Autor Thema: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen  (Gelesen 43043 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #105 am: September 02, 2009, 20:20:17 nachm. »
Alles  :hut: :super: :super: :lechz: :super:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #106 am: September 16, 2009, 15:16:18 nachm. »
Graue Graphitsäume mit etwas Pyrit auf Grauwacke vom Steinbruch Koschenberg bei Senftenberg in der Niederlausitz

Massiver Schwefelbrocken mit nadeligen xx auf der Oberfläche. Das 10 cm breite Stück ist ein künstliches Ausfällprodukt von der Kohlenzeche Julia bei Herne im Ruhrgebiet

Während das "Dendritensilber" aus Pöhla im Erzgebirge dank der wahren Massenfunde Ende der 1980er bzw. Anfang der 1990er Jahre weit verbreitet wurde, sind Stücke mit Lockensilber von hier weit seltener. Abgebildet ist eine 3 cm hohe Locke ohne Matrix

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #107 am: September 17, 2009, 20:36:56 nachm. »
Niedlich, das Lockensilber-Stüfchen!  :wow:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #108 am: Januar 03, 2010, 13:23:20 nachm. »
Graue metallischglz., blockige, ged. Antimon-Kristalle aus der Grube Samson, Andreasberg, Harz, Nds. .. Mikroskop-Aufnahme - Bildbreite: 6 mm .. :wow:

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #109 am: Januar 13, 2010, 14:55:47 nachm. »
Gestreckte Arsenolamprit xx von der 1485 m Sohle (Gang "Dyskrasit") des Schachtes 371, Schlema-Hartenstein im Erzgebirge

Schwarz angelaufene Kupferdendriten auf Prehnit vom Querschlag 821 (-180 m Sohle), Schacht 1 des Bergbaubetriebes Willi Agatz bei Dresden-Gittersee in Sachsen

Weißlichgelbe Schwefelkrusten auf zersetztem Pyrit im Gips vom Zeltberg in Lüneburg, Niedersachsen

Typisches "Hakensilber" aus einem historischen Fund auf dem Silbernaaler Gangzug zu Clausthal im Harz

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #110 am: Januar 15, 2010, 11:56:00 vorm. »
Silberweißes Belendorffit-Korn (immerhin 1 mm Kantenlänge, jedoch nur teilweise aus Belendorffit bestehend neben anderen Silberamalgamen) von der Typlokalität Moschellandsberg in Rheinland-Pfalz

Rundliche Blei-Körner in aufgeschmolzenem Quarz von der Grube Churfürst Ernst bei Bönkhausen im Sauerland

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #111 am: Januar 15, 2010, 19:19:44 nachm. »
Zitat
Silberweißes Belendorffit-Korn ..

Wahnsinn!  :wow:..Da musst Du ja auch ein Vermögen für entrichtet haben, wenn schon der Belendorffit-Anschliff als MM bei MIKON 150 € kostet! :eek: :eek: :lechz:

.. will auch haben!  :lechz: :lechz:  :super:

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #112 am: Januar 18, 2010, 11:26:24 vorm. »
Hallo,

so viel Geld gebe ich nicht für Brösel aus... aber 40 musste ich auch hinlegen :traurig:

Gruß
Labrador

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #113 am: Januar 18, 2010, 11:34:25 vorm. »
Wie ist denn der Arsenolamprit von Hartenstein analysiert worden ?
Alle Stücke "Arsenolamprit"-Kristalle von dort, die ich bisher analysiert habe, haben sich als normales Arsen in Kristallen erwiesen.

Glück Auf
Thomas

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #114 am: Januar 18, 2010, 11:35:24 vorm. »
Hallo,

ist ne uralte Wacke aus den 60ern, wahrscheinlich genau das gleiche... Wahrscheinlich gibts den am Ende dort gar nicht.

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #115 am: Januar 27, 2010, 20:07:00 nachm. »
Herzförmiges Nugget von ged. Zinn .. 1 mm Größe .. (Capsel) von Aberfoyle Tin Placer, Sam River, Oban, NSW, Australien ..

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #116 am: Februar 02, 2010, 13:59:45 nachm. »
Hochglänzender Graphit in einem Geschiebe von der Kiesgrube Altglietzen nördlich Oderberg in Brandenburg (Eigenfund)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #117 am: April 18, 2010, 21:25:32 nachm. »
Glückwunsch zum Graphit-Eigenfund!  :super:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #118 am: April 20, 2010, 11:47:25 vorm. »
Ist schon länger her... Hier aber mal ein frischer Neueingang:

Frisch glänzendes Lockensilber auf Matrix aus Quarz und verfestigten Silberlocken. Hervorragende Kleinstufe aus dem Marx-Semler-Stolln (Gang "Freital"), Oberschlema, Erzgebirge.

Labrador

  • Gast
Re: Klasse I: Elemente und intermetallische Verbindungen
« Antwort #119 am: Juli 22, 2010, 15:27:44 nachm. »
Mal wieder was frisches in die Elemente:

Gediegenes Kupfer in kleinen Dendriten und hakigen Aggregaten bis 3 mm auf Quarz. Recht seltener Fund von Neubulach im Schwarzwald

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung