Autor Thema: Die "Familie" der Zeolithe  (Gelesen 6863 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #15 am: November 23, 2012, 13:22:03 nachm. »
Hallo Jörg,

ja, danke für Deine umgehende Antwort und auch für Deine PM dazu.  :smile:

Gruß Peter  :winke:

steinefinder1

  • Gast
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #16 am: Januar 07, 2014, 19:22:52 nachm. »
Das ist aber auch ein sehr interessanter Thread!

Hallo Peter5,
sehr interessante Infos zu den Zeolithen!  :super:

Grüße Bernd  :hut:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3869
  • Der HOBA und ich...
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #17 am: Januar 08, 2014, 06:47:27 vorm. »
Moin Bernd!

Peter5 ist kein Mitglied dieses Forums mehr.

Gruß

Ingo

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #18 am: Januar 08, 2014, 13:14:57 nachm. »
Hallo,

@Jörg: Könnte Natrolith sein. Ist ein gängiges Zersetzungsprodukt von Nephelin, der ja in den Alkaligesteinen oft primär drin ist. Auch aus Plagioklas kann sekundär Natrolith entstehen. Hatte ich mal in einem Fenit aus dem Kaiserstuhl (Gneisxenolith in Phonolith), da war der Plagioklas in Natrolith + Calcit umgewandelt. Zudem war da dann noch Aegirin drin und tw. reliktischer Biotit, der in Symplektite von Korund und Spinell zerfällt. Die Natrolithe erreichen da bis fast cm-Länge.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

steinefinder1

  • Gast
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #19 am: Januar 09, 2014, 17:55:41 nachm. »
Danke Ingo!  :hut:

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1910
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Die "Familie" der Zeolithe
« Antwort #20 am: Januar 09, 2014, 18:37:53 nachm. »
@Schwarzwaldmineraloge

Hallo Sebastian.
Danke für Deine Einschätzung. Natrolith erscheint mir auch am wahrscheinlichsten.
Bin leider immer noch nicht dazu gekommen den Brocken sägen zu lassen.

Beste Grüße
Jörg  :winke:
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung