Autor Thema: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen  (Gelesen 143641 mal)

noelli

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #180 am: Januar 07, 2010, 22:17:35 Nachmittag »
und geht :lechz:

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #181 am: Januar 08, 2010, 00:10:05 Vormittag »
gutes werkzeug brauch seine zeit, und wie sehe wird das was feines :super:
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #182 am: Januar 23, 2010, 19:41:58 Nachmittag »
Hallo,

habe hier in den Beiträgen gelesen, dass Umfangsgeschwindigkeiten bis 1500 U/min prognostiziert werden,
für das Flächenschleifen auf Planschalen. Ich frage mich nur wieviel "Sekundenbruchteile" dann das Schleifmittel
auf dem Teller bleibt bevor es gleich wieder in die Schüssel fliegt, ganz zu Schweigen von der Spritzerei,
die das verursachen wird.

Das geht nur für das Schleifen mit gebundenem Korn, wie Korund oder Diamant, bei solch hohen Drehzahlen.

Wenn man mit losen Korn läppt (schleift), rate ich zu niedrigere Drehzahlen 150-300 U/min.

Schleifanfänger haben sowiso Probleme den Achat auf der rotierenden Scheibe zu halten.
Gerade bei kleinen Flächen oder hohen Stücken (Verkippungsgefahr). Wenn die Scheibe zu schnell läuft
und die Achatfläche auf der blanken Scheibe läuft, weil das Schleifmittel schon im Kessel gelandet ist,
fliegen Euch viele Achate um die Ohren.

Außerdem besteht zudem eine grössere Gefahr der Riefenbildung beim Schleifen an den Ecken der Flächen.

Grüsse

Heiko


Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #183 am: März 02, 2010, 12:45:25 Nachmittag »
Man glaubt es kaum der Keilriemen war die Ursache das das Blatt nicht richtig lief .
Mann o Mann da muss man erst mal drauf kommen !
So aber jetzt gehts los !

Gruß Bernd  :super:

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #184 am: März 13, 2010, 10:22:24 Vormittag »
Hallo an alle hier-- ich habe meine flächenschleifmaschiene selbst gebaut- mit den einfachsten Mitteln- wer intresse hat - kann gern Bilder einstellen oder senden -
 die gesammtkosten waren so um die 30 euro---- die scheibe geht schon einige Jahre problemlos....

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2893
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #185 am: März 13, 2010, 11:53:43 Vormittag »
Hallo fassi,

stell doch bitte ein paar Bilder Deiner Eigenkonstruktion ins Forum!

Gruß,
Andi :winke:

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3040
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #186 am: März 13, 2010, 12:39:19 Nachmittag »
ja unbedingt,
30€, unglaublich, gekauft ja mind. das 40-fache, also bitte Bilder und Erläuterungen
güße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #187 am: März 13, 2010, 15:16:28 Nachmittag »
geht los--- eine gestell aus alten Küchenarbeitsplatten mit stahlwinkeln verschaubt
oben zwei dicke Latten darauf eine Fleischerkiste geschraubt -
antriebsloch mit einen stück Kg-Rohr dn 100 höhe 7 cm abgedichtet (aufgeklebt mit silikon )
Lichtstrom motor schaltbar rechts.links Lauf  400 watt
Übersetzung mit riemenscheiben-  verschiedenlangen Keilriemen - damit kann der motor fest  angeschraubt werden
als aufnahme dient ein Dreibackenfutter für wellenzapfen von 1-5 cm dicke

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #188 am: März 13, 2010, 15:17:48 Nachmittag »
die Übersetzung mittels Keilriemen - oben rechts ist das Dreibackenfutter zu sehen

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #189 am: März 13, 2010, 15:19:13 Nachmittag »
abdichtung der wanne - als spritzschutz dient ein stück alter teppichboden

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #190 am: März 13, 2010, 15:24:48 Nachmittag »
die Planscheibe -Eigenkonstruktion
eine alte 350er Industrie diamantscheibe habe ich mittels senkkopfschrauben auf eine Sperrholzplatte geschraubt
mittig gebohrt  eine Zylinderporfschraube vom vw dient als wellenzapfen .
ok -- man kann nicht über die Mitte schleifen wegen dem schaubanschluß - aber stücke bis 20x20 cm sind kein Problem----auch wenn nur der berich von der mitte bis außen nutzbar ist

funktioniert schon lange ---------

alle Materialien  hab ich vom Schrottplatz und sperrmüll -
immer mal gucken was man gebrauchen kann
der plan für die Maschiene kommt aus meinen Kopf-

wer fragen hat  kann sich gern melden

Offline agategerd

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #191 am: März 13, 2010, 18:35:28 Nachmittag »
Hallo Fassi

 :wow: ohne Worte, schon die Schalterbefestigung  :fingerzeig:
 ist deutsche Wertarbeit oder  :gruebel:


Grüße Gerd

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2893
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #192 am: März 13, 2010, 18:54:36 Nachmittag »
Hallo fassi,

das Teil ist  :super:! Gut, nur die Schalterbefestigung ist nicht gerade TÜV-tauglich  :lacher:.

Gruß,
Andi

fassi

  • Gast
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #193 am: März 13, 2010, 19:12:11 Nachmittag »
Na ja -- der Motor treibt auch meine kleine säge an  - darum die Kabelbinder - ist besser als wenn er lose am Kabel baumelt :super:

wenn ich sägen muss ist der in null komma nix in die säge gebaut
ich weis ist eben e
alles etwas russisch - aber funktioniert eben tadellos - und schön ist es wenn ein Hobby nicht so hohe maschienenkosten verursacht - reicht schon was Vater Staat für bissl strom kassiert  :fingerzeig:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achatbearbeitung - Sägen und Schleifen
« Antwort #194 am: März 14, 2010, 19:59:52 Nachmittag »
es ist geschafft , stefan hat sich sehr viel mühe gegeben ,das ist sie  :wow:

und alleine hätte ich das nie hinbekommen !


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung