Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 365460 mal)

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1884
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #975 am: Juni 06, 2009, 19:19:07 Nachmittag »
heute am gottlob

achato

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #976 am: Juni 14, 2009, 12:26:05 Nachmittag »
hallo zusammen,hier ein kleiner 6x4cm,feldfund bilatal-osterzgebirge

achato-uwe

sachsensucher

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #977 am: Juni 16, 2009, 16:30:13 Nachmittag »
Hallo Uwe,

 klein aber fein,interessante Farben. :super:

Grüße Heiko. :hut:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1884
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #978 am: August 30, 2009, 09:04:56 Vormittag »
neuer eigenfund ,leider gebrochen ........

thüringen nähe rotterode .16cm x 12 cm

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1884
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #979 am: August 30, 2009, 09:43:12 Vormittag »
2. stück

9cm x7cm

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #980 am: August 31, 2009, 14:32:57 Nachmittag »
Auch von mir noch ein paar...

Sogenannter "Mosel-" oder "Eifelachat" aus dem bekannten Vorkommen Arenrath bei Trier. Etwa 7 cm breiter Anschliff

Schön ausgebildeter Sternachat mit Uruguay-Struktur von Asbach bei Schmalkalden in Thüringen (Durchmesser etwa 65 mm)

Getrommeltes, 6 cm breites graues Exemplar aus der Kiesgrube Neuhof bei Bad Sachsa im Südharz

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #981 am: August 31, 2009, 14:34:47 Nachmittag »
Eigenfund: trümmeriger, einfacher Achat aus der aufgelassenen kleinen Kiesgrube Freienhufen in der Niederlausitz (6 cm)

Grauer, opaker Achat (45 mm hoch) aus dem Andesitsteinbruch Mammendorf im Flechtinger Höhenzug bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt

Achat mit Hämatitstruktur und etwas Amethyst aus einem kleinen Steinbruch bei Nentmannsdorf im Osterzgebirge (selten belegt)

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #982 am: August 31, 2009, 14:36:51 Nachmittag »
55 mm breiter Diabasachat von Oberburg bei Oldenburg in Schleswig-Holstein. Historischer Fund aus dem ehemaligen Bestand des Bally-Museums, Schönenwerd (CH)

Schlieriger gelblicher Achat als kleiner Anschliff (4 cm) aus dem Filzbach bei Schneeberg im Erzgebirge

Klein aber fein: rund 35 mm breiter Trommelstein mit schönem Wegeler-Effekt von Sella in der Oberlausitz

45 mm hoher Achat von Wiednitz in der Oberlausitz

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #983 am: August 31, 2009, 14:37:32 Nachmittag »
Grünlicher Achat mit Baryt-Pseudomorphosen (35 mm hoch). Eigenfund aus der Kaolingrube Caminau bei Königswartha in der Oberlausitz

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #984 am: September 16, 2009, 15:12:31 Nachmittag »
Rötlichgraues Achatband mit weißen Kernen in "Mandelstein". Knapp 10 cm breites Handstück vom Backesberg bei Baumholder in Rheinland-Pfalz

Der "Flammenblitz": Achat aus dem Steinbruch Loitsch bei Weida in Thüringen

6 cm breiter Achat vom Netzberg bei Ilfeld im Harz

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #985 am: September 17, 2009, 20:40:54 Nachmittag »
Zitat
Grünlicher Achat mit Baryt-Pseudomorphosen (35 mm hoch).

Das ist ja scharf!  :wow:..man lernt doch nie aus.. :smile:.. und ich dachte bisher immer, es gäbe nur die Skolezitachat-Pseudomorphosen!

Geschwollenred-Modus an: *Haben Du zufällig noch wat davon übrig? ..* *lass ich mir auch gerne beschenken* .. :laola:..Inventur jetzt hin oder her..egal.. :laughing:
Geschwollenred-Modus aus.

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #986 am: September 18, 2009, 17:07:48 Nachmittag »
Oh, das wird schwierig. Bin mir nicht sicher, ob ich mich von einer Hälfte trenne...

noelli

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #987 am: September 19, 2009, 17:37:30 Nachmittag »
Hier noch ein Achat von Huth/vorwerk mit Baryt- Pseudomorphosen

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #988 am: September 19, 2009, 21:16:16 Nachmittag »
Hallo noelli,

auch nicht schlecht! :hut:

Hallo Andy,

nee, lass mal, muss nicht sein.. :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #989 am: September 21, 2009, 11:17:26 Vormittag »
Hallo,

ja, in Sachsen gibt´s öfter mal Barytpseudomorphosen, es wird auch Anhydrit vermutet. Darüber hinaus sind aus dem Hunsrück Pseudos nach Calcit und Aragonit bekannt, aus dem hessischen soll es auch welche nach Laumontit geben.

Gruß
Labrador

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung