Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 384102 mal)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #210 am: Januar 21, 2008, 23:17:23 Nachmittag »
Hallo Heiko,

willkommen im Forum.

Da haben wir ja jetzt bereits 3 Achate-Freaks im Forum - wird ja !!!  :super:

 :fluester: Der 3.  Achgold   wird sich sicher bei den Achaten auch bald einbringen.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #211 am: Januar 22, 2008, 07:27:47 Vormittag »
hallo peter,
kann mich dir nur anschließen. :super:

hallo heiko,

ja gibt im baumgartenthal ja ein paar fundstellen rechts die roten und links die grau blauen achate.aber sieht nicht gut aus mit funden !! leider :crying:

hier noch mal ein stück

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #212 am: Januar 22, 2008, 09:30:37 Vormittag »
Hallo MetGold,

danke für Deine Willkommensgrüsse. Ja mal sehen, je mehr (Achat)-Sammler desto
lebendiger wird das Forum.

@ Bernd: wieder mal ein sehr schönes Stück vom Baumgartenthal !


HeikoB

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #213 am: Januar 22, 2008, 19:19:46 Nachmittag »
auch ein besonders seltenes stück wegen der fundstelle
bild von einem achat  fundort wird mit frankenberg angegeben. der achat ist leicht abgerollt und die farbe von dem porphyr. ist nicht so wie die von st. egidien ,sondern leicht rötlich.das stück gehört zu dem porphykörper von flöha, die fundstelle liegt aber näher an Frankenberg als an Flöha.

1. bild nur gesägt

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #214 am: Januar 22, 2008, 21:31:41 Nachmittag »
achat von sailauf bei aschaffenburg

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #215 am: Januar 23, 2008, 11:25:33 Vormittag »
festungs und lagen achat in eimen achat aus dem baumgartenthal

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #216 am: Januar 23, 2008, 21:47:13 Nachmittag »
Hier ein zwei Achate aus Thüringen:

Bild 1: Achat, Gehlberg 8 cm

Bild 2: Achat, Mönchstal, 10 cm


Gruß Heiko


Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #217 am: Januar 23, 2008, 21:51:40 Nachmittag »
...und noch welche...

Bild 1: Achat, Nesselhof, 5 cm

Bild 2: Achat, Baumgartenthal, 11 cm

Heiko

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #218 am: Januar 24, 2008, 07:01:41 Vormittag »
hallo heiko,
schöne stücke  :super:

gruß bernd

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #219 am: Januar 24, 2008, 09:35:40 Vormittag »
Halllo Bernd,

danke für die Blumen  :smile:


Gruß Heiko

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #220 am: Januar 24, 2008, 16:15:56 Nachmittag »
Hallo Heiko ,

auch auf die gefahr das ich mich nun voll in die Nesseln setze , sind die Gefärbt? ( Ich glaube es ja nicht ) .
Ich habe noch nie Achate in dieser Farbe ( Natürlich ) gesehen  :wow:

Enschuldige mich jetzt schon mal  :auslachl:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #221 am: Januar 24, 2008, 17:21:06 Nachmittag »
Hallo Aurum,

nein, entschuldigen musst Du Dich nicht. Das sind alles natürliche Farben.
Das ist ja das Schöne am Achate sammeln, weil jeder Achat ein Unikat ist und anders
ausschaut. Fundstellen haben so ihre Charakteristik, an der man oft sagen kann wo
ein Achat herkommt. Achatkugeln vom Nesselhof zeigen häufig einen grünlichen Ryolith
(Phorphyr).

Wenn an einem Achat noch Umgebungsgestein anhaftet, wie bei den Thüringer Achaten,
kann man sie schlecht färben, weil der Farbstoff in alle Risse des Rhyoliths reinläufen würde
und sich da festsetzt. Das würde eher beschi.... aussehen. Das Färben von Achat wird
eher bei farbarmen Achaten gemacht um sie aufzupäppen und sie besser verkaufen zu
können. Also bei Stücken, die rein aus Chalzedon bestehen und sich gut färben lassen.

Das wird wohl überwiegend bei brasilianischen Achaten so gehandhabt, die dann gefärbt
in den Handel kommen. Man erkennt sie aber an den unnatürlichen Pink-, Blau,-Grüntönen
und anhaftender Farbresten auf der Achatrinde und in Rissen. Notfalls unter dem Mikroskop.
Es werden Achate aber auch Braun oder Schwarz (Onyx) gefärbt.

Wir Achatsammler sind stets darauf bedacht nur natürliche Achate in unsere Sammlungen
zu stellen. Von den gefärbten Stücken distanzieren wir uns lieber.

Grüsse Heiko

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #222 am: Januar 24, 2008, 19:21:58 Nachmittag »
hallo lutz hallo heiko,

also heiko hat das sehr gut erklärt, ich denke auch das wir sammler keine gefärbten achate in der sammlung haben bzw. welche färben.
die kommen meist aus brasilien oder ..... und meist wird es den käufern auch nicht gesagt oder der verkäufer hat selber keine ahnung.
naja jetzt wider mal bilder .

achat von oberthal

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #223 am: Januar 24, 2008, 19:23:20 Nachmittag »
und einer von st. egidien die vielfalt ist enorm gerade bei den großen stücken der hier ist 17cm x12cm

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #224 am: Januar 24, 2008, 19:24:34 Nachmittag »
ein roter aus dem baumgartenthal

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung