Autor Thema: Klasse VIII: Silikate -Teil I  (Gelesen 32360 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #135 am: Juni 22, 2008, 08:27:29 vorm. »
Hallo Andy,

danke für Deine Antwort. :smile:

.. und hier jetzt mal Hedenbergit mit Pyrit aus Zafra, Spanien und Hedenbergit von der Insel Elba, Italien

Gruß Peter5 .. :winke:
« Letzte Änderung: Juni 22, 2008, 08:43:20 vorm. von Peter5 »

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #136 am: Juni 22, 2008, 08:45:18 vorm. »
Skapolith-Kristalle aus Norwegen ..

.. roter Tugtupit aus Grönland ..

und grüner taflig-blättriger Xanthophyllit aus den USA

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #137 am: Juni 29, 2008, 12:40:56 nachm. »
Hallo ..  :smile:

ich beginne jetzt mit der Seladonit-Gruppe (auch: Celadonit geschrieben..) ..

d.h .. Aluminoseladonit, Ferroseladonit, Ferro-Aluminoseladonit und Chromseladonit ..

Hinweis: Gilt für alle jetzt rd. 100 Fotos, die folgen .. die Dateinamen beinhalten auch die Fundortangaben sowie evtl. Begleiter. Bilder und Dateinamen können - wie immer - nur nach Anmeldung gesehen werden!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #138 am: Juni 29, 2008, 12:46:56 nachm. »
.. so wir setzen fort mit den Silikaten Boromuskovit, Brammalit und Parsettensit ..

.. und fast alles, was ich jetzt hier einpflege, ist selten bis extrem selten! .. :smile:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #139 am: Juni 29, 2008, 12:56:27 nachm. »
.. und wieder einiges Seltenes bis extrem Seltenes aus der Zeolith-Systematik ..

Die teilweise schwache Fotoqualität muss ich bei den Stücken entschuldigen, wo ich aufgrund der geringen Mineral-Größe nicht mehr an Tiefenschärfe herausholen konnte.. irgendwann, wenn ich wieder mehr Kohle habe, kaufe ich mir sicher noch mal eine super aktuelle und bessere Digi-Kamera!  :laughing:

Mazzit-Mg, Montesommait (siehe Bildmitte), Chabasit-K von der russischen Kola-Halbinsel und von Sasbach im Kaiserstuhl, Brewsterit-Ba (!!), Ferrierit-Na, Ferrierit-K, Heulandit-Na, Heulandit-K, Gmelinit-K, Klinoptilolith-Ca und Levyn-Na  ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #140 am: Juni 29, 2008, 13:02:22 nachm. »
.. und Fortsetzung der Zeolith-Systematik ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #141 am: Juni 29, 2008, 13:04:23 nachm. »
... und Fortsetzung der Zeolith-Systematik ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #142 am: Juni 29, 2008, 13:08:20 nachm. »
.. und Fortsetzung der Zeolith-Systematik ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #143 am: Juni 29, 2008, 13:14:57 nachm. »
.. und sonstige seltene bis extrem seltene Silikate ..

Bazzit-X v. 3 mm Länge (Scandium-Beryll - Vorder-und Rückseite), Kentbrooksit-X mit Aegirin von Kola, Rosenbuschit (gelblich) mit Eudialyt (rosa) aus Schweden,
Serendibit (blau massiv) aus Johnsburg, New York und Violan (hier: Mn-reicher Opmphacit) aus dem Piemont.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #144 am: Juni 29, 2008, 13:16:49 nachm. »
.. und noch sonstige seltene bis extrem seltene Silikate ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #145 am: Juni 29, 2008, 13:58:58 nachm. »
Alles in schönen Kristallen - aus der Turmalin-Reihe: Uvit, rot und viel seltener als die grüne Varietät; in Begleitung von Magnesit, weiß und z.T. auch Woodhouseit, gelb - aus Brumado, Bahia, Brasilien ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #146 am: Juni 29, 2008, 14:02:06 nachm. »
.. noch von der Uvit-Stufe ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #147 am: Juni 29, 2008, 14:05:57 nachm. »
Schöner transparenter Skapolith-Kristall von rd. 2 cm Länge - in verschiedenen Ansichten - je nach Lichteinfall .. aus Mpwa Mpwa, Dodoma Region, Tansania ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #148 am: Juni 29, 2008, 14:12:25 nachm. »
Schöner transparenter Cordierit-Kristall von 1,6 cm Länge ("Meister-Mineral des Pleochroismus"!) aus Coroaci, SE Reg., Tansania.

Es werden 3 verschiedene Ansichten gezeigt. Der Pleochroismus (Mehrfarbigkeit) zeigt - je nach Lichteinfall - eine mehr intensiver violette Farbe, eine blassviolette Färbung bis farblose Erscheinung oder auch mehr Blautöne!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VIII: Silikate
« Antwort #149 am: Juli 01, 2008, 19:17:12 nachm. »
Völlig transparenter, nahezu perfekter und schön verzwillingter Phenakit - mit 3 cm Länge (!!) - von Momoik, Myanmar .. :smile:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung