Autor Thema: Unbekanntes Nahgeschiebe  (Gelesen 1424 mal)

Offline Doc0815

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Unbekanntes Nahgeschiebe
« am: Januar 22, 2024, 10:18:09 Vormittag »
Hallo,
ich hoffe hier im Forum doch noch eine Antwort zu finden
Evtl. hat das Stück schon wer gesehen. Es stammt von der südöstlichen Küste von Norwegen. Ich hoffe hier auf Hilfe
Der helle Anteil ist magnetisch der Rest nicht.

Viele Grüße
Arco

Offline Sprotte

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 220
Re: Unbekanntes Nahgeschiebe
« Antwort #1 am: Januar 23, 2024, 16:39:32 Nachmittag »
Ist das Violette im zweiten Bild Fluorit?

Viele Grüße
Sprotte

Offline Doc0815

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Unbekanntes Nahgeschiebe
« Antwort #2 am: Januar 23, 2024, 17:35:07 Nachmittag »
Hallo,
das lässt sich bei der Größe von 2mm nicht leicht beantworten. Ich würde da eher auf Quarz tippen.
Grüße
Arco

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung