Autor Thema: Meteoritensammlung der Bally Museumsstiftung  (Gelesen 826 mal)

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
    • Meteorites
Meteoritensammlung der Bally Museumsstiftung
« am: März 08, 2023, 20:44:43 Nachmittag »
Hat jemand von euch Kenntnis, was aus der Meteoritensammlung der
Bally Museumsstiftung geworden ist?
Meiner Erinnerung nach soll Erich von Däniken diese Kollektion (oder
Teile davon) erworben haben für seinen Mystery Park.
Weiß jemand, was aus diesem Mystery Park wurde? Der heisst wohl
jetzt "Jungfrau Park".
Ich recherchiere gerade den Verbleib eines kleinen, aber exklusiven
Meteoritenstücks, das ich einst an Rolf Bühler vertauschte, als er
noch die Meteorite der Bally Museumsstiftung verwaltet hat.

Für Hinweise wäre ich dankbar

Gruß  Dieter

Offline Wunderkammerad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 769
Re: Meteoritensammlung der Bally Museumsstiftung
« Antwort #1 am: März 09, 2023, 19:40:10 Nachmittag »
Ich würde mal bei kundigen Schweizer Kollegen wie Marc Jost, Peter Marmet oder Jürgen Nauber nachfragen, Dieter - die sollten das eigentlich wissen.

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4189
Re: Meteoritensammlung der Bally Museumsstiftung
« Antwort #2 am: März 09, 2023, 19:54:01 Nachmittag »
Hallo Dieter & Gaby,

Zielführend wäre vielleicht auch, wenn wir wüssten um welches Stück es sich dabei
handelt. Vielleicht hat ja jemand aus unserem Forum dieses Stück von Rolf erworben!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
    • Meteorites
Re: Meteoritensammlung der Bally Museumsstiftung
« Antwort #3 am: März 10, 2023, 10:24:25 Vormittag »
Hallo Bernd,

es geht konkret um ein 1.3 g schweres Scheibchen vom philippinischen Meteoritenfall Paitan.
Dieses hatte ich im April 1987 im Tausch an Rolf Bühler gesandt. Ich nehme an, es wurde in
die Sammlung der Ballystiftung integriert. Es würde mich interessieren, wo sich dieses Paitan
Scheibchen heute befindet (und wo generell die Bally Meteoritensammlung gelandet ist).

Dank, falls jemand was darüber weiss.

Dieter

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung