischen Klinik? Diese zwei Gäste trennen intellektuell  betrachtet Lichtjahre, ja Welten. Dr. Bublaht versteht es seit je her auf geniale Weise, dem Zuschauer komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge in allgemeinverständlicher Weise näher zu bringen. Was Nina Hagen betrifft, bestätigte sich eine lang gehegte Vermutung von mir. Die Frau hat charmant ausgedrückt, ein ausgeprägtes intellektuelles Verständnisproblem. Profan ausgedrückt, einen gewaltigen Schuss an der Denkmurmel. Sigmund Freud hätte seine helle Freude an diesem durchgeknallten Exemplar des Homo Sapiens gehabt. An das selbstgewählte Suppenkasperoutfit hat sich der Zuschauer mittlerweile mehr oder weniger gewöhnen müssen, denn ohne dieses erkennt kein Mensch Nina Hagen. Jedoch wirklich grausam wird es, wenn sie ihr Mundwerk in Betrieb setzt und ihre geistige Diarrhö absondert. Die erzieherischen Versuche ihrer Eltern fielen bei Frau Hagen nicht auf fruchtbaren Boden, sondern verpufften wirkungslos in den Tiefen des Alls. Was sie gestern veranstaltete grenz an verbale Körperverletzung des Zuschauers. Die Reaktion von Dr. Bublaht, sich dem schwachsinnigen Monolog zu entziehen, sprich das Studio letztendlich zu verlassen, ist die nachvollziehbare logische  Konsequenz eines geistig gesunden und intellektuellen Menschen. Dem nicht genug. Lautstark und wie von Sinnen wird noch nachgepöbelt und nachgetreten, so wie es Hagen von ihrer offenbar selbstgesteuerten, charakterlosen Gossenerziehung kennt, Und wenn am Ende der beschämenden Vorstellung Frau Maischberger ein „mahnendes Wort“ an die vor Wut schäumende Hagen richtet, fühlt sich diese auch noch ungerecht behandelt und wird persönlich beleidigend gegen die relativ hilflos wirkende Moderatorin.

Der fundamentale Satz - Ich will Licht ins dunkel bringen – lässt sich relativ simpel in die Realität umsetzen. Stroboskoplampe in die Birne stellen, fertig. Dann strahlt es auch noch mangels Gehirnmasse heftig aus den Augenhöhlen.     

Problemlösunsansätze.
Nina Hagen gehört unbestritten auf den TV Index gesetzt und aus der Öffentlichkeit verbannt. Oder eine etwas ruppigere Variante. In einen Käfig stecken und den Außerirdischen als kurioses Ausstellungsexemplar aufs Auge drücken. Und die finale Variante. Gunther von Hagens übergeben. Der macht dann schon was hübsches draus.             
 
Mit extraterristischen Grüßen

Konrad   :hut:

PS. Jetzt gehe ich noch eine Runde fliegen.

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #2 am: November 01, 2007, 09:31:18 Vormittag »
Hallo Konrad ,

ich habe mir gerade den Link angetahn , leider muste ich schon nach 3 Minuten wieder da raus , ich kann mir sowas nicht antun  :fingerzeig:
Ich weiss nicht ob die Einladung dieser Person nicht schon eine Provokation eines interesierten Publikums dastellt , ich Möchte mir kein Urteil darüber erlauben , doch mein Verstand und Instikt raten mir immer möglichst viele Kilometer zwichen ihr und mir zu bringen, deshalb bin ich auch heil froh das sie in den USA lebt .
Ich könnte ebnen so wie du hier Tausenden Punkte aufzählen die mein Missfallen dieser Person gegenüber zum Ausdruck bringen , aber die Regeln dieses Forums verbieten es mir .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline FrankZ

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 179
    • Sternfreund
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #3 am: November 01, 2007, 11:04:51 Vormittag »
Hallo Leute,
eigentlich hatte ich den Link nur eingestellt, damit Ihr mal was zum Lachen habt - eine ernsthafte Diskussion über Frau Hagen ist da eigentlich überflüssig  :fingerzeig:. Die hat lediglich sehr gut ihre Marke verkauft und hat dabei auch geschickt übliche Mainstreamklischees genutzt (der böse George Dabbeljuh, der mit depleted uranium bombt - die armen kleinen Babys - das ist schon klasse  :super:). Nina Hagen scheffelt damit auch bestimmt mehr Knete, als der ordentliche arbeitende Normalverdiener  :wow: (als Methändler würde ich der mal ein paar sauteure Stücke anbieten).
Lutz hat voll recht, Frau Maischberger war offensichtlich mit der Einladung von Frau Hagen auf Krawall aus  :ehefrau: (die hat sich nämlich verraten durch die Bemerkung "weil Nina Hagen Nina Hagen ist"  :fluester:).
Wenn man sich schon aufregen will, dann über das zwangsfinanzierte öffentlich rechtliche Fernsehen  :aua: (so war mein Hinweis auf die Verblödung auch gemeint). Wie da einseitige Mainstreammeinung gemacht wird ist schon erschreckend. Ein krasses Beispiel ist die Klimahysterie. Wenn dann da noch Physiker auftreten, die meinen das alles bewiesen zu haben, dann ist das schon eine bedenkliche Desinformation die wir auch noch bezahlen müssen (und die auch nich so einfach zu durchschauen ist, wie die Maischberegersendung).   

So, dann zahlt mal weiter schön Eure Rundfunkgebühr, Nina wird es Euch danken
:prostbier:
Frank

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #4 am: November 01, 2007, 21:39:03 Nachmittag »
Maischberegersendung

Klasse-Vertippser, Frank!  :super:

Nu ja, die Frau M hatte diese Show offenbar genau so wenig im Griff wie neulich dieser
Talkmaster Kerner, der die Herman aus der Sendung "geworfen" hat. Man geht mit sowas,
wenn man schon moderiert, wesentlich professioneller um, finde ich - setzt rechtzeitig
Kontrapunkte und bringt die verirrten Talkgäste mit ihren "Argumenten" wenigstens klug
und geschickt in Erklärungsnot, was deren krude Thesen angeht. Nix davon ist passiert!

Aber ich ahne schlicht Folgendes: mit Schielen auf die heilige Kuh der Glotze, die *QUOTE*, ist
dem Moderator jedes Mittel recht, ein solches Ergebnis wie bei der Hagen oder der Herman
geradezu herbeizuführen! Die beiden Frauen vertreten eben, nur mal exemplarisch, extreme
Thesen, eine jede für sich, und Extreme können nun mal zur Provokation führen und diese ist
- für eine ordentliche *QUOTE* - sicher gar nicht mal unerwünscht (vom Sender!). Die beiden
Moderatoren in diesen exemplarischen Fällen, Kerner und Maischberger, haben jeweils nur ganz
müde "na na, Du Du!!!" - Statements abgegeben statt die Eingeladenen, was sie ja auch hätten
tun können, intellektuell klug herauszufordern für eine wirklich interessante Show, bei der die
eingeladenen Protagonisten ja auch klug hätten reagieren müssen statt sich nur selbstgefällig auf
ihre Art darzustellen, was sie natürlich tun, solange man es ihnen gewährt! Alles aber verpaßt, der
übliche Mist, der nun wirklich nicht unterhaltsam ist, obwohl er als sog. "Unterhaltung" vakooft wird,
jedenfalls für mich auch nicht...

Eher Eigenwerbung für die Protagonisten - im Ernst, ich glaube, die Nina Hagen wie auch die Herman
fahren nach so einer Sendung eher beglückt nach Hause, hat man ja doch sowieso "sein" Klientel und
mal wieder für den dummen Rest des Volks im Mittelpunkt gestanden, der sich dann auch das Maul
zerreissen darf und sogar soll - denn auch die Zeitungen am nächsten Tag leben vom angeblichen
Skandälchen.

Das nur am Rande - es ist ja auch nicht der eigentliche Gegenstand dieses Forums (...zum Glück) !
Und es gibt schlimmere Dinge im Leben als bekloppte Selbstdarsteller und mangelhaft bzw nur im
Sinne der Einschaltquote agierende Moderatoren...

Erzähle mir lieber mal jemand, was sich gerade so in München tut.

Alex

« Letzte Änderung: November 01, 2007, 22:09:55 Nachmittag von gsac »

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #5 am: November 01, 2007, 22:13:10 Nachmittag »
Ach das hört sich ja gar nicht schlecht an, jedenfalls unterhaltsamer als eine volkstümliche Musiksendung,
wann wird das denn wiederholt?

Huh, ich habe Steine auf der Schau gesehen....
Farmer hatte seinen 400g Carancas einstecken, sieht aus wie ein Klumpen Fliesenkitt, kuriös.

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #6 am: November 01, 2007, 22:27:28 Nachmittag »
Ach das hört sich ja gar nicht schlecht an, jedenfalls unterhaltsamer als eine volkstümliche Musiksendung,
wann wird das denn wiederholt?

Etwa geirig druff...?? --> Youtube, wenn man nix Besseres vorhat.

Huh, ich habe Steine auf der Schau gesehen....
Farmer hatte seinen 400g Carancas einstecken, sieht aus wie ein Klumpen Fliesenkitt, kuriös

Und was gibt´s da sonst noch so Spektakuläres? Viel Spaß morgen im Fliegerbräu! Ich hoffe
ja, wir sehen dann später die üblichen Bilder der üblichen Verdächtigen...

Alex

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #7 am: November 01, 2007, 22:30:54 Nachmittag »

Zitat
Und was gibt´s da sonst noch so Spektakuläres?
Na uns... 

Woaß no ned, heut is ja erst Aubau, bau auf, bau auf!

Suuupi Mali knusperschwarz.
Nooooch weniger NWAs als letztes Jahr, das Ende ist naaaaaaah   :crying:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #8 am: November 20, 2007, 17:55:39 Nachmittag »
Hallo alle ,

Als ich heute Morgen zur Arbeit gefahren bin hat mich doch fast der Schlag getroffen , im Radio wurde doch verkünndet das Nina Hagen nun ihre eigene Fernsehshow bekommen soll , nachdem sie den Herrn Dr Bublaht der rmansen Kindlich angegangen ist mit Sachen die ich mir eigendlich nur bei einem Kleinkind vorstellen kann .
Ninavision soll die heissen und Pro Sieben will sie Verbrechen .
Am ersten Sendetag werde ich eine Schwarze Fahne hissen aus Protest was aus dem Land der Dichter und Denker geworden ist .


In Tiefer Betroffenheit , bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #9 am: November 20, 2007, 18:34:40 Nachmittag »
He Lutz,
da steht ja jetzt nix über Steine drinn. ich dacht da kommt der Admin und schümpft.
Aber was hast den gegen Nina Hagen? ich find die cool, wobei ich die Mucke auch nie so toll fand, aber ist immerhin Mitbegründerin der dt Punkscene

Punks not dead
Andi
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #10 am: November 20, 2007, 18:59:31 Nachmittag »
Hallo Andi,

ganz so schlimm ist es hier auch nicht. Ich bin für einen begrenzten Spaß auch immer zu haben nur eben nicht ausufernd in jedem ernsten Thema, sonst muttieren wir zum Kasperletheater und das will wohl hier keiner oder zumindest die wenigsten.  :ehefrau:

Wer mit einem Stichwort was sucht, sollte bei uns auch auf sinnvolle Fakten treffen und nicht nur auf Blödsinn.

 :fluester:   Übrigens haben wir im Forum genug Ecken, wo man auch mal richtig Unsinn machen kann, wirst du auch noch entdecken. Einiges ist allerdings bei uns hier ein bischen vom "Dienstgrad", also beitragsabhängig, weil ich nicht an neuen Mitgliedern interessiert bin, die nur eintreten, um hier rumzublödeln, dafür gibt es genug andere Foren.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #11 am: November 20, 2007, 19:02:02 Nachmittag »
Hallo Andy ,

Nix gegen die Musikt , und wer sagt den das da nix über Steine oder Meteoriten drin ist , wenn du dich mit ihr mal unterhalten solltest wird sie dir deine eigenen Meteoriten als heilsteine verkaufen  :lacher:

Nun mal im Ernst , ich mag die art und weise wie sie mit verschiedenen Tehmen umgeht einfach nicht , sie hält ( oder gibt sich so ) sich für den Weisheit letzter schluss .
Anstadt vernünftig auf Argumente , sachlich zu Antworten kommt sie dann mit kindlichem Trotzverhalten .
das ist ungefähr so als wenn ich behaupten würde :" alle deine Meteoriten sind Irdiche Gesteine , den Steine Können nicht Fliegen und können nicht vom Himmel Fallen !" nach diesem satz von mir müsste ich dann nur noch mir die Ohren zuhalten und laut LALALALA rufen , so nehme ich sie wahr .
Sicher ist das sehr Subjektiv , doch was soll ich machen , nur indem man auf die eigenen Argumente besteht und andere mit unfäihren ( Nicht sachlichen Argumenten ) mitteln nieder macht wird man nicht glaubwürdiger .

Aber wie schon geschrieben nix gegen ihre Musik da ist sie unangreifbar  :fingerzeig:

Bis dann Lutz  :winke:

P.s. Peter du hast recht , das wars dann auch von mir zu diesem Thema , nur ich wollte bestimmt nicht Blödeln , da nehem ich dann doch besser die Blödelecke  :laughing:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #12 am: November 20, 2007, 19:43:31 Nachmittag »
Geh Lutzi,

das hängst zu hoch; das Hagen ist ein Ikönchen, das Gegacker gehört zur Marke.
Deine Unzufriedenheit muß sich an die Redaktöre richten, die die Gästelisten basteln.
Ich mein, Sendung über Ufos, und daß es dann ned wie Höfers Frühschoppen zugeht,
wenn man da einen Bublath und ein Hagen nebeneinandersetzt, jeds für sich genommen ein Ei,
das kann man sich ja ausmalen. Und war ja auch wohl durchaus kalkuliert.
Ich mein früher sind die Leut ja auch ned in die Kinski-Pöbel-Show gerannt, weilse Psalmen vorgelesen bekommen wollten.
Zitat
Land der Dichter und Denker
Nuju, die hat doch allerhand gemacht, Brecht, Papi Biermann, Rilke, neuere Autoren...und auch ziemlich viele Wohltätigkeitsgeschichten,
was natürlich alles ziemlich untergeht, weil hierzulande eben nur als verrücktes Huhn rumgeistert.

 :prostbier:



"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #13 am: November 20, 2007, 20:10:04 Nachmittag »
Auch auf die Gefahr das der Peter mich Teert und Federt , ich muss einfach Antworten  :weissefahne:

Martin , wäre es nur das eine Huhn wäre es ja nicht so schlimm , aber die entwiklung macht mir echt Sorgen , je Verrückter um so einfacher wird es doch seine Meinung einem breiten Publikum darzustellen und als die einzige Wahrheit zu verkaufen , alles was dagegen spricht wird Mundtot gemacht , das macht mir doch etwas angst .
Na ja vileicht sehe ich das einfach zu schwarz , erinnert mich irgendwie an meine Schulzeit wenn dort mal Kritiche Fragen gestellt worden gab es anstadt einer Antwort auch schon mal eine Ohrfeige , so einem Freund von mir geschehen .
Auch habe ich das Gefühl das in unserer Zeit bei vielen die Fähigkeit zur konstruktiver Kritik verlohren gegangen ist , nach dem Motto :" es ist wie gesagt , und warum soll ich selber Denken "
Es scheint in dieser Zeit einfacher das Denken anderen zu überlassen als sich mal vom Fehrnseher zuerheben und die murmel selber anzuwerfen , und dieser umstand wird gnadenlos ausgenutz .
Das macht mir am meisten Angst den wer nicht selber Denkt kann auch nicht wirklich was neues Entdecken .

Kleine anmerkung am Rande . Nach beendigung der Französichen Revolution , beschlossen die Volksdeputierten das Wissenschaft unnötig ist da schon alles erfroscht worden ist was sich zu erforschen lohnte .
Mit andern worten selbstständiges  Denken wurde Überflüssig .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Es gibt Aliens!
« Antwort #14 am: November 20, 2007, 20:47:23 Nachmittag »
Kleine anmerkung am Rande . Nach beendigung der Französichen Revolution , beschlossen die Volksdeputierten das Wissenschaft unnötig ist da schon alles erfroscht worden ist was sich zu erforschen lohnte . Mit andern worten selbstständiges  Denken wurde Überflüssig.

Ist eigentlich die Kernfrage dieses Threads schon hinreichend beantwortet, die sich ja doch hinter
dem Ausrufungszeichen und der Feststellung verbirgt?

Und, Lutz, was Deine Aufregung angeht: (1.) brauchst Du gar nicht zurück zur Frz Revolution: schau,
was in Kambodscha passierte, was in Ex-Jugoslawien etc - das Grauen der relativ modernen (!) Zeiten.
(2.) verkauft die Hagen tatsächlich ihre Marke und je mehr der Zuschauer sich echauffiert, desto mehr
wird er auch hingucken als Voyeur, was die Programmgestalter und Quotenschieler wissen und wollen!
Das ist doch genau die Grundlage jeder Rotzzeitung à la Bild oder BZ oder SuperIllu und wie sie alle heißen,
ja sogar die Grundlage des von Dir so lange favorisierten PM-Magazins auf nur scheinheilig höherem Niveau,
diesem Magazin, von dem Du ganz plötzlich enttäuscht bist. Die kochen alle nur mit Dope knapp unterhalb
der Erbrechensgrenze, was den Brei offenbar so schmackhaft macht für den, der Geld dafür auszugeben
bereit ist. Schau mal: selbst so ein seriöses Portal wie "GMX" ist sich nicht zu schade, dauernd über diese
Elendssirene Paris Hilton zu berichten. Der Bohlen tönt aus allen Rohren und wird rumgereicht. Frag Dich
doch mal warum??? Und die Schickeria läßt sich gern mit denen ablichten. Warum wohl? Lutz, Dir bleibt
neben all der vergeblichen Aufregung immer noch eine einfache Wahl: ignorieren, was Gescheites lesen,
die Zeit anders verbringen, Mineralien studieren, Meteorite bewundern, Geminidenschnuppen schauen...
Ändern kannst Du es doch eh nicht...

Und wer beantwortet jetzt die eigentliche Frage aus diesem Thread?
Alex? (...neee, der kennt da nämlich auch keine Lösung)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung