Autor Thema: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate  (Gelesen 48724 mal)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #30 am: April 29, 2008, 19:36:17 nachm. »
Hübsches Stüfchen! Mischkristalle mit Wulfenit im übrigen...

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #31 am: April 29, 2008, 22:12:31 nachm. »
Hallo,

Ja, der Kristall von der Clara ist mit Sicherheit ein Mischkristall. Da herrscht immer Unklarheit, ob es nicht meist viel eher Wulfenit ist. Eine optische Unterscheidungsmöglichkeit gibt es nicht. Stolzit kommt in der Clara in recht reiner Form als beigegelbbraune Dipyramiden im Silberspat vor.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #32 am: April 30, 2008, 20:45:43 nachm. »
Baryt in Rauchquarz - seltene Bildung vom Pucherschacht, Schneeberg/Erzgebirge

Gips-Kristalle vom Abbau 6E, Querschlag bei 120 m, 55 m-Sohle, Fluoritgrube, Schönbrunn/Vogtland

Posnjakit von der Grube Auferstehung Christi, Schneeberg/Erzgebirge

Hexagonale Zinkosit-Täfelchen von der Kupferkammerhütte, Hettstedt/Sachsen-Anhalt

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #33 am: April 30, 2008, 20:50:08 nachm. »
Johannit von der 240 m-Sohle der Grube Pöhla, Schwarzenberg/Erzgebirge

Russellit vom Stbr. Hohe, Wolfsgrün/Erzgebirge

Vauquelinit vom Stbr. Katzenstein, Raidelbach/Odenwald

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #34 am: April 30, 2008, 20:53:38 nachm. »
Wahrscheinlich die besten Jarosite aus Deutschland: braune xx vom Stbr. Lindberg, Arzberg/Bayern

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #35 am: Mai 07, 2008, 20:01:55 nachm. »
Anhydrit xx von der Schlackenhalde Genna, Lethmate/Sauerland

Hellgrüner Brochantit mit türkisfarbenem Richelsdorfit vom Sieberstollen, Grube Samson, St. Andreasberg/Harz

Chalkoalumit (hellblau) mit Zinkaluminit (weiß) von der Schlackenhalde Genna, Lethmate/Sauerland

Hellblauer Ferrinatrit, besetzt mit klaren Simonkolleit xx von der Kupferkammerhütte, Hettstedt/Sachsen-Anhalt

Fibroferrit vom Schieferbruch Fischerdorf, Saalfeld/Thüringen

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #36 am: Mai 10, 2008, 16:33:11 nachm. »
Serpierit von Friedrichssegen, Bad Emser Revier, Rheinland-Pfalz

Bildbreite je 6 mm

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #37 am: Mai 10, 2008, 16:34:38 nachm. »
Zitat
Hübsches Stüfchen! Mischkristalle mit Wulfenit im übrigen...

Hallo Andy und Sebastian,

ja, danke für Euren Hinweis. Ich habe es gerade in meinen Listen vermerkt!  :super:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #38 am: Mai 12, 2008, 06:46:31 vorm. »
Cyanotrichit aus Copiapo, Chile,
Plumbojarosit aus Friedrichssegen, Bad Emser Rev., Rheinland-Pfalz
sowie Natroglaukokerinit aus Lavrion, Attika, Griechenland

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #39 am: Mai 12, 2008, 06:49:34 vorm. »
2 x Baryt aus dem Plaka-Revier, Lavrion, Attika, Griechenland ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #40 am: Mai 12, 2008, 06:52:57 vorm. »
Kleinstufen ..

Brochantit-Blech,
Fornacit (Bildbreite 4 mm) und
Glaukokerinit



aus Lavrion, Attika, Griechenland


Gruß Peter5 .. :winke:
« Letzte Änderung: September 28, 2008, 08:57:50 vorm. von Peter5 »

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #41 am: Mai 13, 2008, 08:47:54 vorm. »
Krokoit auf Silicovit aus Obercallenberg, Sachsen
Stufengröße: 4 x 4 x 2,5 cm

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #42 am: Mai 13, 2008, 09:57:15 vorm. »
.. und 1 x Kristalle von Callenberger Krokoit unter dem Mikroskop ..  :smile:

Bildbreite 6 mm ..

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #43 am: Mai 13, 2008, 21:36:32 nachm. »
Ktenasit xx von der Oberhütte, Eisleben/Sachsen-Anhalt

Wattevilit (weißlich) auf Glanzkohle von der Grube Einigkeit, Bischofsheim a.d. Rhön/Bayern

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VI: Sulfate, Chromate, Molybdate und Wolframate
« Antwort #44 am: Mai 19, 2008, 20:49:42 nachm. »
Hier einmal was wirklich seltenes: Anhydrit als oktaedrische Kristalle vom Kaliwerk Conow bei Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern (historischer Fund). Die Kristalle messen bis 6 mm Kantenlänge. Wer davon ein weiteres Bild im Netz findet, erhält eine schöne Mineralstufe von mir :laughing:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung