Autor Thema: Amethyst Deutschland  (Gelesen 80987 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #90 am: Juli 18, 2008, 10:39:41 Vormittag »
Hallo Bernd ,

mir schissen die Tränen in die Augen wenn ich deine Funde sehe und darandenke das ich an diesem Steinbruch vorbei fahren musste  :crying:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #91 am: Juli 18, 2008, 11:21:43 Vormittag »
hallo lutz,

ja die sind nicht schlecht, aber es gibt noch viel bessere, leider habe ich die auch nicht. :nixweiss:
wieso vorbei gefahren ?

gruß bernd  :winke:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #92 am: Juli 18, 2008, 16:41:59 Nachmittag »
Hallo Bernd ,

Ich hatte den Steinbruch vom Auto aus gesehen als wir von Idar-Oberstein unterwegs nach Ensisheim waren  :crying:
Da gab es dann kein Halten  :nixweiss:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #93 am: Juli 18, 2008, 17:11:36 Nachmittag »
ja das ist schade .gruß bernd  :winke:

Paulchen

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #94 am: Juli 18, 2008, 20:48:57 Nachmittag »
Ach weil wir grad beim Steinbruch Juchem sind...hier mal was von meinen Funden...
noch kurz vor der Bergung


und dann zuhause, Größe 15x11,5cm


und noch ein schönes Stück, Größe 17x14cm


Leider waren die gefunden Stücke alle mit gelbem Calcit überwachsen  :neenee:

Gruß Paulchen


Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #95 am: Juli 18, 2008, 20:51:56 Nachmittag »
Hallo Paulchen,

kein Grund sich die Haare zu raufen , auch diese Stück finde ich persönlich  :super:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Jens ohne z

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #96 am: Juli 18, 2008, 21:21:43 Nachmittag »
Zitat
Leider waren die gefunden Stücke alle mit gelbem Calcit überwachsen

Hallo Paulchen,
Ja, total häßlich die Dinger. Würde sie in konzentrierter HCL aussäuern...

SPAß!   :super: Ich finde sie eben durch den gelben Kalkspat erst richtig interessant - ein toller Kontrast! Sind die Kalzite in Juchem immer so intensiv gelb?


Grüße
Jens

Paulchen

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #97 am: Juli 18, 2008, 21:37:05 Nachmittag »
Na Jens was glaubst Du was ich mit der anderen Hälfte des Fundes gemacht hab  :laughing:

Nee ist schon ok mit dem Calcit, aber reinen Amethyst find ich schon ne Idee besser. Meine Stücke an diesem Fundtag waren ausnahmslos alle mit Calcit "überwachsen". Und wenn ich da so an die Funde der (einheimischen) Sammler denke, das war schon ein riesen Unterschied.

Die Calcit-Farben waren bei meinen Stücken von weiß bis intensiv gelb.

Gruß Paulchen

Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #98 am: August 18, 2008, 18:13:46 Nachmittag »
Hallo,

Sehr schöne Stücke habt ihr da  :super:

hier mal wieder einer aus der Grube Piskowitz

Gruß Roland  :winke:

7 x 4,5 cm

ratte

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #99 am: August 18, 2008, 18:43:56 Nachmittag »
Hallo paulchen und reco,
habe gerade Eure Steine von Juchem vom 18.7. gesehen. Darf ich sie in meine Homepage mit einbinden? Natürlich mit Euren Namensangaben.
www.dioptaskristall.de
Recht herzlichen Dank im voraus. Auch wenn´s eine Absage wird, ich bin dann nicht böse.
Tschüß Johns.

Labrador

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #100 am: September 10, 2008, 12:48:13 Nachmittag »
Hallo,

Am Achatsteigel sieht´s ja nett aus momentan. Aber Funde kann man ganz gut machen. Wer weiß, wie lange noch...

Gruß
Labrador

noelli

  • Gast
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #101 am: September 10, 2008, 20:24:59 Nachmittag »
Habe auch schon von gehört.hast du mal ein paar bilder gemacht.

gruss noelli

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 554
    • Sammlung Auricular
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #102 am: September 12, 2008, 19:22:52 Nachmittag »
Guten Abend,

letztes Jahr war ich auf dem Schönberg in der Nähe von Freiburg im Breisgau, dort hab ich auf dem Schotterweg und im Geröll daß einen Hang runtergekommen ist einige Amethyste entdeckt, so schön wie die von Bernd sind die aber noch lange nicht.

LG
Bernie
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #103 am: September 13, 2008, 18:52:08 Nachmittag »
hallo bernie,
ja im breisgau gibt es einige fundstellen,müsste ja auch mal wieder dort sammeln.gruß bernd

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Amethyst Deutschland
« Antwort #104 am: September 14, 2008, 11:17:10 Vormittag »
amethyst 6cmx4cm aus der kiesgrube bei obersuhl, es gibt dort noch einige kiesgruben so auch in heringen, wo es schöne stücke zu finden gibt.
amethyst und schneekopfkugeln, weitere bilder folgen.

gruß bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung