Autor Thema: Amethyst Deutschland  (Gelesen 80981 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #195 am: September 02, 2009, 19:11:56 Nachmittag »
Hallo Andy,

Zitat
Als besonderes Stück zum Schluss diese etwa 5 cm breite Stufe mit "Schwarzem Amethyst" vom Plauenschen Grund bei Dresden

Ich nehme dann mal an, dass die gesamte jemals gefundene Stückzahl davon bereits während der damaligen Abbauphase schon sehr begrenzt war.(?)

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #196 am: September 03, 2009, 12:48:07 Nachmittag »
Hallo,

da nimmst du wohl richtig an. Diese Stufen waren sehr selten, ich habe inklusive Bilder in meinem ganzen Leben zwei oder drei gesehen. Sie kosten dann auch dementsprechen :dizzy:

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #197 am: September 04, 2009, 18:19:38 Nachmittag »
.. hab ich mir fast so gedacht. :gruebel: :eek:.... :smile:

Labrador

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #198 am: September 16, 2009, 15:13:35 Nachmittag »
Eine charakteristische dunkle Farbe weist dieser rund 10 cm breite Anschliff von Pobershau im Erzgebirge auf

Typische Amethystspitzen von Warmbad im Erzgebirge auf 5 cm breiter Stufe

Peter5

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #199 am: September 17, 2009, 20:46:32 Nachmittag »
Zitat
Typische Amethystspitzen von Warmbad im Erzgebirge auf 5 cm breiter Stufe

aha.. :wow:... in einem lauwarmem Bad (Warmbad) sind die also entstanden? ..  :laughing:..man lernt doch nie aus!  :lacher:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #200 am: Oktober 08, 2009, 15:04:35 Nachmittag »
Hallo,
Hier nun der Amethyst geschnitten den ich am 24.Mai dieses Jahres als Rohstein gezeigt habe.
(Und schon ist der Sommer rum  :traurig:)


Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #201 am: Oktober 08, 2009, 15:07:51 Nachmittag »
Noch einer, 15x13 cm

Grüße aus dem Nordschwarzwald  :winke:

Bruwe


Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #202 am: Oktober 08, 2009, 18:25:35 Nachmittag »
Hallo Amethystfreunde,

immer wieder Tolle Funde die man hier sieht,  :super:

hier ein paar meiner letzten Amethystfunde aus dem Bautzener Elbegeschiebe,

Beste Grüße aus der Lausitz
                                         Roland        :winke:





Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #203 am: Oktober 08, 2009, 18:27:10 Nachmittag »
und dieser noch mit viel Quarz und blassen Amethyst


Offline agategerd

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #204 am: Oktober 31, 2009, 14:58:46 Nachmittag »
Hallo
hier mal zwei Bilder eines Amethyst von Ebersbach bei Bad Lausick.
Es handeldt sich um eine gut erhatene Kristallspitze mit zonaren Aufbau .
leider leicht beschädigt und eine seite leicht "angefressen"
d:5cm h:3cm


Grüße Gerd   :winke:

noelli

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #205 am: November 08, 2009, 20:29:58 Nachmittag »
Fund aus der müglitz

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1875
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #206 am: Dezember 06, 2009, 17:23:52 Nachmittag »
Hier ein nettes neues Stück aus meiner Sammlung. :super:
Dieser sah von außen gar nicht so toll aus, weshalb er lange rum lag (glaub den hab ich im Frühjahr gefunden). Doch nun bin ich froh, das er bearbeitet ist. :wow:
Die Größe beträgt 18x14cm.

PS: mein bisher größter Amethyst

noelli

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #207 am: Dezember 19, 2009, 15:27:39 Nachmittag »
Stbr Langenthal 20 /13 cm

Kachat

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #208 am: Dezember 29, 2009, 18:36:04 Nachmittag »
Hallo an alle Amethystliebhaber,
hier einer aus der Müglitz in Weesenstein.
Größe ca.25x18

Offline agategerd

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #209 am: Dezember 30, 2009, 14:57:48 Nachmittag »
Hallo

Hier mal eine nicht alltägliche Amethyst -Brekzie,
die Amethyst Trümmer sind in roten Jaspis eingeschloßen .

Sammlergrüße Gerd  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung