Autor Thema: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien  (Gelesen 515 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5786
    • karmaka
Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« am: März 17, 2021, 14:19:54 Nachmittag »
Der 5-Sekunden-Bolide am 15.3. gegen 19.57 UT Über Italien soll entsprechend einer ersten Analyse durch PRISMA mit seinem sehr steilen Eintrittswinkel (~ 80°) und einer Eintrittsgeschwindigkeit von 14 km/s erst in einer Höhe von 21,5 km (4 km/s) westlich von Isernia in der Provinz Isernia der Region Molise verloschen sein.

Das hört sich gut an, mal abgesehen von dem möglichen 'nicht ganz einfachen' Suchgebiet im Apennin. Die Analyse läuft wohl noch.
« Letzte Änderung: März 17, 2021, 15:02:50 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5786
    • karmaka
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #1 am: März 17, 2021, 14:55:39 Nachmittag »
Vorläufige Trajektorie

VIDEO aus Rom (zona Batteria Nomentana)

Offline hugojun

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #2 am: März 17, 2021, 16:19:46 Nachmittag »
Vielleicht auch etwas nördlicher ?



Auf dem Video sieht man keine Fragmentierung

LG
Jürgen
« Letzte Änderung: März 17, 2021, 16:45:40 Nachmittag von hugojun »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5786
    • karmaka
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #3 am: März 20, 2021, 12:22:00 Nachmittag »
Nun wird ein Meteoritenfall bei Temennotte, Sant 'Agapito, Isernia Provinz angenommen.

Suchgebiet

Der Bolide wurde ab einer Höhe von 80 Kilometern aufgezeichnet. Der Eintrittswinkel soll 84° betragen haben. Der Bolide wurde während seiner 61 Kilometer langen Spur für 5,3 Sekunden aufgezeichnet und soll in einer Höhe von nur 19,8 Kilometern mit 2,8 km/s verloschen sein. Es wird eine Endmasse von einem Kilogramm angenommen. Das berechnete Fallgebiet liegt ca. 5 Kilometer südwestlich von Isernia. Kleine Exemplare (2 bis 4 cm) könnten in das Waldgebiet weiter südlich gefallen sein.

LINK




Offline hugojun

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #4 am: März 20, 2021, 12:48:21 Nachmittag »
Da würde ja meine Prognose  gut passen  :lechz:

wer macht eigentliche die Dunkelflug-Phase für das PRISMA ?

LG
Jürgen

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5786
    • karmaka
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #5 am: März 20, 2021, 12:56:41 Nachmittag »
Das ist mir leider nicht bekannt, Jürgen. Aber du kannst ja mal eine Anfrage stellen: prisma_po@inaf.it

Grüße

Martin

Offline hugojun

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #6 am: März 20, 2021, 13:34:14 Nachmittag »
Your mail to 'Prisma_po' with the subject

    Dark Flight calculation

Is being held until the list moderator can review it for approval.

The reason it is being held:

    Post by non-member to a members-only list

Either the message will get posted to the list, or you will receive
notification of the moderator's decision.  If you would like to cancel
this posting, please visit the following URL: :crying:

Edit :

Ich habe schon Antwort  :winke:
« Letzte Änderung: März 20, 2021, 14:03:06 Nachmittag von hugojun »

Offline hugojun

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Eventueller Meteoritenfall 15.3. 19.57 UT Isernia, Molise, Italien
« Antwort #7 am: März 21, 2021, 17:02:34 Nachmittag »
Wenn ich von dem  Endpunkt hier

http://www.meteoweb.eu/wp-content/uploads/2021/03/meteorite-molise.png

Pfeil im Bild links ausgehe, bekommen ich folgendes Bild:
Es deckt sich ziemlich gut mit der Angabe von PRISMA.



LG
Jürgen

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung