Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 384098 mal)

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #225 am: Januar 24, 2008, 21:39:09 Nachmittag »
Hallo Bernd,

wieder mal klasse Stücke !  Da kann ich natürlich nicht mithalten, zumindest was die
Thüringer Achate angeht.

Hier noch etwas von mir:

Bild 1: Achat von Rotterode, Thüringen,  8cm

Bild 2: Achat Waldhambach, Rheinland Pfalz, 9,5 cm


Grüsse Heiko

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #226 am: Januar 25, 2008, 06:32:17 Vormittag »
trümmerachat aus schlottwitz sachsen

« Letzte Änderung: Januar 25, 2008, 07:10:13 Vormittag von Bernd G. »

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #227 am: Januar 25, 2008, 09:58:54 Vormittag »
Servus Bernd,

sehr schöner Schlottwitzer  Achat ! 

Ich war vor zwei Jahren mal in Oberschlottwitz am Achat/Amethyst suchen.
Da steht am roten Felsen ein Verbotsschild, dass man nicht mal mehr einen Stein
aufheben darf. Die Fundstelle gegenüber, da stand kein Schild. Vermute aber mal,
dass da das Gleiche gilt. Amethystquarz lag aber genügend herum.

In der Müglitz haben wir aber dann schöne Stücke gefunden.


Gruß Heiko

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #228 am: Januar 25, 2008, 10:53:51 Vormittag »

hallo, ja momentan ist es so das man suchen darf mit genehmigung und einen geldbetrag, wieviel weiß ich nicht .
aber das ist privatgrundstück und der eigentümer macht das so ,es muß über dem stollen von der wismut sein und es steht ein achatband an ca 25cm breit im quarz.

gruß bernd

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #229 am: Januar 25, 2008, 15:45:02 Nachmittag »
Hi Bernd,

merci für die Infos. Kennst Du jemanden, der weiß wie der Eigentümer heißt. Für den Fall,
dass ich da mal wieder hin möchte ?

Ansonsten ein schönes Wochenende !


Gruß Heiko

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #230 am: Januar 25, 2008, 17:46:13 Nachmittag »
hallo heiko, kommt per mail.

so hier mal 2 achate aus georgenthal, die fundstelle wird in diesem jahr mal richtig unter die lupe genommen  :fluester: dann mehr darüber.

es ist ein porphyr mit großen feldspat einschlüssen er gehört zu den jüngeren oberhofer porphyren.

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #231 am: Januar 25, 2008, 19:01:37 Nachmittag »
Gangachat von Langental

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #232 am: Januar 25, 2008, 19:36:10 Nachmittag »
 sailauf lagenachat fund 2005

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #233 am: Januar 26, 2008, 07:46:43 Vormittag »
xxl achat nähe kuhschnappel 19cmx14cm beim bau der gerdgastrasse gefunden (sachsen nähe st.egidien )

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #234 am: Januar 26, 2008, 19:30:45 Nachmittag »
Achat aus dem Lierbachthal 17cmx 11cm

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #235 am: Januar 26, 2008, 20:11:17 Nachmittag »
Hello Bernd,wenn der Porphyr von dem schönen Lagenachat etwas dunkler wäre,hätte ich es dem Fundpunkt "Heiterer Blick " Bei Hohenstein-Ernsttal zu geschrieben. Liege ich ungefähr richtig??Gruß Jochen

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #236 am: Januar 26, 2008, 21:29:47 Nachmittag »
hallo jochen, :super:
ja dieser porphyr von sailauf ähnelt dem von hohenstein ernstthal  (heiterer blick) und st. egidien.
wobei die definition porphyr für alle drei fundstellen noch nicht ganz geklärt ist.
in sailauf spricht man von einem ryolith ,und in st. egidien und hohenstein ernstthal von einem ryolithischem ignimbritkörper.
in der literatur ändern sich leider auch immer diese begriffe,eine vereinheitlichung wäre da wohl das beste.
ansonsten gebe ich dir vollkommen recht,erinnert stark an hohenstein ernstthal.

gerade wen man ältere literatur zu rate zieht gibt es ein durcheiander , ein beispiel sind die sauerlandachate , gibt keine neuere literatur und die alten begriffe.....da muß man sich erst mal durchkämpfen.vulkanit im devon ( keratophyr ) usw.
sollte aber keine kritik an deinem beitrag sein,wollte nur mal hier zeigen wie schwierig es manchmal ist und das es zeit für eine vereinheitlichung wird.

also  :prostbier:

gruß bernd  :winke:

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #237 am: Januar 27, 2008, 19:26:12 Nachmittag »
Hier mal zwei Achate aus dem Lierbachtal im Schwarzwald:


Bild 1: Pseudomorphosenachat 6 cm

Bild 2: Festungsachat 7,5 cm


Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #238 am: Januar 27, 2008, 19:29:56 Nachmittag »
...und noch zweiThüringer


Bild 1 : Schmückegebiet  5 cm

Bild 2 : Altersbach, 6 cm


Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1567
  • Kometenfalter
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #239 am: Januar 27, 2008, 20:48:33 Nachmittag »
Hallo Bernd,

der Pseudomorphosenachat aus dem Lierbachtal sieht für mich sehr ungewöhnlich aus. Was ist mit dem pasiert? Gab es da Störungen bei der Entstehung?

Gruß,
Dirk

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung