Autor Thema: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate  (Gelesen 61722 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #255 am: Januar 27, 2010, 20:27:15 nachm. »
Farblose dünnstenglige bis nadlige Skorpionit-Kristalle mit Tarbuttit aus der Skorpion Mine, Lüderitz, Karas Region, Namibia ..
Bildbreite: 3 mm ..


.. sowie rd. 3 cm großer Monazit-(Ce)-Kristall mit oberflächlich eingewachsenen winzigen xx und Aggregaten von rötlichem Florencit-(La) sowie gelblichem Enalit aus der Joao Torres Mine, Muqui, Espirito Santo, Brasilien ..

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #256 am: Januar 28, 2010, 14:55:31 nachm. »
 :traurig: jetzt wurde mir der Nielsbohrit vorweggenommen :traurig: Hast du dir also auch einen gegönnt...:laughing:

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #257 am: Januar 28, 2010, 15:19:11 nachm. »
Hallo,

Ja, war nicht gerade billig.

Hier noch zwei Pikropharmakolith-Stufen von der Grube Sophia bei Wittichen. Größe der Stufen ca. 5x8 cm.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #258 am: Januar 28, 2010, 15:32:21 nachm. »
Nicht gerade billig... das ist schon fast ein Euphemismus, aber was willste machen...

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #259 am: Februar 15, 2010, 14:52:01 nachm. »
Fluorapatit-Kristall aus La Celia, Jumilla, Spanien ..
Bildbreite: 4 mm

Gruß Peter5  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #260 am: März 30, 2010, 08:16:10 vorm. »
Hallo ..

.. heute mal was lavendelblaues .. Lavendulan aus derm Hilarion Stollensystem und Lemanskiit + Lavendulan aus Chile (siehe Bilddateibeschreibungen)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #261 am: April 02, 2010, 08:22:41 vorm. »
übrigens .. so ein kräftiges "Lavendelblau" wie bei den zuvor gezeigten 2 Fotos ist selten im Mineralreich zu sehen..finde ich.. :prostbier:

Gruß Peter  :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #262 am: April 16, 2010, 13:53:42 nachm. »
Hallo,

außer, dass das kein Lavendelblau ist :laughing:. Das geht ja doch weit eher ins violette. Das Mineral heißt zwar Lavendulan, aber die Farbe ist doch komischerweise fast immer strahlend mittelblau. Aber bei der Farbintensität hast du schon recht, das ist wirklich sehr kräftig getönt.

Hier noch mal eher seltene Mineralien der Klasse VII:

Blaues Lazulithkorn (2 mm) aus einem Lesesteinfund am Aschberg, Griesbach bei Tirschenreuth, Bayern

Undeutlicher, grüner Nickelaustinit auf Baryt vom Spitzkopf bei Neuenweg im Schwarzwald

Limonitisierter Zwieselit in Quarz von der Birkhöhe in Zwiesel, Bayerischer Wald (Typlokalität)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #263 am: April 18, 2010, 21:15:31 nachm. »
Hallo Andreas,

ja, strahlend blau triffts wohl richtiger  :laughing:.. muss selbst noch mal nachschauen, wie "lavendelblau" nun eigentlich aussehen muss. :prostbier:

Gruß Peter


Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #265 am: April 20, 2010, 12:04:41 nachm. »
Undeutlich rhombischer, gelblicher Kolbeckitkristall auf Quarz von der Grube Pius bei Schutzbach im Siegerland. Endlich habe ich alle 4 Fundorte in Deutschland komplett :wow:

Über 9 cm breite Stufe mit Vivianitkristall (geht über die volle Breite!) in limonitisiertem Pyrrhotin von der Grube Bayerland bei Waldsassen im Fichtelgebirge.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #266 am: Mai 08, 2010, 20:04:25 nachm. »
Hallo Andreas ..

interessanter Vivianit!  :super:

So nun noch eine deutsche Spezialität von mir, die Du meines Wissens immer noch am Suchen bist ..  :wow:

Reichlich Wavellit-Kristalle, z.T. als Rosetten mit Quarz xx vom Steinbruch am Pansberg, Horscha bei Niesky, Lausitz, Sachsen. Bildbreite jeweils 6 mm.

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #267 am: Mai 10, 2010, 13:37:13 nachm. »
Hallo,

naja, ich hab einen, so ist es nicht. Mir nur nicht gut genug. Ich will blaue xx :laughing:.

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #268 am: Mai 11, 2010, 17:34:32 nachm. »
Also gibts auch blaue Wavellite von dort?  :wow:.. klingen tuts ja schon mal schön.  :smile:

Gruß Peter  :winke:

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 342
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #269 am: Mai 11, 2010, 18:39:28 nachm. »
Blaue Wavellit xx auf Variscit xx von Horscha, Bildbreite 5 mm

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung