Autor Thema: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007  (Gelesen 6291 mal)

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« am: November 13, 2007, 16:13:48 Nachmittag »
Hallo Meteoritensammler,

die Firma Meteoritenhaus wird auf der kommenden Mineralienmesse in Berlin "Mineralis" ausstellen. Es würde mich freuen wenn einige Fachbesucher vorbei schauen würden.

23.-25. November 2007 Messegelände Berlin Halle 11.1 am Funkturm täglich von 10-18 Uhr Eintritt kostet 7€ für Erwachsene, 5€ ermäßigt ? (meint wohl Studenten,Rentner, Versehrte ) 3€ Schüler

Auch würde ich mich über abendliche "Aktivitäten" mit Einheimischen freuen. Wer Lust hat und ein nettes Lokal/Kneipe kennt ist hiermit freundlichst aufgefordert mich unter 040 675 93 737 anzurufen, bzw ab Donnerstag über mein Händy 01742587541.

beste Grüße
Andi
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

ironmet

  • Gast
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #1 am: November 14, 2007, 23:25:07 Nachmittag »
Hallo Andi,

na super!
Dann würde ich sagen,sehen wir uns in Berlin auf der Messe.
Werde auf jeden Fall vorbeischauen!

Viele Grüße Mirko

ironmet

  • Gast
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #2 am: November 24, 2007, 20:04:53 Nachmittag »
Hallo liebes Forum, :winke:

gerade zurück von der Mineralis 2007 in Berlin,wollte ich hier einen kurzen
Bericht abgeben.
Thomas mit Frau und Sohn hatten sich heute mit mir verabredet,diese Messe
zu besuchen!
Die Messe fand ich sehr klein,jedenfalls noch kleiner als die Hamburg Messe!
Der Eintritt von 7 Euro ist zwar angemessen,aber gesehen auf die Fläche
und dem was geboten wurde nicht wirklich preiswert!

Hatte irgendwo gelesen,das die Fläche gerademal 2500qm hat.
Da kann man sich leicht vorstellen,das dies schnell abgelaufen ist!
Würde sagen,sehr übersichtlich!

Ne gute Hälfte der Fläche hätte man sich sparen können,da wirklich auch
hier viel Müll im Angebot war!
Tigerauge und Co. in allen möglichen Variationen,von Kugeln,Würfeln,Scheiben,
Anhängern über Eier!
Viel Schmuck,der nicht gerade schön anzusehen war und viel Massenware aus
Billigproduktion!

Nur wenige Stände mit wirklich schönen Mineralien,geschliffenen Edelsteinen und
guten Fossilien!
Alles in allem aber sehr entäuschend! :crying:

Rein meteoritisch gesehen,stand der Andi Gren dort als Einzelkämpfer!
Ein voller Tisch mit  schönen Eisen und netten Steinen! :super:
Wer also was meteoritisches kaufen wollte,mußte zum Andi !!
Gerademal ein Marokkaner noch,der neben seinem Angebot auch zwei Wüsten-Chondriten
auf dem Tisch hatte!

Ansonsten gab es da noch einen uminösen Händler,der einen ganz frischen Fall mit Namen
Basseknou auf dem Tisch hatte! :gruebel:
Das Bild zu dem Angebot,bzw. zu der Beschreibung seht ihr weiter unten!
BASSEKNOU  :auslachl: :auslachl:

Desweiteren waren noch Thomas Dehner mit seinen Moldaviten und Schmuck aus solchen,
vertreten.
Aber dann wars das auch schon mit Meteoriten! :traurig2:
Sehr schade für Berlin,das auch diese Messe für Fachbesucher nicht wirklich viel zu
bieten hat und das man nach Meteoriten wirklich suchen muß!
Ich dachte die Hamburger Messe sein schon klein und mit wenigen Meteoriten
behaftet!
Aber weit gefehlt!
Es geht tatsächlich noch schlimmer!

Aber etwas positives konnte ich doch noch auf der Messe ergattern!
Die Fa.Krantz hat dort auch ausgestellt und ich hatte die Gelegenheit beim Schopfe gepackt
und habe mir endlich mal ne wirklich gute Lupe geleistet!  :super:
Ich kann jedem nur empfehlen,bestellt euch eure Lupen nicht irgendwo!
Schaut auf Messen nach solchen Angeboten und schaut durch jede einzelne Lupe durch!
Ich hatte mir ebenfalls vorher schon einige Lupen bestellt und war bisher mit keiner zufrieden!
Jetzt habe ich endlich eine mit ner guten Tiefenschärfe und gestochen scharf bis an den Rand! :wow:
Somit war der Besuch der Messe nicht ganz umsonst!

Viele Grüße Mirko :prostbier:

ironmet

  • Gast
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #3 am: November 24, 2007, 20:07:00 Nachmittag »
Hier zwei Bilder mit der übersichtlichen Halle

ironmet

  • Gast
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #4 am: November 24, 2007, 20:09:23 Nachmittag »
Hier der wirklich einzige Meteoriten Händler vor Ort!
Fa.Meteoriten-Haus Hamburg/Andi Gren mit,na wer kann es erkennen?
Ja,Thomas mit Frau Nadin und Sohn Artim.

ironmet

  • Gast
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #5 am: November 24, 2007, 20:11:06 Nachmittag »
Und hier die Beschreibung des seltsamen Meteoriten Händlers zum Bassikounou Fall !!
Der arme Rainer wurde mit Namen auch falsch geschrieben!!
Erkennt jemand noch mehr Fehler im Text?

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #6 am: November 25, 2007, 18:43:32 Nachmittag »
"Andi in Berlin, da muß man einfach hin"!  :super:

Also war ich heute auch da und hab dem hamburger Eisenmeister einen Besuch abgestattet
auf einer relativ kleinen und überschaubaren (...jedenfalls im Vergleich zu München und auch
zu Hamburg...) Börse mit dem üblichen breitgefächerten Spektrum an Angeboten.

In Sachen Meteorite und Tektite allerdings keine Anbieter außer Andi Gren und Thomas Dehner,
bis auf diesen mir bisher unbekannten Händler, von dem Mirko schon schrieb. Aber Andi hatte einen
guten Standplatz erwischt und zumindestens in der Zeit, die ich am Stand war, schien mir auch
recht interessiertes Laufpublikum vor Ort, so daß ich erst mal eine ganze Weile warten mußte,
bis ich ein Foto von einem mal gerade nicht belagerten Stand schiessen konnte (siehe unten).

Alex

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #7 am: November 25, 2007, 19:44:49 Nachmittag »
Hallo Alex ,

so, so du warst auch auf der Messe , nun spann uns nicht auf dei Folter , was hast du erstanden beim Andy  :lacher:

Komm gib es zu , einfach nur hingehen und schaun ist doch nicht dein Ding , irgendwas hast du doch mitgenommen  :baetsch:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #8 am: November 25, 2007, 20:51:07 Nachmittag »
so, so du warst auch auf der Messe , nun spann uns nicht auf dei Folter , was hast du erstanden beim Andy  :lacher:
Komm gib es zu , einfach nur hingehen und schaun ist doch nicht dein Ding , irgendwas hast du doch mitgenommen  :baetsch:

Gute Eindrücke hab ich mitgenommen - denn die nehme ich immer mit, wenn ich Andi treffe!  :super:

Ansonsten:

[  ] Ein dünnes Scheibchen Santa Clara Ataxit
[  ] Die große Zaragoza-Eisenscheibe für runtergehandelte 4042 Euro (Bildmitte, s.o.)
[  ] Ein Scheibchen natives Eisen aus Bühl/Kassel
[  ] Eine große Scheibe Tenoumer-Impaktit aus Mauretanien
[  ] Ein veritables Stück St. Michel mit Original-Dokumentation
[  ] Ein kleines Gibeon - Individual, zu süüüß, das muß man haben!
[  ] Eine veritable Alfianello-Scheibe, sowas gehört in jede Sammlung

4 sind richtig, 3 sind falsch! Bitte ankreuzen und der Lottoannahmestelle Deines
Vertrauens übergeben!

:prostbier: Alex


 

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #9 am: November 26, 2007, 01:06:57 Vormittag »
Hallo,

um ehrlich zu sein, ist die Berliner Messe an mir unbemerkt vorbeigerauscht. Ich hasse es, Termine zu verpassen...

Nun aber zum verbotenen Glücksspiel von Alex und zu meinem Tipp:

  • Ein dünnes Scheibchen Santa Clara Ataxit

[ ] Die große Zaragoza-Eisenscheibe für runtergehandelte 4042 Euro (Bildmitte, s.o.)
  • Ein Scheibchen natives Eisen aus Bühl/Kassel

[ ] Eine große Scheibe Tenoumer-Impaktit aus Mauretanien
[ ] Ein veritables Stück St. Michel mit Original-Dokumentation
  • Ein kleines Gibeon - Individual, zu süüüß, das muß man haben!
  • Eine veritable Alfianello-Scheibe, sowas gehört in jede Sammlung


Was gibt es denn bei vier Richtigen bei vier aus sieben? Und wo bleibt der Jackpot?  :winke:

Gruß

Bernd





Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #10 am: November 26, 2007, 11:44:47 Vormittag »
Was gibt es denn bei vier Richtigen bei vier aus sieben? Und wo bleibt der Jackpot?  :winke:

[ x ] Du hast den Jackpot nicht geknackt!
[ x ] Du hast (knapp) daneben getippt!
[ x ] Du warst trotzdem gut!

Aber jetzt ist Schluß mit raten...  :einaugeblinzel:

Alex


Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1981
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #11 am: November 26, 2007, 12:12:11 Nachmittag »
Hallo Alex,

wie wäre es denn damit ?

[X] Ein dünnes Scheibchen Santa Clara Ataxit
[  ] Die große Zaragoza-Eisenscheibe für runtergehandelte 4042 Euro (Bildmitte, s.o.)
[  ] Ein Scheibchen natives Eisen aus Bühl/Kassel
[  ] Eine große Scheibe Tenoumer-Impaktit aus Mauretanien
[X] Ein veritables Stück St. Michel mit Original-Dokumentation
[  ] Ein kleines Gibeon - Individual, zu süüüß, das muß man haben!
[X] Eine veritable Alfianello-Scheibe, sowas gehört in jede Sammlung

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #12 am: November 26, 2007, 13:49:33 Nachmittag »
Hallo,

ein kleiner Messebericht aus Händler Sicht.

ich hatte in der tat das Glück einen guten Standplatz zu bekommen und das wo ich zum ersten mal in Berlin ausgestellt habe und erst zwei Wochen vor der Messe gebucht hatte. Am Freitag früh kam ein Fernsehteam in die Messehalle und lief mit der Veranstaltungs Leitung zielstrebig zu meinem Tisch.Dann wurde ca 1 min aufgezeichnet und weg waren se wieder. Etwas irritiert saß ich dann immer noch von den Scheinwerfern geblendet an meinem Tisch mit einem großen Fragezeichen im Gesicht.Abends wurde denn im Regionalfernsehen, anscheinend ein Bericht über die Mineraliernmesse gesendet, denn an den folgenden beiden Tagen hörte ich immer wieder Besucher sagen, ach guck und da sind die Meteoriten. Ansonsten verlief der Freitag sehr schleppend, sodaß ich nichtmal meine Standmiete zusammen hatte, von Hotel und Anfahrt ganz zu schweigen. Der Samstag verlief dann gemäßigt besser, sodass ich dann alle Kosten inclusive des verkauften Materials wieder drin hatte und mich auf den Sonntag als reinen plus Tag freuen konnte. Der Sonntag lief dann erstaunlich gut, sodaß noch ein Schuh draus wurde.( Maddin woher kommt denn dieser Ausspruch? ich mein mann könnt ja auch sagen dann wurd n Kaputzenpulli draus,oder?) Also alles in allem war ich dann doch sehr zufrieden.

Meinen Dank an Stefan Ralew, Alex Seidel und die Bernau Gang, für die  kurzfristigen Vertretungen, sodaß ich dann mal in Ruhe eine smöken gehen konnte.

Zur Messe im Allgemeinen, es schien mir, dass wenig Werbung für die Veranstaltung gemacht wurde, auch waren die Tischpreise für eine Messe dieser Größenordnug gepfeffert, teurer als Hamburg, wo  ca des Fünffache an Ausstellern und Besuchern kommt. Für die Hauptstadt einfach n bischen dünn.

Zu erwähnen bleibt noch , dass Die Messe im nächsten Jahr zeitlich verlegt wird und dann ein Wochenende nach München stattfindet.

Andi

P.S. Hanno, , Du hast nur einen Treffer.............
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4808
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #13 am: November 26, 2007, 14:19:06 Nachmittag »
Zitat
Der Sonntag lief dann erstaunlich gut, sodaß noch ein Schuh draus wurde.( Maddin woher kommt denn dieser Ausspruch?

Den gibts schon länger, guxxu Luther z.B:

"Kehren aber den schuch umb, und lehren uns das gesetz nach dem evangelio, und den zorn nach der gnade"

Nu eigentlich heißts ja, umgekehrt wird ein Schuh draus.
Angeblich deswegen, weil wenn man einen Schuh baut, man zuerst die Teile zusammennäht und am End die Chose umkrempelt, daß die Nähte sodann innen liegen - ich glaub norddt. Hausfrauen wie Du sagen dazu "auf links" - weißt schon, hosen umgekrempelt in die Maschin, damit außen die Farb länger hält bzw. auch beim Bügeln grad von Jeans, das es keine glänzenden Schlieren gibt.

Nuja und daher bedeutet diese Redensart, daß man entweder
Aus Vorbedingungen einen unerwarteteten, oder genau gegenteilig zum Erwartenden, Schluß ziehen muß

- also in Deinem Fall schlechte Messe, klein, schlecht beworben, wenig Besucher, geizige Baliner, teure Miete - sodaß man ein mieses Ergebnis erwarten müßt, aber es doch noch gut nausgegangen..

ooooder daß man Ursache und Wirkung vertauschen muß, daß es einen Sinn ergibt.
Also aus der Hüfte von hinten durchs Aug oder das Pferd von hinten aufgezäumt.

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Mineralienmesse Berlin 23.-25. 11. 2007
« Antwort #14 am: November 26, 2007, 17:19:00 Nachmittag »
Mettmann muß sowas erklären, da werden sie geholfen und da wird dann auch ein Schuh draus!  :super:

Gibt´s eigentlich noch den "Romika-Regenschuh" (..Werbung aus den Siebzigern...)?
Ich stehe nämlich uff die ECCO-Leichttreter, aber da kriegt man schnell nasse Füsse...

Alex


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung