Autor Thema: Trommelsteine  (Gelesen 6319 mal)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #75 am: September 13, 2021, 12:48:40 Nachmittag »
Moin,
beim „Polierbär“ surrten wieder die Motoren und einige gefüllte „Wurstschläuche“  :unfassbar: mit schön getrommelten Gesteinen (Ostsee und Lausitz) sind in der typisch Marioschen Verpackung eingetroffen.
Die Einzelbilder demnächst bei Foto-Wetter!

Gruß Ehrfried  :winke:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 457
    • Allsky Bornheim
Re: Trommelsteine
« Antwort #76 am: September 13, 2021, 13:11:04 Nachmittag »
Na, was erwartest du denn sonst aus dem Land wo Saumagen und Pfälzer Bratwurst fließen?  :baetsch:

Bin gespannt wie sie dir gefallen.

Gruß Mario.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #77 am: September 13, 2021, 20:13:09 Nachmittag »
Hallo Mario,
Saumagen und Pfälzer Bratwurst Verdrücker: :laughing:
Wie sie mir gefallen zeige ich demnächst. Meine :ehefrau: sagt, die werden ja immer schöner! :wow:
Hast du nochmal die Technik verändert, längere „Tanzzeiten“, oder warum strahlt/spiegelt mein Gesteine-Kabinett? :unfassbar:

Der "Steinfried"
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 457
    • Allsky Bornheim
Re: Trommelsteine
« Antwort #78 am: September 14, 2021, 09:54:58 Vormittag »
Hi Ehrfried,

eigentlich keine große Veränderung. Ich denke es hängt eher vom Material ab, wie gut es die letzte Politur annimmt.
Vielleicht hatte ich es diesmal aber auch einfacher die großen Stücke vor der Politur sauberererer zu waschen.  :nixweiss:

Gruß Mario.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #79 am: September 15, 2021, 08:09:11 Vormittag »
Heute Bilder von einem meiner schönsten Geschiebe-Stücke.
Dieser dekorative 6 cm Larvikit (grobkörnige Plutonit) ist jetzt getrommelt :wow:
und die submikroskopischen Entmischungslamellen in den Feldspatkristallen kommen voll zur Geltung - ein bläulich schimmernder Glanz (Labradorisierung)

So etwas hält man gern in der Hand und lässt es, je nach Lichteinfall, im Sonnenlicht funkeln!

Der Magnet haftet „bombenfest“.  :einaugeblinzel:

Gruß Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #80 am: September 22, 2021, 08:45:30 Vormittag »
Auch 3 häuifge 7 cm Aland Quarzporphyre geben getrommelt ein schönes Bild ab. :wow:

Der "Steinfried"
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #81 am: September 29, 2021, 08:20:13 Vormittag »
Moin,
noch ein kleiner, getrommelter 3 cm Hornfels in schön gestreiften Farben.

 :winke:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #82 am: Oktober 06, 2021, 08:40:38 Vormittag »
Moin,
einige „glänzende Felsen“ haben wieder von Marios Tanzmaschinchen den Weg in Richtung Lausitz angetreten!
Z. B. ein Schwarzer Regenbogen-Obsidian, ein 5 cm großes vulkanisches Gesteinsglas. Je nach Sonneneinstrahlung sieht man ein grau-braunes Schimmern von feinen Lamellen.

Mit viel Phantasie ist auch ein bunter Regenbogen zu sehen:
- der kann angeblich die Wundheilung fördern. :wow:
- er schützt vor energetischen Übergriffen  und
- stellt eine Verbindung zum Erdkern her. :unfassbar:
 Auhhh, das ist zu viel des Guten.

Gruß Ehrfried  :weissefahne:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 457
    • Allsky Bornheim
Re: Trommelsteine
« Antwort #83 am: Oktober 06, 2021, 10:21:15 Vormittag »
Hi,

na mit viel Sättigung und Kontrast ist der ja richtig bunt!  :laughing: Das esotherische Geschwurbel um Kristalle und Energien inklusive Edelsteinwasser und Orgonstrahler ist immer ein Lacher wert.
(Wenn ich mir anschaue was mit diesem Gewäsch verdient wird, bin ich wohl eindeutig in der falschen Branche.   :bid:)

Gruß Mario.

Offline Eckard

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 616
Re: Trommelsteine
« Antwort #84 am: Oktober 06, 2021, 10:59:21 Vormittag »
Moin Ehrfried,

interessantes Klunkerchen. Schade nur, dass auf Fotos kaum Wesentliches zu erkennen ist. - Mir fehlt sowohl die Sonne wie auch der Regen,
um einen schönen bunten Regenbogen zu sehen. Und ohne die beiden seh ick nüscht. :einaugeblinzel:

Dieser etwas dümmliche Heilstein-Glaube, dazu das dauernde Erleben von fließenden Energien, hm, das habe ich vor etwa 30 Jahren anlässlich einer Kur
bei einigen Leidensgenossen erlebt. Eigentlich hätte man ein paar dieser Spinner sogar schweben sehen müssen. Taten sie aber nicht. -
Und ich frage mich nicht, warum nicht.

Eine Verbindung zum Erdkern. Holla, das wusste ich gar nicht. Hört sich aber verd.... interessant an. :confused: :laughing:

Hallo Mario, sehe gerade Deinen Beitrag. Dem kann ich nur zustimmen. :super:

Macht Euch einen schönen und spinnerfreien Tag.
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #85 am: Oktober 13, 2021, 08:42:55 Vormittag »
Tektonische Brekzie:
Solche Stücke in Faust- und Kopfgröße hatte ich ja schon in 1001 Geschiebe... von der Ostsee gezeigt:

https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=12176.msg145162#msg145162

Aber diesen grün-roten  3 cm „Wichtel“ habe ich in der Weisseritz (Sachsen) gefunden.
Eine Seite grün (Epidot) und eine rot (Unakit) ?!

Gruß Ehrfried :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Eckard

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 616
Re: Trommelsteine
« Antwort #86 am: Oktober 13, 2021, 10:06:53 Vormittag »
Moin Ehrfried,

ein schönes kleines Steinchen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die äußere 'Beschichtung' mit Epidot ausreicht, um ihn Unakit zu nennen.
Das kann aber sicher ein Kollege beantworten. Ich lerne noch. :einaugeblinzel:

Gruß nach SFB
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #87 am: Oktober 20, 2021, 08:44:09 Vormittag »
Moin,
dieser 5 cm Quarzit mit Amphibol ist mir vor längerer Zeit beim Angeln an unserem Hausgewässer in den Kescher „gegangen“.
Nun getrommelt glänzen die Quarze, Feldspäte und schlankes, schwarzes Amphibol - das sieht aus wie zugenähte Wunden:wow:
https://www.kristallin.de/gesteine/minerale_5.htm

Ehrfried  :winke:

Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #88 am: Oktober 27, 2021, 08:39:15 Vormittag »
Moin,
kein Schokoladentörtchen aus dem Karwendelgebirge (Österreich), ... :aetsch:
... sondern ein getrommeltes 7cm Stück Aptychenkalk.
Jetzt ist mir auch klar, wieso dort manche Hausbesitzer die säckeweise einsammeln, in Scheiben schneiden und zur Verschönerung an ihrer Einfahrt-Fassaden pappen. :wow:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1415
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Trommelsteine
« Antwort #89 am: November 03, 2021, 07:59:07 Vormittag »
Heute ein kleiner, getrommelter Deko-Schwede, :einaugeblinzel: in auffallender Frische.

Ein 6 cm Småland Granit (evtl. Flivik?) mit zuckerförmigen Quarzkristallen. Schwer zu entdecken sind winzige Titanit - Einsprenglinge
(weißliche, bzw. dunkelbraune, spitz-rhombenförmiger Kristalle).

Titanit wird angeblich zur genaueren Beschreibung von Leitgeschieben benutzt ? :gruebel::
https://www.kristallin.de/gesteine/minerale_12.htm

Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung