Autor Thema: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)  (Gelesen 215361 mal)

noelli

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #795 am: November 17, 2009, 15:46:02 Nachmittag »
Schöne FUNDE  :hut: und hier mal ein fund von heute ,bei idealen wetter regen konnte heute mal gut gefunden werden.hier mal das gute stk von heute in dieser forum mein erst fund in den rheinkiesgruben ,kommt nicht ganz so toll rüber auf den foto grösse 11/7 cm .in der kies grube habe ich dann noch tibor getroffen der auch einen tollen gefunden hat ,hoffe er zeigt ihn auch,

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #796 am: November 17, 2009, 17:00:08 Nachmittag »
Ich wäre auch viel lieber heute unterwegs gewesen, so was Schönes zu suchen ..als im Büro viel Stress zu haben .. :crying: :traurig:

Gruß Peter .. :winke:

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #797 am: November 20, 2009, 00:53:30 Vormittag »
ja klar zeige ich den  interessanten achat, für diese kiesgrube, kann ich sagen ein super fund, mal sehn was das schneiden bringt

fundort neuwieder becken

größe 8,5 x 8,5 cm

aber schaut selbst

Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #798 am: November 20, 2009, 00:54:31 Vormittag »
hier noch die rückseite
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline agategerd

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #799 am: Dezember 19, 2009, 16:56:46 Nachmittag »
Hallo,

Hier mal mal wieder einer aus den Leipziger-Land

Sammlergrüße Gerd  x-00

Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #800 am: Dezember 25, 2009, 14:53:04 Nachmittag »
Hallo,
mit den folgenden 3 Achaten möchte ich allen Usern hier im Forum noch fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen.

Grüße von Bruwe

Nr1 7,5x9,5cm

Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #801 am: Dezember 25, 2009, 15:04:38 Nachmittag »
Jetzt Nr2  17x14 cm


Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #802 am: Dezember 25, 2009, 16:38:52 Nachmittag »
und jetzt endlich die Nr.3 (meine Frau war gerade mit den Lammspitzenfilets fertig=Prioritäten gesetzt)

18x10 cm

 :winke:




fassi

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #803 am: Dezember 25, 2009, 19:25:53 Nachmittag »
Hallo ihr Sammler Ich bin neu hier und möchte zum ersten mal sagen schöne seiten und vor allem schöne steine..
Ich sammle schon länger achate  vor allem aber aus der region st.egidien und umland .
allerdings die letzten jahre durch meine arbeit schon eher selten..hat jemand von euch ahnung wie es in den kiesgruben  Penig Niedersteinbach Flemming oder langenleuba aussieht? oder Biesern???  ich habe schon oft im rollkies ( Baumaterial für den tiefbau) Amethyst und dergleichen gefunden  das material stammt alles aus besagten Gruben.. vielen Dank  vieleicht kennt sich ja einer aus ..
vieleicht kennt sich ja auch jemand in hohenstein aus? war heute dort und beim kurzen Picknik fand meine Frau gebrochene kugeln die waren frisch ausgegraben war noch Lehm dran und die hat wohl jemand weggeworfen.. also muss erst vor kurzen dort jemand gefunden Haben...
ich wünsche allen ein frohes weihnachtsfest...

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #804 am: Dezember 25, 2009, 21:03:32 Nachmittag »
Hallo bruwe,

Deine letzten beiden Fotos sehen irgendwie nach prächtigem Skolezitachat aus!  :super:

Ebenfalls frohe Weihnachten mit meinem damals im Rheinufer gefundenen Achat ..

wünscht Euch ..  :user:

Peter5  :winke:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #805 am: Dezember 26, 2009, 09:43:02 Vormittag »
Hallo Selma ,

bei deinem Fund habe ich irgendwie den Eindruck das es sich auch um versteinertes Holz handelt , kann das sein  :gruebel:

Bin ja nicht der Experte und einige Struckturen , besonders die kreisförmigen erinnern mich doch stark an verkieseltes Holz wie ich es hier im Forum schon gesehen habe :nixweiss:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #806 am: Dezember 26, 2009, 09:46:15 Vormittag »
Hi Lutz,

ich denke das täuscht hier, es handelt sich "nur" um Achat, Es gibt durchaus so eigenartige Strukturen.

 :hut:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #807 am: Dezember 26, 2009, 10:55:42 Vormittag »
Ja Dave ,

dem bin ich mir schon bewust , z.b. Mossachat , aber irgendwie lässt mich auch die Farbe nicht so wirklich an Achat glauben , ich denke das wäre hier echt mal ein Fall für unsere Holzexperten  :weissefahne:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #808 am: Dezember 26, 2009, 11:04:11 Vormittag »
Es gibt aber durchaus weißen Achat, auch wenn dieser glaube ich relativ selten ist.
Meiner Meinung nach ist es kein Holz.  :super:
Aber was sagt Salma selber dazu?

Offline Victoria2

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #809 am: Dezember 26, 2009, 11:06:59 Vormittag »
Bei betrachtung der rückseite des weiter oben beschriebenen stückes kann durchaus der eindruck entstehen das es sich um einen versteinerten flanzenrest handelt. Bei näherer betrachtung neige ich aber auch zur ansicht von dave das es sich um einen achat handelt,von der struktur her einen augenachat der bei entsprechenden schnitt ein sehr schönes bild bieten dürfte. Wenn es ein farnrest wäre müßte man innerhalb der ringförmigen gebilde, welche in dem fall die wedelnarben wären, die leitgefäße, entweder sternförmig oder c-förmig, ( von der häufigkeit her) erkennen. Wenigstens aber ansatzweise.
Allen lesern ein schönes und besinnliches weihnachtsfest

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung