Autor Thema: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke  (Gelesen 159063 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4092
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #450 am: Februar 09, 2017, 21:56:24 Nachmittag »
Die Schliffflächen sind hier wie Fenster, mit denen man tiefer und klarer in den Moldavit schauen kann

Hallo Namensvetter meines Sohnes!

Was soll ich sagen? ... Einfach nur: WOW ! :super:! :super:!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #451 am: Februar 12, 2017, 14:36:16 Nachmittag »
hallo zusammen,
damit die farbe grün hier nicht überhand nimmt  :einaugeblinzel:

ist kernspaltung eigentlich meldepflichtig??

gruss olaf

Offline Riesgeologie

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Nördlinger Ries
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #452 am: Februar 12, 2017, 18:58:20 Nachmittag »
Und falls die Farbentscheidung gar zu schwer ist, dann gibt es ja noch zum Glück die zweifarbigen Moldavite  :einaugeblinzel:
Das Stück kommt von Slavće, Süd Böhmen, Tschechische Republik
Maβe: 25,3 x 19,5 x 4,9 mm

Ist es eigentlich bekannt, wie so etwas wie die Kernspaltung entsteht? Sind das reine Lösungserscheinungen?

Einen schönen Abend wünscht
Olli
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #453 am: Februar 12, 2017, 19:59:44 Nachmittag »
ich denke das sind spannungsrisse,
habe auch eine handvoll moldies mit solchen rissen.
http://www.chief-impactor.de/img/moldavite-id458.6.jpg
nicht so gut getroffen, riss geht durch...


gruss olaf

Offline Riesgeologie

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Nördlinger Ries
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #454 am: Februar 13, 2017, 17:30:23 Nachmittag »
Also Spannungsriss und entlang diesem Lösung. Klingt plausibel.
Danke für die Info
Grüße
Olli
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #455 am: Februar 13, 2017, 18:06:22 Nachmittag »
oder bis zur Mitte gesägt und dann doch den Mut verloren  :laughing:
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #456 am: Februar 13, 2017, 20:42:22 Nachmittag »
nee speul, ich hab mich getraut...
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=7945.msg100505#msg100505
aber an einem anderen stück....
gruss olaf

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #457 am: Februar 13, 2017, 21:53:16 Nachmittag »
ja, ich erinnere mich.
Die Lücke habe ich immer noch in der Sammlung, und ich getraue es mir nicht. Ich habe es mit einigen Indochiniten probiert, manche auch in Gips eingegossen und dann erst gesägt, es ist immer nur Müll rausgekommen.
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4092
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #458 am: Februar 14, 2017, 19:16:04 Nachmittag »
Guten Abend Zusammen,

Stelle heute Abend einen weiteren interessanten Moldi vor. Er ist haken- oder auch ein wenig axtförmig ausgebildet, hat keinerlei Abplatzer und stammt aus Nesmĕň. Seine größte Länge beträgt 3.8 cm, seine Breite 3 cm und in der Dicke variiert er von 0.4 - 1.2 cm.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 230
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #459 am: März 09, 2017, 23:31:35 Nachmittag »
Wow,

tolle Stücke, die ihr alle hier in der letzten Zeit gezeigt habt. Danke fürs zeigen. Da sag ich nur... ich dreh am Rad (Eigenfund vom letzten Monat aus Port Campbell in Australien)

Gruß Micha

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3013
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #460 am: März 10, 2017, 06:58:19 Vormittag »
ich dreh am Rad (Eigenfund vom letzten Monat aus Port Campbell in Australien)

Gruß Micha

ist nicht war? Ich krieg´ne Krise!
Herzlichen Glückwunsch und (falls Du noch weiter suchen kannst) viel Erfolg
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 230
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #461 am: März 10, 2017, 08:04:10 Vormittag »
Hallo Speul,

danke. Ist bisher sicher auch der Fund meines Lebens. Da kam schon ordentlich Freude auf, als das Stück auf einmal dalag. Wir hatten noch ein paar schöne Funde, u. a. noch die Minitektite am Lake Kuchel in Westaustralien, sofern das noch ein Begriff ist. Der Ring war auch nicht allein sondern mit zugehöriger Linse (Bilder folgen). Leider ist uns dann in WA das Auto im Busch kaputt gegangen und wir mussten eher abbrechen. 700 km abschleppen ist schon ein Abenteuer für sich (hätte ich drauf verzichten können). Bin wieder in Deutschland...

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #462 am: März 10, 2017, 16:09:48 Nachmittag »
Wow,

tolle Stücke, die ihr alle hier in der letzten Zeit gezeigt habt. Danke fürs zeigen. Da sag ich nur... ich dreh am Rad (Eigenfund vom letzten Monat aus Port Campbell in Australien)

Gruß Micha

Fantastischer Fund! Glückwunsch!!!

 :hut: Andi

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 230
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #463 am: März 10, 2017, 18:22:26 Nachmittag »
mehr bilder (flange and fitting lens and an other half button)

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 230
  • Deutscher Moldavit
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #464 am: März 10, 2017, 18:24:00 Nachmittag »
... bei den Minitektiten ist die kleinste Kugel 1,15 mm

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung