Autor Thema: 23. Preisfrage / Januar 2008  (Gelesen 32119 mal)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #90 am: Januar 06, 2008, 14:04:32 nachm. »
Bei Fragen 13a/13b (Goldstufe) seid ihr mit Osteuropa auf dem
richtigen Weg. PS @ Peter: nur ein sehr kleiner Teil der Schweiz liegt
östlich des 10. Längengrads, also die Schweiz ist es nicht. Damit ihr
euch nicht am klassischen Strahlerland festbeißt, schließe ich das
hiermit definitiv aus. Aber ob die anderen genannten Lokalitäten
schon stimmen? Am 1. Februar frühmorgens wird aufgelöst...

:gruebel:

Bei Frage 14 lese ich interessante Klärungsversuche im Detail.
Aber das will ich gar nicht wissen bzw kann ich so im Detail später
bei der Auflösung weder bestätigen noch dementieren. Think global,
not local! Sagt mir, was es mit dem "Gegenstand als solchem" auf sich
hat. Ich habe ja geschrieben, es gibt viele Dinge, die man sammeln kann
- warum also nicht auch solche?

:einaugeblinzel: Alex

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #91 am: Januar 06, 2008, 15:09:51 nachm. »
Hallo Alex,

schade (13), hatte doch gerade etwas gefunden, was deiner Matrix, auf dem das Gold sitzt zumindest ähnlich sieht:

http://www.burgdorf.ch/1192.html

dann weiß ichs net und sage einfach Heiligenblut, dort habe ich vor 2,5-Jahren mal Gold gewaschen und oben auf dem Berg, wo eine erschöpfte Goldmine war, waren riesige Quarzquader, die da rumlagen. Allerdings sieht mir die Matrix eher nach dem Kreidefelsen an der Ostsee aus - na ja mit  :auslach: B's Navi  :auslachl: könnte man bei deinen Angaben ohne weiteres auf Rügen landen.  :lacher:

 :crying:   MetGold   :alter:

P.S. Weg zur Mine:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #92 am: Januar 06, 2008, 15:21:28 nachm. »
schade (13), hatte doch gerade etwas gefunden, was deiner Matrix, auf dem das Gold sitzt zumindest ähnlich sieht:

Für mich ist schade, daß ich nicht (zu benennen) weiß, was diese Matrix oder Grundmasse
ist, auf der die Goldflitterchen sitzen. Was sagen mir die Experten? Peter5, Pallasit et al..?
Hat mit meiner Rätselfrage nichts zu tun, wäre aber vielleicht trotzdem interessant...

:auslach: B's Navi  :auslachl: könnte man bei deinen Angaben ohne weiteres auf Rügen landen.  :lacher:

Nee, der falsche Quadrant! Selbst B´s Navi würde da richtig leiten, gäbe man ihm den
korrekten Zielort (Stadt) für die Stufe ein, der wiegesagt im osteuropäischen Raum liegt.
Mit meinem zusätzlichen Tip "südlich von +50N Breite" würde ich das Gerät sofort umtauschen
oder am besten gleich in die Tonne treten, wenn es dennoch nach Rügen wiese...

Alex

Peter5

  • Gast
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #93 am: Januar 06, 2008, 16:03:37 nachm. »
Ich revidiere meine Antwort (13a und b) zum Gold und sage jetzt, dass das Gold aus der Beresowsker Lagerstätte im Ural, Russland stammt, weil nur dort auch das Gold in der Verwitterungszone in Form unregelmäßiger Körner, Dendriten und Drähtchen sowohl in Goethit, in Quarz als auch in Karbonaten vorkam.
Die weiße Matrix ist daher ein Karbonat und zwar Calcit! Eine Quarz-Matrix für Gold sieht nämlich in der Regel zumindest mehr farblos aus und nicht so milchigweiß und fein! :smile: Die Stufe stammt aus dem 18. Jhd.!

Antwort Nr. 14 ändere ich um in rote Textilfaser. :smile:

Gruß Peter .. :winke:

P.S. Ich habe übrigens schon mal meine 3 Preise für das März-Rätsel zusammen! Sind alles ganz besondere Stücke!  :prostbier: :wow:

« Letzte Änderung: Januar 06, 2008, 16:36:06 nachm. von Peter5 »

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #94 am: Januar 06, 2008, 16:17:55 nachm. »
Die weiße Matrix ist daher ein Karbonat und zwar Calcit!

Danke Peter5, das war ein hilfreiches Spezialinfo für mich!  :super:

[..Ich werde mal sehen, wie sich die Antworten zu dieser Frage weiter entwickeln.
Die grobe Richtung ist jetzt klar, es liegen schon diverse Antworten vor und mal
schauen, ob und wie ich mich da mit zusätzlichem Tuning einschalte im weiteren
Verlauf des Monats. Ich sage jetzt nur: auch hier bitte weiterraten - es könnte
sich lohnen, noch weiter darüber nachzudenken (beide Fragenteile)..]

Alex

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #95 am: Januar 07, 2008, 01:01:33 vorm. »
Hallo Alex,

15) Strand von Wangerooge.

Das habe ich mir wahrscheinlich zu einfach gemacht, denn der Turm wurde gesprengt.

Grüße Willi  :prostbier:

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #96 am: Januar 07, 2008, 01:46:02 vorm. »
Hallo Alex,

Wollte eigentlich schon schlafen gehen, aber das Dekoband der Frage 14 hat mir keine Ruhe gelassen. Geschenkband von Weihnachten hat schon was. Das wollte ich jedoch nicht übernehmen.

Warum diese kleine Glasampulle. Die Farbe des Textilgewebes erinnert mich an Brom. Brom ist aber recht unangenehm. Da sollte man seine Nase lieber in was anderes stecken. Du arbeitest jedoch im medizinischen Bereich. Es gibt einen bromhaltigen Farbstoff zum Färben von Zellen und so, der ist deutlich harmloser. Das Gewebe könnte mit Eosin gefärbt sein.

Grüße Willi  :prostbier:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #97 am: Januar 07, 2008, 06:45:33 vorm. »
Hallo Willi,

hast du ein anderes Bild als ich?  :laughing:  Bei mir ist das eine Lackrotznase vom Tränken des Stoffes ...

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #98 am: Januar 07, 2008, 10:51:36 vorm. »
Bei mir ist das eine Lackrotznase

:lacher:

Ich soll zur Strafe Deine Antwort aber nun nicht umloggen, oder?  :einaugeblinzel:
Nein, im Ernst: auch an der Antwort zur Frage 14 sollte von allen
Ratern noch weitergebastelt werden, obwohl es schon durchaus
originelle Antworten gab. Nochmal: denkt global, nicht lokal! Also
nicht so sehr aufs Detail schauen, sondern auf den Gegenstand als
solchen...

Alex

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #99 am: Januar 07, 2008, 12:32:09 nachm. »
Hallo Peter,

:laughing:  Bei mir ist das eine Lackrotznase vom Tränken des Stoffes ...
Du hast wahrscheinlich recht. Ich hatte noch andere Varianten in Betracht gezogen. Die wollte ich dem Alex aber nicht zumuten.
Ein Beispiel: Da der Urgroßvater von Alex ein bedeutender Goldsammler war (siehe Frage 13), hat er sicher auch etwas beanspruchtere, rote Strumpfbänder gesammelt.
Die anderen Ideen behalte ich aber lieber für mich.

Grüße Willi  :prostbier:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #100 am: Januar 07, 2008, 13:31:25 nachm. »
Ach Willi,

Uropa gsac war doch gar kein Goldsammler, hat nur eben in der Zeit gelebt und gewirkt.

... laut Label könnte es zeitlich von meinem Urgroßvater stammen, aber es stammt leider nicht von
ihm. ...
Alex

 :laughing:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #101 am: Januar 07, 2008, 13:39:14 nachm. »
Oh Peter,

hat nur eben in der Zeit gelebt und gewirkt.
Meinst du mit "gewirkt", er hat die Strumpfbänder selber hergestellt?

Grüße Willi  :prostbier:

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #102 am: Januar 07, 2008, 15:17:40 nachm. »
Ich hatte noch andere Varianten in Betracht gezogen. Die wollte ich dem Alex aber nicht zumuten.
Die anderen Ideen behalte ich aber lieber für mich.

Willi, soll ich das "rote Strumpfband" für Dich einloggen? Ich bin da gnadenlos!!!  :baetsch:

Und keine halben Sachen, sondern nur ganze Halbwahrheiten, bitte!  :einaugeblinzel: Will damit
sagen: jetzt möchte ich auch die "anderen Varianten" und "anderen Ideen" von Dir
hören, bzw. wie man bei uns im Norden sächt: "Butter bei die Fische!"

Wobei das "rote Strumpfband" wahrlich keine schlechte Ídee ist - hätte statt vom Uropa
auch von mir kommen können - der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm!

Ganz zum Schluß könnte ich natürlich dreist lügen und behaupten, ja das war´s, kann
schließlich niemand nachprüfen, aber ich bleibe lieber bei der reinen Wahrheit und nichts
als dieser. Und so müßt ihr Eure Köppe halt noch ein bißchen weiter anstrengen....

:prostbier: Alex

Peter5

  • Gast
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #103 am: Januar 07, 2008, 19:11:34 nachm. »
Gut, global nicht lokal gedacht... :einaugeblinzel:..Es handelt sich bei Frage 14 um eine zerrupfte Gardine (halber Vorhang), die vorher in rotem Eosin-Farbstoff eingefärbt wurde. :wow: :laughing:

Gruß Peter.. :winke:

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #104 am: Januar 08, 2008, 14:59:08 nachm. »
Ja, es wird allmählich  :auslach: "globaler" :auslachl:, aber es ist noch nicht "global" genug...
Ansetzend beim Wörtchen "zerrupft" könnte/sollte man durchaus noch etwas weiterdenken... 

:isagnix:  ...nun ist aber erstmal gut mit weiteren Tips, das reicht ja nun auch!  :einaugeblinzel:

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung