Autor Thema: Roster-Level  (Gelesen 56604 mal)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #210 am: April 21, 2017, 21:06:17 nachm. »
Hallo Andi, hallo Dirk,
danke euch für eure Einschätzungen.  :super:
Viele Grüße
Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #211 am: Mai 06, 2017, 11:26:57 vorm. »
Hallo,
ich hab ma wieder eine Frage. Welche Erfahrungen habt ihr mit Fukang?
Viele Grüße
Jens

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3762
Re: Roster-Level
« Antwort #212 am: Mai 06, 2017, 16:51:52 nachm. »
Welche Erfahrungen habt ihr mit Fukang?

Ich habe mein Fukang-Scheibchen 2006 von Hanno bekommen und wie man sieht, ist es 11 Jahre lang recht "brav" geblieben - ohne dass ich besondere Vorkehrungen getroffen hätte. Doch was will das schon heißen ... viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, vor allem die Art und Gründlichkeit bei der Präparation. Mir fällt da ein, dass ein Mitglied unseres Forums mal Brenham als "rust bucket" bezeichnet hat, während meine Brenham-Scheibe seit fast 30 Jahren (!) stabil ist. Fazit also: Brenham ist nicht gleich Brenham und Fukang ist nicht gleich Fukang!

Bernd  :winke:
« Letzte Änderung: Mai 06, 2017, 17:27:12 nachm. von Thin Section »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #213 am: Mai 07, 2017, 11:24:14 vorm. »
Hallo Bernd,
danke für die ausführliche Antwort.
Übrigens sehr schöne Scheibe!  :super:
Viele Grüße
Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #214 am: Mai 10, 2017, 18:09:11 nachm. »
Meine Scheibe Mount Dooling (7,16 g) von Marcin ist heute angekommen. Hab sie schön mit Silikagel eingedost und dicht verklebt. Mal sehen, wie sie sich auf Dauer verhält.
Viele Grüße
Jens

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3762
Re: Roster-Level
« Antwort #215 am: Mai 10, 2017, 19:23:07 nachm. »
Meine Scheibe Mount Dooling (7,16 g) von Marcin ist heute angekommen

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen IC Scheibchen!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Roster-Level
« Antwort #216 am: Mai 10, 2017, 23:33:13 nachm. »
Hallo Gibeon, hallo Bernd, hallo Alle,

ich habe seit 2014 ein schönes Scheibchen Mt. Dooling in der Sammlung und bisher keine Spur von Rost gesehen,
kommt sicher sehr auf die Art der Präparierung an!



ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3762
Re: Roster-Level
« Antwort #217 am: Mai 11, 2017, 11:02:24 vorm. »
ich habe seit 2014 ein schönes Scheibchen Mt. Dooling in der Sammlung

Oh ja, das ist natürlich auch ein sehr schönes Scheibchen !  :super: !

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #218 am: Mai 11, 2017, 15:12:37 nachm. »
Danke Bernd, danke Heiner!  :hut:
Viele Grüße
Jens

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Roster-Level
« Antwort #219 am: Juni 05, 2018, 13:15:43 nachm. »
Hallo Forum,

hat von Euch eigentlich jemand Erfahrungswissen, was die Langzeitstabilität naturbelassener Individuale (> 10-20 Jahre) unter "Wohnzimmer-Bedingungen" anbelangt, insbesondere folgender Stücke:

- Henbury
- Campo del Cielo
- Taza?

Ist damit zu rechnen, dass solche Stücke, wenn sie unbehandelt sind, im Lauf von Jahrzehnten (bei durchschnittlicher r. L. ~ 50 bis 55%) merklich im Innern korrodieren - also deutlich an Gewicht zunehmen, sich ihre Oberfläche verändert und/oder stark Rost verliert? Oder blättert bestenfalls nur ab und an ein bisschen Rost ab, und das war's?

Würde mich über Eure Erfahrungsberichte freuen!

Beste Grüße, DCOM  :prostbier:

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1442
  • Kometenfalter
Re: Roster-Level
« Antwort #220 am: Juni 05, 2018, 16:12:34 nachm. »
Hallo DCOM,

Individuale sind meistens unkompliziert. Mein Henbury, ungereinigt mit natürlicher Patina, ist völlig stabil, da rostet gar nichts. Dasselbe mit Taza, auch sehr stabil. Campo dagegen ist bekannter Roster, und mein 3kg schweres Individual verliert jedes Jahr ein paar Gramm an Rost-Abplatzungen. Macht aber nichts, wird 1x im Jahr weggesaugt und gut ist.

Gibeon, Sikhote. Canyon Diabolo alles sehr stabil. Von Dronino würde ich die Finger lassen. Da zerfallen sogar die größeren Stücke vor Deinen Augen im Zeitraffer.

 :winke:
Dirk

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Roster-Level
« Antwort #221 am: Juni 05, 2018, 17:42:20 nachm. »
Hallo Dirk,

danke Dir für den Bericht!  :prostbier:

Ich stolpere ja auf Ebay immer wieder über diese hübschen Admire-Nuggets. Mir juckt es gelegentlich in den Fingern, eines davon zu erwerben, aber davon lasse ich dann doch die Finger. Angeblich sind die Teile stabilisiert, aber wirkliche Langzeiterfahrungen scheint damit noch kaum jemand zu haben. Oder was meinst Du?

Grüße, DCOM  :user:

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 349
Re: Roster-Level
« Antwort #222 am: Juni 05, 2018, 18:33:01 nachm. »
DCOM, #219
Kann meinen Vorredner bezüglich dieser 3 Lokalitäten nur bestätigen. Campo bröselt halt ein wenig, wenn man ihn weitgehend ungereinigt hat (was ich persönlich klar vorziehe); man kann ihn alle halbe Jahre mal bei 80-100°C über Nacht in die Backröhre legen, die Wärme tut dem alten Herrn gut, und hernach mit einer Zahnbürste o.ä. vorsichtig reinigen - dann lösen sich die nicht mehr ganz festen Plättchen und für die nächsten Monate verhält er sich völlig stabil. Habe sogar den Eindruck, dass er so mit der Zeit insgesamt zunehmend konsolidiert. Pro Jahr hat er bislang ca. 3 g verloren, was ich nachverfolgen kann, indem ich die Abplatzungen sukzessive in einer Schachtel aufhebe. Soviel Sentiment muss sein. Und bis auf diese Weise die 8,2 kg verschwunden oder auch nur merkbar reduziert sind, vergeht noch ein gutes Weilchen.

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1442
  • Kometenfalter
Re: Roster-Level
« Antwort #223 am: Juni 05, 2018, 19:42:07 nachm. »
Hallo Dirk,

danke Dir für den Bericht!  :prostbier:

Ich stolpere ja auf Ebay immer wieder über diese hübschen Admire-Nuggets. Mir juckt es gelegentlich in den Fingern, eines davon zu erwerben, aber davon lasse ich dann doch die Finger. Angeblich sind die Teile stabilisiert, aber wirkliche Langzeiterfahrungen scheint damit noch kaum jemand zu haben. Oder was meinst Du?

Grüße, DCOM  :user:

Hallo DCOM,

Admire ist auch ein schlimmer Roster. Bei einigen Stücken soll man beim Zerfall regelrecht zu gucken können. Allerdings gibt es wohl auch Stücke (sind wohl eher selten), die relativ stabil sein sollen. Wie sich "stabilisierte Nuggets" verhalten, kann ich Dir nicht sagen. Über die habe ich noch nichts gehört.

 :winke: Dirk

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Roster-Level
« Antwort #224 am: Juni 05, 2018, 19:54:23 nachm. »
Hallo DCOM,

ich kann die Erfahrungen bestätigen. Mein kleines Henbury-Individual zeigt sich bei offener Lagerung völlig stabil. Taza habe ich nur als Scheibe. Und mein 6,09-kg-Campo verliert auch ein paar wenige Gramm Rostkrümel pro Jahr. Ich habe mal hochgerechnet. Wenn er so weitermacht wie bisher, dann unterschreitet er ca. 2040 die 6-kg-Marke.  :einaugeblinzel:
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung