Autor Thema: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.  (Gelesen 61729 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #90 am: Juli 28, 2008, 19:49:49 nachm. »
.. und nochmal Greenockit von Rhodenhaus mit Bildbreite von 6 mm ..

z.T. ist hier auch der Greenockit im Quarz eingeschlossen! .. :wow:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #91 am: Juli 29, 2008, 13:52:27 nachm. »
Antimonit-"Igel" vom Bergmannstroster Gang der Grube Samson, St. Andreasberg/Harz

Clausthalit-Erzfünkchen in Dolomit von der Grube Weintraube, Osterode-Lerbach/Harz

Emplektit-Kristallgarbe von der Grube Käfersteige, Pforzheim/Schwarzwald

Freieslebenit (3 mm Kristallbruchstück) aus einem Fund im Jahre 1790 auf dem Schneider Stehenden der Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf/Erzgebirge

...beim Boulangerit oben ist was schief gegangen. Das korrekte Bild wird nachgereicht!

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #92 am: Juli 29, 2008, 13:54:08 nachm. »
1 mm Kantenlänge: frischer Galenitwürfel mit Oktaederflächen auf Dolomit gefunden beim Bau des Wattkopftunnels bei Ettlingen in der Eifel

Pyrit in der Form des "Schweizer Kreuzes" (Abart des "Eisernen Kreuzes", mit breiter ausgebildeten Kreuzflächen) vom Steinbruch Maibolte, Dörentrop/Weserbergland

Realgarkristalle (oberflächlich in orangefarbenen Pararealgar umgewandelt) vom Rollenberg-Tunnel, Bruchsal/Baden-Württemberg. Beim Bau dieses Bahntunnels wurden kleine, aber gut entwickelte xx dieses Minerals gefunden, die unter Sammlern sehr bekannt geworden sind

Hexagonale, korrodierte Wurtzitkristalle in Calcit vom Steinbruch am Glasberg, Nieder-Beerbach/Odenwald

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #93 am: Juli 29, 2008, 18:18:10 nachm. »
Supi Sachen dabei.  :super: (Antimonit-Igel sehr schön, Eisernes Kreuz..*wow*.. und der Freieslebenit ist hochinteressant ..) .. aber auch die anderen Mineralien gefallen mir.

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #94 am: Juli 30, 2008, 14:47:27 nachm. »
Hallo,

Ja, der Freieslebenit ist schon lustig. War ein Einzelstück und außer diesem Brösel habe ich auch nie wieder was gesehen. Ist übrigens wohl auch Typlokalität. Das Eiserne Kreuz ist mir persönlich etwas lütt. Hätte gerne eines von etwa 2 cm Größe... :laughing:

Gruß
Labrador

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #95 am: Juli 30, 2008, 15:13:39 nachm. »
Hier jetzt der richtige Boulangerit von Dietersdorf. Das oben abgebildete Stück zeigt eine 6 cm breite Stufe von Trepca im Kosovo!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #96 am: Juli 30, 2008, 18:32:03 nachm. »
... sieht ein wenig aus wie ein Blick durch einen schönen Kiefernwald. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #97 am: August 01, 2008, 12:55:49 nachm. »
Hallo,

Bei nem schwarzmetallischen Kiefernwald würd´ selbst ich mir langsam wegen des Klimawandels gedanken machen :laughing:

Gruß
Labrador

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #98 am: August 01, 2008, 13:41:33 nachm. »
Pyritoktaeder von Sulzbach im Saarland (liegt nun auch schon zwei Jahre als "Chalkopyrit" in der Sammlung, gut, wenn man immer mal nach dem rechten sieht :laughing:)

Häufiges Mineral, am Fundort sehr selten und wenig beachtet: winzige plattig verzerrte Pyritkristalle auf Calcit vom Richterbruch, Hammerunterwiesenthal/Erzgebirge

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #99 am: August 01, 2008, 19:12:59 nachm. »
Ja, stimmt auch wieder ..

so mancher Kiefernwald wäre dann schon sehr in Mitleidenschaft gezogen.. :laughing:..

und stimmt auch, ..so mancher Chalkopyrit entpuppt sich später noch als Pyrit!  :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #100 am: August 14, 2008, 10:21:46 vorm. »
Pyrargyrit "(Dunkles Rotgültigerz")

von diversen Fundorten ..

.. davon auch aus einer deutscher Fundstelle zusammen mit Bleiglanz: "Fischbacher Werk, Niederfischbach, Siegerland", ..

.. mit tafligem Calcit von Trebsko, Tschech. Rep.

und

von Colquechaca, Bolivien ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #101 am: August 14, 2008, 10:23:46 vorm. »
.. noch Pyrargyrite, z.T. mit tafligem Calcit ..

.. diesmal aus Huancavelica, Peru ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #102 am: August 14, 2008, 10:34:14 vorm. »
Proustit ("Lichtes Rotgültigerz")

aus deutschen Landen --> Sachsen (Schlema und Schneeberg, Erzgebirge) ..

und  ..

.. sternförmig aggregierter Proustit von Imiter, Marokko

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #103 am: August 14, 2008, 10:43:30 vorm. »
Arsenopyrit-Kristallstufe mit Calcit von Trepca, Serbien

sowie ..

Enargit-Kristallstufe mit Tennatit-XX und Pyrit-XX von Pasta Bueno, Peru

und ..

Argyrodit-Kristallstufe mit Pyrargyrit-XX, Calcit-XX etc. von Colquechaca, Bolivien ..

2. Argyrodit-Bild stellt Auszug aus erstem Argyrodit-Bild dar.
« Letzte Änderung: August 14, 2008, 13:23:30 nachm. von Peter5 »

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #104 am: August 14, 2008, 11:32:16 vorm. »
.. nochmal Argyrodit mit Calcit von Colquechaca ..

Bildbreite 6 mm ..

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung