Autor Thema: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.  (Gelesen 63836 mal)

Opal

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #330 am: August 27, 2012, 15:55:53 nachm. »
Danke für die Infos!  :super:

Es ist eben der Jammer dass Mineralien nicht reden können.  :platt: Sonst könnten wir sie nach der Herkunft befragen und anhand der Sprache oder des Dialekts sofort zuordnen.... :laughing:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #331 am: August 27, 2012, 16:58:02 nachm. »
Hallo Sylvie,

doch - ich bringe meinen Mineralien gerade das sprechen bei aber es läuft noch nicht so perfekt! Beim Loriot-Hund, der in dem einen Sketch etwas von Atomstrom nachplappern sollte, liefs bedeutend besser .."OOOO OOOO OOO OOO !" :laughing:

Hier spreche ich höchstens selbst zu meinen Steinen (der "Mineralienflüsterer" - nicht verwandt oder verschwägert mit dem Pferdeflüsterer!), wenn ich sie bewundernd betrachte: "Uii Uii Uiii Uii Uii Uii!"  :lacher:

Gruß vom lustigen Foren-Fossil ..  :hut:

Offline Norbertit

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #332 am: August 30, 2012, 17:26:19 nachm. »
Eine schöne Paragenese bildet auch das Arsensulfid Auripigment mit Baryt xx.
Das Stück hier kommt aus Quiruvilca,Peru.
Stufengröße 7 cm.
Mente et Malleo

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #333 am: August 30, 2012, 21:52:20 nachm. »
 :super: :hut: ..


Opal

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #334 am: August 30, 2012, 22:32:40 nachm. »
Der erinert mich irgendwie an ein einäugiges Schuppenmonster!  :laughing:

Offline Norbertit

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #335 am: August 30, 2012, 23:25:01 nachm. »
Nettes Stück,bei dem man gut die einzelnen xx und ihre
monokline Symmetrie  erkennen kann. :smile:
Mente et Malleo

Peter5

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #336 am: August 31, 2012, 06:15:27 vorm. »
Eben ein Schuppenmonster (oder Zyklop aus der Odyssee-Saga) mit gut erkennbarer monokliner Symmetrie!  :laughing:

Gruß Peter

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #337 am: September 27, 2012, 14:13:00 nachm. »
Ein seltenes Mineral von Ramsbeck im Sauerland ist der Imiterit, ein Silber-Quecksilber-Sulfid, der schwarze kleine xx auf Quarz ausbildet. Imiterit wurde in ganz Deutschland nur von Ramsbeck bekannt.

Offline Norbertit

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #338 am: September 27, 2012, 21:41:36 nachm. »
Wußte ich gar nicht,dass es das in Deutschland auch gibt.Kenn ich nur von der TL in Marokko. :smile:
Mente et Malleo

Labrador

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #339 am: September 30, 2012, 19:27:08 nachm. »
Hallo,

ja, das war ein einziger Fund. Die (meiner Kenntnis nach) beste Stufe steht im Museum in Hamburg in der Ramsbecksammlung dort.

Gruß
Andreas

Opal

  • Gast
Re: Klasse II: Sulfide u. Sulfosalze, Selenide, Telluride, Arsenide etc.
« Antwort #340 am: Oktober 01, 2012, 01:38:38 vorm. »
Der erinnert mch schon sehr an einen gekochten Baby-Brei mit Gewürzen drinnen.... :winke:

In der Realität schaut er richtig geil aus. Ein Jugendfreund und heutiger Juweliersausbildner hatte den einst für ein Ehepaar als ca 4 cm großen Halsketenanhänger zum Fassen besorgen müssen und zeigte ihn mir... :laughing:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung