Autor Thema: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke  (Gelesen 102702 mal)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #90 am: März 03, 2015, 15:56:35 nachm. »
Darf ich Euch meinen neuesten "Bouteillenstein" vorstellen:

Dieses 3.01 gr Exemplar ist ein Moldavit vom Typ  "Sägezahn" bzw. "Igel" oder auch "Stacheltier". Die sägezahnartige Ausprägung ist das Ergebnis von natürlichen Ätzvorgängen im Boden. Dieser Moldavit hat keine Abplatzer, ist dünn und durchscheinend und hat mehrere offene, randnahe Luftblasen plus zwei geschlossene Luftblasen im Innenbereich. Auf einer Seite befinden sich Striemen bzw. Streifen. Beide Seiten sind mit Vertiefungen und Riefen bedeckt. Herkunft: Besednice.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 227
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #91 am: März 05, 2015, 21:46:55 nachm. »
Danke Bernd, feines Stück! Schön hier wieder einmal etwas zu sehen!  :super:

VG
Kraussi


Offline Murchison´s friend

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #92 am: März 05, 2015, 21:52:57 nachm. »
Guten Abend Ihr Unheilbaren,

hab ich Euch diese Beiden schon gezeigt :

1. Moldavit aus Chlum
2. Rizalit von den Philippinen

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 227
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #93 am: März 05, 2015, 22:03:55 nachm. »
Hallo Michael,

sehr schön! Wie groß sind denn die guten Stücke?

VG
Kraussi

Offline Murchison´s friend

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #94 am: März 05, 2015, 22:07:55 nachm. »
lieber Kraussi,

der grüne Pharao mißt 15 x 9 x 4 mm und bringt stolze 0,5 Gramm auf die Waage !
Und der schwarze Langohrhund mißt 38 x 25 x 13 mm und ist 19 Gramm schwer !

LG,
Michael

Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #95 am: März 05, 2015, 22:18:55 nachm. »
Hallo Michael,

Wovon ist dem Pharao so speiübel geworden, dass er grün ist bis unter das chat-Kopftuch?  :einaugeblinzel:

Ui, ui, der Rizalit hat aber ganz schon eine übergebraten bekommen. :smile: Interessante (Ver)form(ung)!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #96 am: März 05, 2015, 22:23:46 nachm. »
lieber Bernd,

der Pharao hat sich übergeben, als er von mir in sein Doserl gesperrt wurde ! :totlach:

Wie meinst denn das mit dem "übergebraten bekommen" - beim Aufprall ?

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #97 am: März 05, 2015, 22:45:13 nachm. »
Ja, beim Aufprall oder während des Durchgangs durch die Atmosphäre + Aufschlag ... sieht irgendwie wie gewaltsam deformiert aus.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #98 am: März 05, 2015, 22:48:59 nachm. »
hoi Bernd,

aber er hat zumindest eine niedliche Nase !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 227
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #99 am: März 06, 2015, 20:25:15 nachm. »
Hallo Michael,

Du hast Deinen grünen Pharao aber für seine Größe recht gut in Szene gesetzt!   :auslachl:

VG
Kraussi

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 460
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #100 am: März 06, 2015, 21:09:39 nachm. »
Hallo Michael,

Du hast Deinen grünen Pharao aber für seine Größe recht gut in Szene gesetzt!   :auslachl:

VG
Kraussi

Stimmt und die Nase ist auch super!

Gute Wahl, Michael

Grüße
Sigrid

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #101 am: April 28, 2015, 15:32:15 nachm. »
Flaches, leicht konvexes Exemplar aus dem Gebiet bei Chlum, also aus dem böhmischen Streufeld. Dieser großflächige Moldavit wiegt 10.49 gr und misst 4.83 x 4.95 x 3.67  x 3.51 cm, die Dicke schwankt zwischen 2.27 - 4.74 mm. Auf der einen Seite befinden sich untereinander parallele Streifen bzw. Riefen, auf der Rückseite fingerartige Vertiefungen. Dieser rhombenförmige Moldavit hat eine matte, durchscheinende Oberfläche.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #102 am: April 29, 2015, 13:12:19 nachm. »
Dieser durchscheinend grüne, leicht konvexe Moldavit kommt aus dem Fundgebiet von Besednice (südböhmisches Streufeld) und wiegt 3.95 gr. Er ähnelt einem "Christbaum" oder auch einer "Pfeilspitze" mit einer zarten, zerbrechlichen und fast farblosen Spitze. Der Moldavit zeigt tiefe Furchen, die entlang der großen Längsachse ausgerichtet sind. Bei 16x durch das Mikroskop erkennt man einige wenige, runde Bläschen. Mattgrüner Glanz.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #103 am: April 29, 2015, 17:37:34 nachm. »
Endlich bin ich mal dazu gekommen, meine Moldavite zu fotografieren. Hier ein Besednice aus meiner Sammlung:



und die Rückseite:



Das Stück ist ca. 45 x 40 x 12 mm groß

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Tektite - Fundorte - Besonderheiten - eure Top-Stücke
« Antwort #104 am: April 29, 2015, 17:53:27 nachm. »
Endlich bin ich mal dazu gekommen, meine Moldavite zu fotografieren. Hier ein Besednice aus meiner Sammlung

Einfach nur schön, ... dieses unbeschreiblich schöne Grün und diese Fließstrukturen !  :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung