Autor Thema: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.  (Gelesen 62964 mal)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #75 am: Juni 13, 2008, 19:31:18 nachm. »
...und noch zwei Pyrite:

mit Calcit xx vom Abbau 5002, 5.Sohle, Zinnerzgrube Sauberg, Ehrenfriedersdorf/Erzgebirge (BB = 4 cm)

alte Stufe mit Würfeln und Tetraedern (bis 5 mm) in Ankeritdruse im Schiefer von Kamsdorf/Thüringen (Ausschnitt aus einer 7 cm hohen Druse)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #76 am: Juni 14, 2008, 08:51:33 vorm. »
Hier noch zwei Cinnabarite (Zinnober):

Derbes, rotes Material auf Limonit von der Grube Merkur, Zwickau-Bockwa/Sachsen (BB = 35 mm)

Dunkelrotes, silbrig glänzendes Reicherz von Moschellandsberg/Rheinland-Pfalz (65 mm breiter historischer Fund um 1860) 

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #77 am: Juni 14, 2008, 08:55:03 vorm. »
Hochglänzendes silberweißes Löllingit-Erz mit grünem Diopsid (unten links) und strahligem graugrünem Klinozoisit (unten mittig) vom Ottostolln, Breitenbrunn im Erzgebirge/Sachsen (BB = 5 cm). Von diesem Fundort kamen die wohl besten Löllingitkristalle Deutschlands: bis 5 mm große kantenscharfe Kristalle in ebensolcher silberweißen Farbe!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #78 am: Juni 22, 2008, 08:49:46 vorm. »
Wurtzit-Kristalle (!!) aus der Kirka Mine, Xánthi Pref., Thraki Dept., Griechenland und ..
.. aus Norilsk, Sibirien, Russland ..

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #79 am: Juni 23, 2008, 19:34:58 nachm. »
Hallo,

Guter Kirka-Wurtzit :super:. Dürfte ja fast das weltbeste Vorkommen dieses Minerals sein.

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #80 am: Juni 23, 2008, 21:03:51 nachm. »
Danke, ja.. die sind zwar auch klein aber wirklich fein! :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #81 am: Juli 01, 2008, 19:35:09 nachm. »
Seltenes Zinn-Mineral aus Potosi, Bolivien: Franckeit in tollen Kristallen - reich besetzte Kleinstufe!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #82 am: Juli 01, 2008, 19:40:39 nachm. »
Super Polybasit in nahezu perfekter Form mit kleinen Chalkopyriten aus der dafür wohl weltbesten Fundstelle von Guanajuato, Durango, Mexiko!

..verschiedene Ansichten - auch bei unterschiedlichem Lichteinfall - Vorder- und Rückseite - beide sehr schön anzusehen..  :smile:

Pfannkuchen

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #83 am: Juli 08, 2008, 17:11:31 nachm. »
Wie groß ist denn der Polybasit? So eine Franckeitstufe habe ich auch rumflacken.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #84 am: Juli 08, 2008, 21:03:32 nachm. »
2,2 x 1,5 x 1,5 cm.


Pfannkuchen

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #85 am: Juli 08, 2008, 21:20:55 nachm. »
Respekt! Glückwunsch!  :smile:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #86 am: Juli 09, 2008, 21:35:32 nachm. »
Danke.  :smile:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #87 am: Juli 26, 2008, 16:25:41 nachm. »

Bismuthinitnadeln in klarem Fluoritkristall (mit genarbter Oberfläche) von Schönbrunn im Vogtland (BB = 9 mm)

Hochglänzende Bismuthinitnadeln vom Römerschacht, Altenberg im Erzgebirge (BB = 6 mm)

Boulangeritkristalle von der Grube Amalie, Dietersdorf/Harz (kleines Antimonvorkommen in der Nähe der bekannten Lokalität Wolfsberg)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #88 am: Juli 26, 2008, 16:26:47 nachm. »
Gelbbraunes Sphalerit-Kristallkorn auf Gips vom Steinbruch Kohnstein, Niedersachswerfen/Harz

Neufund 2005: wahrscheinlich Covellin mit Malachit von der Insel Helgoland

Pyrit xx als abgestumpfte Oktaeder von Rettigheim bei Heidelberg

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #89 am: Juli 28, 2008, 19:46:42 nachm. »
und nun endlich ..

.. das Cadmiumsulfid Greenockit als leuchtend gelbe, kristalline Masse von 4 mm Größe auf Quarz von Kreimbach, Pfalz ..

.. und  ..

Greenockit als intensiv gelbe Beläge auf Quarz vom Steinbruch Rhodenhaus, Wülfrath, Wuppertal, NRW .. .. Bildbreite 4 mm

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung