Autor Thema: New Zag Fall oder New Morocco Fall  (Gelesen 171 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4092
New Zag Fall oder New Morocco Fall
« am: Oktober 12, 2021, 19:44:09 Nachmittag »
Hallo Forum,

Hat jemand zufälligerweise 2015 von Gary Fujihara (a.k.a. Big Kahuna) einen fallfrischen Meteoriten mit herrlich frischer, schwarzer Schmelzkruste gekauft? Gary bot ihn seinerzeit als NEW ZAG FALL oder auch NEW MOROCCO FALL an. Es soll ein LL5 oder LL5-6 sein. Meine Frage: Wurde er jemals offiziell klassifiziert? Hat er einen eigenen Namen oder eine NWA Nummer? Ich habe damals ein Individual und zwei Scheibchen gekauft (siehe Photos) aber nie eine Rückmeldung bekommen, was aus diesem herrlichen Schwarzkruster mit gräulichem Innenleben und großen Troilitaggregaten geworden ist. Gefallen sein soll er eventuell am oder um den 8. Juni 2014.  :gruebel:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: New Zag Fall oder New Morocco Fall
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2021, 20:40:09 Nachmittag »
Hallo Bernd,
ich habe damals auch zwei Stücke unter dem Namen "Mahbse Aarraid" gekauft.

Im Meteoritical Bulletin gibt es "Mahbas Arraid"  27°38.333’N, 9°28.124’W
Guelmim Smara, Western Sahara
Probable fall: 2013 Dec 9
Classification: Ordinary chondrite (LL6)

A fireball fall was reported in the southern part of Morocco by many eyewitnesses from Assa, Zag and Al Mahbes area on 9 December 2013 around 6:30 pm GMT. Ali Houmida, Cheggef, Jdi and many other Moroccan hunters, as well as people from the area, saw the fireball lasting several ". Collection of the testimonies of the fireball and their conciliation indicate a bolide moving from the northeast to southwest. The meteor terminated above the area south of Mahbas Aaraid. Three sonic booms were reported. Meteorite hunters traveled to the expected fall site as indicated by meteor termination. No meteorites were found, and hunting was stopped after a few days. In the beginning of September 2014 (nine months latter after the fireball), Fatma, a young nomad girl found two black stones, totally different from all the other rocks in the area. After news of the find spread, several meteorite hunters returned to the area and collected more pieces. Samples of this meteorite were sent to the Hassan II University of Casablanca Morocco by H. Lharbi on 30 December 2014 for classification. To date, the total known mass is about 5500 g. The meteorite is known under the name of "Al Mahbes" by Moroccan hunters.

Der dürfte es wohl sein, nehme ich an. Mit dem verspätetem Fund passen auch die Daten zusammen.

Viele Grüße,
Robert

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4092
Re: New Zag Fall oder New Morocco Fall
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2021, 22:20:51 Nachmittag »
Hallo Robert und herzlichen Dank!

Ja, das dürfte er sein, wie man auch an dem beigefügten Met.Bull. Photo von Gary Fujihara unschwer erkennt! :super:


Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: New Zag Fall oder New Morocco Fall
« Antwort #3 am: Oktober 13, 2021, 16:03:29 Nachmittag »
Moin,

Danke für die Info,
lag bei mir auch noch in der Kiste der un-publizierten.
Bei mir sind die Fundkoordinaten mit
GPS 27°39'44 N 9°25'14 W
und Fall 8.6.2014
angegeben

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung