Autor Thema: Überall Meteorite!?  (Gelesen 1022 mal)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1606
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Überall Meteorite!?
« am: Januar 19, 2022, 10:29:44 Vormittag »
Moin,
na wenn Steine jetzt endlich unter Gesteine landen, kann ich ja mitmachen.

@ speul,  :danke: der August Freese gefällte mir! :laughing:
„Meteorite aus den hohen Wänden der Kreideufer, die in das gewesene Kreidemeer hineinstürzten.“
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=13288.msg157287#msg157287

Und ich wollte Freeses (meine) 3 kg „Erzhaltige Kugeln“, mit der schönen Schmelzkruste, schon in die Tonne hauen.
Kein Quarz, keine Hohlräume und Blasen, keine Einschlüsse und Drusen, nichts Geschmolzenes und Geflossenes...

Nur der Magnet haftet nicht und es sind keine Widmänner zu sehen, also weg damit.
Na ja, 19?? hätte mich Freese auch überzeugt. Am jetzigen Fundort dachte ich auf Grund des Eisen-Gewichtes zuerst wirklich...
Die könnte man doch nach Niederösterreich schaffen?

Aber Ingo hat dann meine Vermutung bestätigt! :super:

Hier noch mal meine Freese-Steine, sehen doch richtig gut aus: Schwere, blank scheinende, massiv gediegene, wohlklingende „Eisen“. :weissefahne:

@ Mettmann, @ metnet:
Da  der o. g. Thread noch drei Seiten so weiter ginge, fällt mir ein: Belehrungsresistente Forumler füllen hier schon eine extra Seite.
Ich könnte sie alle aufzählen.  :wow:

Der „Steinfried“  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Mettmann

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4897
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #1 am: Januar 19, 2022, 20:15:57 Nachmittag »
Die sind Spitze!
Wie wir nun gelernt haben: das historisch/klassischst-mögliche einheimische Pseudometeoritenset, das man haben kann!
Als solches gebührt ihm in der gedachten Forumsreferenzsammlung ein eigene kleine Schmuckvitrine.

Ich könnt mir sogar vorstellen, daß sich ein Meteoritensammler, der schon fast alles hat oder jemand, der hin und wieder einen Meteoritenvortrag hält,
so ein Set bei Dir bestellen mögen würd,
wennst mal wieder so gut Exemplare findest.

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1606
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #2 am: Januar 20, 2022, 14:53:42 Nachmittag »
Moin Mettmann, :hut:
eine kleine gedachte Forumsreferenzsammlung für einheimische Pseudometeorite, ist eine gute Idee. :pro:
Dann könnte der Admin (viel Arbeit :aua:) die „enttarnten“ Mets dorthin verschieben?
Peter hatte ja auf seiner HP solch einen Unterboard.
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=12203.msg145314#msg145314
Oder siehe oben im Banner.

Ich hau mal Viere rein. An Kirchen, Scheunen, Straßenpflastern, Kiesgruben, Tagebauen, Atlantik, Ostseestränden, Niederösterreich (zähle ich zu einheimisch :weissefahne:)...
... packt ja jeder Interessierte schon mal den Magneten aus.
Ohhh, das wird glaube ich ne große Referenzsammlung?
In der Forensuche kommen ja auch schon zwei Seiten mit je 50 Beiträgen zu den Leuts. :unfassbar:

Der „Referenzsammelfried“ :einaugeblinzel:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline BlackLabel

  • Privater Sponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 144
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #3 am: Januar 21, 2022, 17:43:37 Nachmittag »
Moin!

Bitte klärt den Goldsucher (und Andere) doch mal bitte auf, um was es sich bei den „Freese-Steinen“ handelt. Hübsch sind sie ja…

Vielen Dank!
Øle!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1606
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #4 am: Januar 21, 2022, 19:01:14 Nachmittag »
Moin  Øle,
wenn Du auf den Link bei Wer kennt das ?:
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=13288.msg157288#msg157288

unter dem nicht vorhandenen Vorschau-Bild bei speul klickst, landest du bei diesem Bild. (freese. extra.pdf)
Mit dem Freese Stein = eine Markasitknolle!
Ich habe es mal als jpg umgewandelt.

Den Admin hatte ich zu dem Problem pdf als Bild schon angeschrieben, bisher keine Antwort!?

Gruß Ehrfried  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline BlackLabel

  • Privater Sponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 144
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #5 am: Januar 21, 2022, 20:36:47 Nachmittag »
Moin Ehrfried,

Alles klar, vielen Dank!
In dem kurzen Freese-Artikel ist nur die Rede von Meteoriten.
Es sind also Markasitknollen - eine Art Pyrit.

Wie gut, dass es in Österreich keine Kreidefelsen gibt… ;-)

Beste Grüße Øle!

Online lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3987
  • Der HOBA und ich...
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #6 am: Januar 21, 2022, 21:06:09 Nachmittag »
Moin!

Vorsicht! Vorsicht! Markasit ist nicht eine Art von Pyrit - was auch immer diese Bezeichnung meinen soll. Markasit und Pyrit sind beides eigenständige Minerale. Chemisch gesehen sind beide FeS2 also Eisen(II)-disulfid. Die Kristallstruktur ist aber jeweils eine andere: Pyrit kristallisiert kubisch - bekannt etwa durch die tollen Würfel (Hexaeder) aus Navajun/Spanien, während Markasit ins orthorhombische Kristallsystem gehört.

Spannend fand ich vor Jahren mal die Info eines Dozenten der Chemie an der Uni Hamburg (selbst ein Mineraliensammler), dass er viele der sog. „Markasit“-Knollen aus Lägerdorf auf ihre Struktur untersucht habe, es aber alles Pyrit-Knollen waren. Ich weiß bis heute nicht, ob es überhaupt echte Markasit-Knollen dort gibt.

Gruß

Ingo

Zur Vertiefung auch mit hübschen Bildchen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pyrit

https://de.wikipedia.org/wiki/Markasit

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5960
    • karmaka
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #7 am: Januar 21, 2022, 22:34:41 Nachmittag »
Den Admin hatte ich zu dem Problem pdf als Bild schon angeschrieben, bisher keine Antwort!?

Mir hast du nicht geschrieben, Ehrfried, und deine Nachricht an unseren Technischen Supporter Gibeon wird er sicherlich noch beantworten.

Vermutlich besitzt die Forumsoftware keine Möglichkeit ein PDF im Vorschau-Kleinformat darzustellen. Wenn es so ist, wird es vermutlich auch so bleiben.

Vielleicht kann dir Gibeon mehr dazu sagen.

Grüße!

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1370
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #8 am: Januar 22, 2022, 09:02:51 Vormittag »
Den Admin hatte ich zu dem Problem pdf als Bild schon angeschrieben, bisher keine Antwort!?

Ich habe auch keine diesbezügliche Anfrage bekommen.  :nixweiss:
Es ist so, wie karmaka geschrieben hat. Vorschaubilder von PDFs kann das Programm in der aktuellen Version nicht darstellen. Ich kann aber gern mal im SMF-Forum anfragen, ob es da eine Möglichkeit gibt, das zu integrieren.
Viele Grüße
Jens

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1606
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Überall keine Meteorite!
« Antwort #9 am: Januar 22, 2022, 09:42:48 Vormittag »
Moin Gemeinde,
um was geht es hier eigentlich?  :gruebel:
Der Mettmann warf die Idee in den „Ring“, und ich nahm sie mit nem „Goldbroiler“ und paar alten, schwarzen Pflaster-, Kirchen- und Scheunen Bildern auf:

Es geht in anderen und dem Thread hier darum, eine „Forumseigene-Referenzsammlung für „Deutsche Pseudometeorite“ zu erstellen.
Also eine „Datenbank“, Bildergalerie für einheimische „Nicht Meteorite“, = „Falsche Meteorite“, = (Wrongs).
Da hätte jeder Forumler hier sicherlich etwas beizutragen?

Es gibt zwar im Board Meteorite den Unterboard Pseudometeorite, und die Frage:
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=6983.msg90491#msg90491

Zusätzlich gibt es dann in der Suche noch ca. 100 Seiten zu Pseudometeorite. :wow:

Das Problem: Neulinge suchen mit ihren „Steinen“, "Schlacken" und „Eisen“ nicht dort,
sondern bringen Geologen und Met-Profis mit unsäglichen Diskussionen, Gegenargumenten und verbrauchten Speicherplatz, zur Weißglut.
So dass dann letztendlich der Neuling „geköpft“ werden muß. :wehe:
Diese „Hauseigenen Bildergalerie“ wäre meiner Meinung nach eine tolle Sache! :pro:
Man könnte Fragegeister :einaugeblinzel: zu Bild 43 oder 124 leiten, mit den Worten „Guck mal hier, guck mal da, so etwas hatten wir hier schon“.
Natürlich darf nicht jeder rostige Nagel in der Galerie landen.
Deshalb müsste eine „Schhühriie“ :einaugeblinzel: aus Admin, ein Geologe und ein Met-Profi, die Spreu vom Weizen trennen.
Und das wiederum ist mit etwas Arbeit verbunden. :wehe:

Das war eigentlich mein Causa, es geht mir also nicht um Vorschau pdf‘s, das war nur ein Hinweis!

Der „Steinfried“ :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Mettmann

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4897
Re: Überall gar keine Meteorite!?
« Antwort #10 am: Januar 22, 2022, 10:45:56 Vormittag »
Zitat
Geologen und Met-Profis mit unsäglichen Diskussionen, Gegenargumenten und verbrauchten Speicherplatz, zur Weißglut.

(Daher die Idee, für uns als Abklingbecken, für jene zugleich Babyschwimmbecken, ein solches als Unterboard einzulassen,
weil man daherinnen i.d.R. inkontinent sein darf.)

Den ersten Freesestein vom Steinfried und in dem Freeseheft könnt man auch als Pseudokoprolithen deuten, wozu es wiedrum ein Unterboard.......
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1370
Re: Überall keine Meteorite!
« Antwort #11 am: Januar 22, 2022, 12:00:13 Nachmittag »
Das war eigentlich mein Causa, es geht mir also nicht um Vorschau pdf‘s, das war nur ein Hinweis!

Hallo Steinfried,

wenn du aber hier nach den Vorschaubildern fragst und behauptest, die Admins würden nicht antworten, ist es nur verständlich, dass wir uns hier dazu äußern.
Viele Grüße
Jens

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1606
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #12 am: Januar 22, 2022, 12:57:32 Nachmittag »
Hallo Jens,
zu den nicht sichtbaren pdf- Vorschaubildern hatte ich doch am 19.01. hier angefragt: :user:

https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=13070.msg157312#msg157312
(erlaubte Dateitypen)
Kann man doch heute noch nachlesen. :gruebel:

Gruß Ehrfried :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1370
Re: Überall Meteorite!?
« Antwort #13 am: Januar 23, 2022, 08:05:49 Vormittag »
Hallo Steinfried,

dann habe ich das missverstanden. Deine Anmerkung "den Admin angefragt" hatte ich so aufgefasst, dass du eine Mitteilung gesendet hast.
Und dein Post ist in der Flut der zahlreichen anderen untergegangen. Die Anfrage im SMF-Forum ist aber längst raus. Mas sehen, ob sich da was tut.
« Letzte Änderung: Januar 23, 2022, 09:08:09 Vormittag von Gibeon2010 »
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung