Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 390306 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #300 am: Februar 04, 2008, 18:46:15 Nachmittag »
.. und 1 x unbearbeiteter Chalcedon-Eigenfund und
1 x unbearbeiteter Achat-Eigenfund.. beides von Nack aus den Zuckerrübenfeldern .. :smile:

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #301 am: Februar 04, 2008, 18:47:20 Nachmittag »
und von ein paar Museumsbesuchen ... :smile:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #302 am: Februar 04, 2008, 19:21:10 Nachmittag »
da gibts gleich noch mal nachschlag

achat mit amethyst vom nesselhof,thüringen

gruß der "Direktor" :weissefahne:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #303 am: Februar 04, 2008, 19:22:00 Nachmittag »
und noch einer vom nesselhof.

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #304 am: Februar 04, 2008, 19:27:50 Nachmittag »
und heute knacken wir die 4000x angeklickt noch  :baetsch:

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #305 am: Februar 04, 2008, 19:38:27 Nachmittag »
Herzlichen Glückwunsch Bernd  :applaus:
Gab´s das überhaupt schon mal?
cu, Uwe  :winke:
Dsds

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #306 am: Februar 04, 2008, 20:12:29 Nachmittag »
Hello Bernd und Peter5.Mensch Männer ,ich krieg ja Kulleraugen über die wirklich ausgefallenen Achatspezialitäten vom Peter und die enorme Vielfältigkeit der bearbeiteten Fundstellen vom Bernd.Hut ab,ich zolle euch meine volle Hochachtung!!!!
Bernd fragt an,was ich von den beiden Planitzer Stücken halte:Um ganz ehrlich zu sein,denke ich,daß die beiden Stücke ihre Blaufärbung einer Reaktionsfärbung mit Rotem Blutlaugensalz und noch ,ich glaube irgend einer Lauge verdanken.Die Porenräume ,sowie der Riss im unteren Bild ,sind mit blau gefärbt.Also,ich denke,hier könnte Chemie im Spiele gewesen sein.Es sieht jedenfalls so aus auf dem Foto.

Gruß Jochen

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #307 am: Februar 04, 2008, 20:22:55 Nachmittag »
Da ich sicher annehme,daß euch die beiden St.Egidien-Achate halbwegs gefallen werden ,Schicke ich mal noch ne Zugabe hinterher.Die zuerst übermittelten sind mit Rosenquarz als Besonderheit für den Fundpunkt.Alle Durchmessergrößen so um 10 cm.

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #308 am: Februar 04, 2008, 20:42:34 Nachmittag »
danke Uwe  :winke:

hallo jochen,
es ist natürliche färbung.
geht aber mehr in die richtung blauer chalcedon.
könnte an dem pechstein liegen an dem die kugeln gebungen sind ?
ich kenne auch nur im raum planitz sloche stücke.

habe hier von einem sammelfreund mal was http://home.arcor.de/kristalldruse/marcusmueller.htm   :super:

gruß bernd

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #309 am: Februar 04, 2008, 20:51:44 Nachmittag »
Danke Bernd---wieder was dazugelernt--Gruß Jochen

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #310 am: Februar 04, 2008, 21:18:27 Nachmittag »
Glückwunsch an Bernd zum 4.000..Klick.. :super: und danke auch an Dich, Jochen für die Blumen! :smile: :winke:

.. und auch sehr schön, Eure zuletzt gezeigten Achate .. :smile:

Gruß Peter5.. :winke:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #311 am: Februar 05, 2008, 11:29:48 Vormittag »
danke peter !!!

Achate Freisen neuer Fundpunkt !!

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #312 am: Februar 05, 2008, 11:30:47 Vormittag »
achat ? kann man das noch so nennen ? fundort göttschieder heide .

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #313 am: Februar 05, 2008, 11:34:03 Vormittag »
gangachat schlottwitz 12cm x8cm

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #314 am: Februar 05, 2008, 11:37:48 Vormittag »
auch wieder so was kein achat ?

Dieses Stück wurde in Nack gefunden. Im Inneren eine Quarzdruse ,im Außenbereich Quarz mit Eingewachsenen Nadeln. Calcit ist es nicht,was könnte es noch sein ?  Skolezit ?

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung