Autor Thema: Christie's versteigert Meteorite  (Gelesen 333 mal)

Offline Ha-We

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Christie's versteigert Meteorite
« am: Februar 10, 2022, 14:20:36 Nachmittag »
Das britische Auktionshaus Christie's bietet derzeit in einer Online-Auktion Meteorite an:

Zur Auktion: https://onlineonly.christies.com/s/deep-impact-martian-lunar-other-rare-meteorites/lots/2134?filters=&page=2&searchphrase=&sortby=LotNumber&themes=

Viele Grüße,
Hans-Werner

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 187
    • Meteoritenland
Re: Christie's versteigert Meteorite
« Antwort #1 am: Februar 10, 2022, 15:47:12 Nachmittag »
Da sind wahrscheinlich wieder "Mondpreise" zu erwarten.
Das sind zwar tolle Stücke, aber wenn ich mich an zurückliegende Auktionen erinnere, war doch manches absurd überteuert.

Viele Grüße
Jürgen

Offline Wunderkammerad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 637
Re: Christie's versteigert Meteorite
« Antwort #2 am: Februar 11, 2022, 01:00:03 Vormittag »
Oh ja, etliches an spektakulären Stücken ist da versammelt. Wobei, vielen von den größeren Eisen hat man etwas uncharmant die Haut abgezogen - aber in den USA mag man das wohl so.

Ein 26 kg Brocken LDG, wow! Toll natürlich, noch nie eine so große Masse gesehen. Aber, buchstäblich bei (Hinter-) Licht gesehen sind mir die kleinen, schön transluzenten von immer wieder atemberaubender Form doch lieber.

Wenn ich es mal ganz subjektiv betrachte und zugleich voraussetze, dass meine Kriegskasse prall voll wäre, liefe es für mich auf 3 Stücke hinaus: 1. den NWA xxx, immerhin 8 kg, mit den wunderbaren dichtgescharten, elongierten Regmaglypten, die durch Überschneidungen ein rautenförmiges Muster bilden. 2. den auch noch schön orientierten 41 g Murch; 3. die Vollscheibe NWA 12767 mit dem sehr enigmatischen Ätzmuster.

Klar, den einen oder anderen würde man auch nicht von der Bettkante stoßen. Und über die Aguas Zarcas Hundehütte tät sich der MopsMix freuen.

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 187
    • Meteoritenland
Re: Christie's versteigert Meteorite
« Antwort #3 am: Februar 11, 2022, 14:31:00 Nachmittag »
Also, ich würde das Chassigny-Fragment nehmen... Endlich mal ein Kleinwagen, der in die Hosentasche passt! Würde mich nicht wundern, wenn der klar über dem Schätzpreis weggehen würde.
Diese zugesägten Gibeons und Seymchans empfinde ich auch als Geschmacksverirrung.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung