Autor Thema: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke  (Gelesen 163454 mal)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #330 am: März 03, 2016, 22:10:32 Nachmittag »
Hallo Bernd,

eine beeindruckend große Vielfalt von Formen. Wenn man sie mal alle auf einem Haufen sieht, wirkt das ganz anders.

Ganz besonders toll finde ich den Moldavit in situ. Etwas vergleichbares habe ich live noch nie gesehen. :nd: Ist das Umgebungsgestein irgendwie stabilisiert? Es wirkt ziemlich bröselig.

Gruß,
Andi

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #331 am: März 03, 2016, 22:52:44 Nachmittag »
eine beeindruckend große Vielfalt von Formen. Wenn man sie mal alle auf einem Haufen sieht, wirkt das ganz anders.

Danke, Andi! Ja, diese Vielfalt an Formen und Grüntönen ist faszinierend!

Ganz besonders toll finde ich den Moldavit in situ. Etwas vergleichbares habe ich live noch nie gesehen. :nd: Ist das Umgebungsgestein irgendwie stabilisiert? Es wirkt ziemlich bröselig.

Nein, das Umgebungsgestein ist nicht stabililsiert, es ist recht stabil und kompakt. Übrigens gibt es hier im Forum auch von Ingo (alias:lithoraptor) ein solches in situ Bild!

Bernd  :winke:

P.S.: Habe heute Abend meinen 6.8 gr Vrábče (Sand Quarry) gegen das indirekte Licht meiner Stehlampe gehalten. Hier das Ergebnis:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #332 am: März 04, 2016, 01:03:27 Vormittag »
Hallo,

ich habe selbst noch keine Moldavite gefunden, aber die gefallen mir immer besser, Frage: kann man Moldaviten in ganz Deutschland finde? oder nur in bestimmten Gebieten?

Grüße Tibor
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #333 am: März 04, 2016, 12:20:25 Nachmittag »
ich habe selbst noch keine Moldavite gefunden, aber die gefallen mir immer besser, Frage: kann man Moldaviten in ganz Deutschland finden? oder nur in bestimmten Gebieten?

Hallo Tibor und Forum,

Nein, Moldavite kann man nicht in ganz Deutschland finden. Vor allem werden sie in böhmischen und mährischen Streufeldern der tscheschischen Republik gefunden. In Deutschland kann man sie nur in der Lausitz (in der Gegend um Ottendorf-Okrilla) im Gelände oder an den sg. Waschkegeln finden. Informationen hierzu auch in diesem Thread hier - daher der Betreff: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #334 am: März 04, 2016, 18:46:36 Nachmittag »
Hallo Tibor,

Ich noch mal mit einer Buchempfehlung. Ein ausgezeichnetes, leicht verständliches und dennoch inhaltsreiches Buch zum Einlesen in die Welt der Moldavite ist dieses:

Dipl. Geol. Thomas Dehner (2009) Moldavit (ISBN 978-3-940841-70-4, moldavit-engel Verlag, Kempten).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #335 am: März 04, 2016, 21:17:26 Nachmittag »
Hallo Bernd,

ich danke dir für die info, ich werde mich erst mal hier genau durchlesen, aber ich glaube das Buch  Dipl. Geol. Thomas Dehner (2009) Moldavit werde ich mir so oder so kaufen. Es ist nur schade das die Fundsituation so ziemlich Orts oder Gebiets bezogen  ist, aber man sollte das beste daraus machen.

eure Stücke, ( Moldavit ) sind Fantastisch.  :super: :wow:

Grüße Tibor

Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 229
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #336 am: März 04, 2016, 22:42:31 Nachmittag »
Hallo Forum,

obwohl ich eigentlich dagegen bin, Moldavite zu Schmuck zu verarbeiten, hatte ich mir auch ein geschliffenes Belegstück zugelegt  :weissefahne: und möchte es hier zwischen Euren Stücken einreihen...  :user:

@Tibor: Für das Sammeln von Moldaviten benötigst Du etwas Geduld, für deutsche Moldavite noch viel mehr!  :wc:

@Micha: Vielen Dank noch für Deine Info - endlich weiß ich, wofür diese Maßwürfel eigentlich gedacht sind!  :hut:

VG
Andreas
« Letzte Änderung: März 04, 2016, 23:05:20 Nachmittag von Kraussi »

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #337 am: März 04, 2016, 23:06:49 Nachmittag »
Uiiih ! Radomilice !

Originalton Thomas Dehner, pp. 31-32: "Diese Moldavite sind hervorragend geeignet, um sie zu schleifen. Die geschliffenen Steine zeigen eine hohe Brillianz ..."

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 229
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #338 am: März 05, 2016, 00:31:04 Vormittag »
Danke Bernd für Deinen Literaturverweis!  :winke:

VG
Andreas

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #339 am: März 05, 2016, 13:50:00 Nachmittag »
Hallo,

hier auch mal von mir 3 geschliffene Moldavite (v.l.n.r.: Radomilice, Slavce, Besednice Stoh). Es handelt sich bei den verschliffenen Moldaviten um Eigenfunde aus meiner anfänglichen Sammelzeit. Heute würde ich keinen meiner Moldavite mehr verschleifen lassen, egal wie kaputt er ist.
« Letzte Änderung: März 05, 2016, 14:17:12 Nachmittag von Moldavitarier »

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #340 am: März 05, 2016, 16:27:03 Nachmittag »
(v.l.n.r.: Radomilice, Slavce, Besednice Stoh)

Genau! Hatte mich schon gewundert, denn Thomas Dehner schreibt auf Seite 31: "Sie (= Radomilice Moldavite) zeigen oft einen besonders hellen Grünton" und "Die meisten bläulichen Moldavite sind aus der Radomilice Region."

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #341 am: März 05, 2016, 16:31:07 Nachmittag »
Hurra, hurra, der erste der beiden neuen Moldavite ist schon da. Hier isser:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #342 am: März 06, 2016, 12:48:20 Nachmittag »

Ich noch mal mit einer Buchempfehlung. Ein ausgezeichnetes, leicht verständliches und dennoch inhaltsreiches Buch zum Einlesen in die Welt der Moldavite ist dieses:

Dipl. Geol. Thomas Dehner (2009) Moldavit (ISBN 978-3-940841-70-4, moldavit-engel Verlag, Kempten).

Für den Einstieg ganz gut - leider sind einige Infos (beispielsweise in Bezug auf die deutschen Moldavite => Farben) nicht richtig und dass keine Literaturangaben drin sind, geht aus meiner Sicht gar nicht (aber den Leser, der sich nur für das Thema interessiert, sollte das nicht weiter stören).

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #343 am: März 06, 2016, 12:54:24 Nachmittag »
(v.l.n.r.: Radomilice, Slavce, Besednice Stoh)

Genau! Hatte mich schon gewundert, denn Thomas Dehner schreibt auf Seite 31: "Sie (= Radomilice Moldavite) zeigen oft einen besonders hellen Grünton" und "Die meisten bläulichen Moldavite sind aus der Radomilice Region."

Bernd  :winke:
Das stimmt schon so (das bläuliche mal dahingestellt => das hängt immer vom Licht und vom Hintergrund ab, ob ein Moldavit bläulich erscheint => ich bin der Meinung, dass es keine "blauen" Moldavite gibt). Es gibt aber auch olivgrüne, flaschengrüne usw. Moldavite in und um Radomilice (hab ich selbst schon gefunden)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #344 am: März 06, 2016, 15:35:35 Nachmittag »
... keine Literaturangaben drin ...

Hmmm, ... :gruebel: meine Ausgabe stammt von der ersten Auflage, Dezember 2009 und dort finden sich auf den Seiten 76-79 Literaturangaben, alphabetisch nach Autoren geordnet, darunter viel von Bouška und auch Trnka ist dort vertreten.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung