Autor Thema: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen  (Gelesen 1942 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6109
    • karmaka
Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen

Das DLR bittet nun die lokale Bevölkerung um Mithilfe. Es soll ein kleiner Meteorit (Erbsen- bis Walnussgröße) im südlichen Audenhain gefallen sein. Eine mehrtägige Suche sei bisher erfolglos geblieben.

LINK

Online ist der Bericht leider nicht lesbar.

Es war dieses Ereignis: LINK

Sicher kann Dieter dazu noch mehr sagen.

Offline locastan

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 533
    • Allsky Bornheim
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #1 am: Februar 20, 2023, 09:32:13 Vormittag »
Strewnify Berechnungen in Ergänzung zu Spurny:

https://www.strewnify.com/y20230208_23z_33u/

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
    • Meteorites
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #2 am: Februar 20, 2023, 16:19:04 Nachmittag »
Bei diesem Fall handelt es sich um sehr kleine Stücke, die auf ein Areal mit viel
Privatgrund niedergegangen sind. Daher haben wir die Bevölkerung per Zeitung
und Rundfunk zur Aufmerksamkeit und Mithilfe bei der Suche aufgerufen.

Mal schauen, ob jemand was Verdächtiges findet?

Gruß

Dieter

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6109
    • karmaka
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #3 am: Februar 23, 2023, 18:14:28 Nachmittag »
'Folta' verkündet nach eintägiger erfolgloser Suche nun doch tatsächlich eine offiziell erscheinende 'Belohnung' von 50-100 Euro für jedes gefundene Gramm!

LINK

So nennt man also ein rein privates und definitiv nichtwissenschaftliches Kaufangebot heute!

Da kopiert der Folta doch glatt Dieters medialen Aufruf an die lokale Bevölkerung und stellt sich damit in einen gedanklichen Zusammenhang mit Dieters wissenschaftlichem Interesse an diesem möglichen Fall.

Folta spricht von 'wissenschaftlicher Bedeutung', um den Eindruck zu vermitteln, er verfolge ein wissenschaftliches Interesse.

Dies ist für die lokale Bevölkerung absichtlich missverständlich formuliert. Hier wird ein wissenschaftliches Interesse nur vorgetäuscht.   :groll:

Bitte nicht auf 'falsche Freunde' hereinfallen, sondern gleich an Dieter Heinlein wenden!!!

LINK (Leipziger Volkszeitung)
« Letzte Änderung: Februar 23, 2023, 19:11:30 Nachmittag von karmaka »

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 199
  • Erich's fine minerals since 1977
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #4 am: Februar 25, 2023, 21:04:58 Nachmittag »
 :fingerzeig: bedenkliche Entwicklung. Was wird Dieter nach der vielen Vorarbeit dazu sagen :gruebel:
<B>Impactites; Rare minerals and rock samples from beyond earth's gravity</B>

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
    • Meteorites
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #5 am: Februar 26, 2023, 11:54:54 Vormittag »
Nach seinem Facebook Vorstoß, der ja schon den Charakter einer
Konkurrenz-Initiative hatte, hat mich Herr Folta per Mail kontaktiert
und mir versichert, dass sein Aufruf ausschließlich zu einer höheren
Motivation der lokalen Bevölkerung dienen sollte. Weiterhin teilte mir
Herr Folta mit, dass es, falls ihm ein echter Meteoritenfund gemeldet
würde, seine Absicht war und ist, das Fundstück an mich weiterzureichen,
damit ich dieses Objekt untersuchen und fachwissenschaftliche Analysen
einleiten könne.

Vielleicht lernen wir Herrn Folta ja mal persönlich kennen, in Ensisheim
oder auf der Münchner Mineralienmesse (die heuer übrigens schon am
Donnerstag, 26. 10. 2023, beginnt. Do + Fr sind Fachbesuchertage)?

Nun warten wir ab, ob die "locals" in/um Audenhain etwas finden?

Ich würde es mir wünschen, dass Pavel Spurny's Berechnungen
einmal wieder bestätigt würden. Die gesamte gefallene Masse ist
bei diesem Fall halt leider sehr klein...

Gruß

Dieter

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5022
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #6 am: Februar 26, 2023, 14:11:40 Nachmittag »
Immerhin hat es der Fall als Kuriosität gestern auf die Frontseite der Printausgabe der Süddeutschen Zeitung geschafft:

https://www.sueddeutsche.de/panorama/meteorit-sachsen-astronomie-1.5757589

Nicht alle der Aborigines sollen demnach begeistert sein...
Wobei ich mich als ahnungsloses Stadtkind frage, oh selig-tropisches Sachsen,
welche Feldfrucht keimt denn im Februar? Safran?
(Hier liegt Schnee..und die Krautkulturen rühren sich noch nicht)

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Wunderkammerad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 769
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #7 am: Februar 26, 2023, 15:59:09 Nachmittag »
Aja, massenhaft Krokusse aus feinstem Meissener Porzellan. Wenn der Meti drauffällt - ein diskretes Klingeln und Läuten, und wer dann fein die Ohren spitzt, ist zuerst beim diskreten Objekt der Begierde. Wie heissts nochmal in der SZ: hagelkorngroß. Nu, es gibt Hagelkörner von Tennisballgröße.

Offline caretaker

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #8 am: März 03, 2023, 14:51:51 Nachmittag »
Hallo zusammen, ist dieses Wochenende vielleicht jemand in Audenhain auf der Suche?

Liebe Grüße

Hartmut

Offline Nordnugget

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 320
Re: Möglicher Meteoritenfall am 8.2. um 23:12 UT in Audenhain bei Torgau, Sachsen
« Antwort #9 am: März 04, 2023, 07:34:32 Vormittag »
Ich vermutlich erst nächstesnächste Wochenende. Komm grade aus dem Urlaub zurück.
Grüße Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung