Autor Thema: Lausitzer Moldavite  (Gelesen 68932 mal)

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 514
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #270 am: Februar 13, 2017, 19:47:12 nachm. »
He Briesker,
Zitat
schwingt hier etwas der Neid mit?

Kann man schon sagen, schönes Stück!

Aber ich wollte nicht wissen wann das Nördlinger Ries entstanden ist,
sondern ob Neufund oder schon länger her? :gruebel:

Gruß aus SFB
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Kraussi

  • PremiumSponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 227
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #271 am: März 14, 2017, 20:12:09 nachm. »
Hallo und WOW  :wow:  :wow:  :wow:!!

Gratulation Roland, das ist wahrscheinlich der Fund Deines Leben, aber das muss ich Dir ja nicht erzählen, Du weißt ja selbst wie selten die kleinen schon sind! Gut, dass das Stück dank Deines unendlichen Glücks nicht irgendwo verbaut wird!!!  :super:  :hut:  :hut:  :hut:

VG
Andreas

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 168
  • Deutscher Moldavit
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #272 am: Oktober 08, 2017, 22:47:11 nachm. »
Zwar nicht ganz so groß wie das letzte abgebildete Stück, aber mit 10,05 Gramm doch schon ein ordentliches Exemplar aus Ottendorf-Okrilla (aktueller Fund).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3578
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #273 am: Oktober 08, 2017, 23:52:14 nachm. »
Zwar nicht ganz so groß wie das letzte abgebildete Stück, aber mit 10,05 Gramm doch schon ein ordentliches Exemplar aus Ottendorf-Okrilla (aktueller Fund).

 :super: :super: :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Online ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 209
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #274 am: Oktober 09, 2017, 09:50:33 vorm. »
 :super:  schönes teil!!!
Ganz ohne schlagSpuren!!!
Wk???

Ach ja alles gute zum 50 Geburtstag Lausitzer moldavit!!!

Ich hab es dieses Jahr auch mal wieder nach o o geschafft! Leider nur für ne Stunde .moldavit hab ich keinen gefunden .Aber man kann sich ja mit den anderen auf freuen :prostbier:

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 168
  • Deutscher Moldavit
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #275 am: Oktober 09, 2017, 10:13:04 vorm. »
:super:  schönes teil!!!
Ganz ohne schlagSpuren!!!
Wk???

Ach ja alles gute zum 50 Geburtstag Lausitzer moldavit!!!


Danke. Ja, der 10-Grammer ist absolut unbeschädigt, obwohl er auf dem WK gefunden wurde!

50 Jahre Lausitzer Moldavite ist richtig. Im Jahr 1967 wurde der erste registrierte und in der Literatur erwähnte Lausitzer Moldavit in Ottendorf-Okrilla gefunden. Daher freue ich mich, dass ich pünktlich zu diesem Jubiläum mein Buch veröffentlichen konnte, was die meisten von euch ja schon kennen...

Offline Kraussi

  • PremiumSponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 227
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #276 am: Oktober 09, 2017, 10:51:27 vorm. »
Zwar nicht ganz so groß wie das letzte abgebildete Stück, aber mit 10,05 Gramm doch schon ein ordentliches Exemplar aus Ottendorf-Okrilla (aktueller Fund).

Top!!! :super:  :super:  :super:

Ach ja alles gute zum 50 Geburtstag Lausitzer moldavit!!!

50 Jahre - wow! Spannend ist die Frage, wie viele "Sammeljahre" in dieser Zeit insgesamt und von den Mitgliedern des Forums aufgewendet wurden!?  :w-gesch: :streichel: :groll:  :hut:

VG
Andreas

Online ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 209
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #277 am: Oktober 09, 2017, 12:59:43 nachm. »
Ich sammel seit 1993.macht dann schon mal 24jahre.Da kommen wir gewiß insgesamt über 100jahre!!!

Gruß ott

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 168
  • Deutscher Moldavit
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #278 am: Oktober 09, 2017, 13:44:37 nachm. »
Ich glaube Kraussi meint eher die tatsächliche Suchzeit vor Ort, was wohl kaum umfassend beantwortet werden kann. Bei mir sind es ca. 125 Tage am Stück (also 3000 Stunden, verteilt auf ca. 20 Jahre), wobei da Fahrtzeiten noch nicht mitgerechnet sind.

Online ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 209
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #279 am: Oktober 10, 2017, 06:47:22 vorm. »
Da konntest wohl recht haben.Aber dann komm ich schätzungsweise gerade mal auf 32 oder33tage

Offline Kraussi

  • PremiumSponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 227
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #280 am: Oktober 10, 2017, 14:07:15 nachm. »
Ja, gemeint war eher die reine Sammelzeit. Bei mir sind es etwa 40 volle Tage - die Sammelzeit der "betroffenen" Familienmitglieder jedoch nicht mitgezählt...  :dizzy:

VG
Andreas

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3578
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #281 am: Oktober 10, 2017, 23:00:19 nachm. »
Zwar nicht ganz so groß wie das letzte abgebildete Stück, aber mit 10,05 Gramm doch schon ein ordentliches Exemplar aus Ottendorf-Okrilla (aktueller Fund).

Muss ihn mir immer wieder anschauen, diesen Asteroiden en miniature. Herrlich!  :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Online ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 209
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #282 am: Januar 25, 2018, 08:05:14 vorm. »
Hallo!

Hab heut mal schauen wollen über Google wo und wie in Großgrabe abgebaut wird . Und dann bin ich gleich so erschrocken! Da steht ja fast alles unter Wasser!!!
Das waren doch früher nur zwei kleine Becken 10x 5Meter!

Sieht das jetzt immer so aus???und wo wird den abgebaut?

Gruß ott

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 317
  • Lausitzer Moldavit
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #283 am: Januar 25, 2018, 16:49:39 nachm. »
Hallo ott,
so sieht das schon seit Jahren aus!
Und es wird auch kein Material mehr gewaschen!
Abgebaut wurde zuletzt in Richtung NO!

Grüße

Online ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 209
Re: Lausitzer Moldavite
« Antwort #284 am: Januar 26, 2018, 00:13:32 vorm. »
Danke Enrico für die Infos!

So ein Mist! Wenn die nicht mehr waschen dann sind ja auch fast keine moldavite mehr zu finden!Oder?
Die Richtung wäre ja super!

Gruß ott

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung