Autor Thema: Freya-Funde  (Gelesen 3004 mal)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Freya-Funde
« am: April 28, 2008, 17:45:49 Nachmittag »
Hallo Maria,

es war ein netter Nachmittag mit dir, ... äh ich meine mit deinen Funden  :einaugeblinzel: , sie sind alle unters Messer gekommen. Falls du die Schnittflächen hochglanz brauchst, müßtest du da noch einen kurzen Poliergang machen, allerdings sind meine sägerauhen Schnitte schon ziemlich glatt.

Bei 2 Exemplaren konnte ich nicht anders, ich habe sie heimlich fotografiert, siehe unten. Wie schon angedroht, zur Identifizierung müssen hier andere ran.

Päckchen kommt in kürze zurück.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Freya-Funde
« Antwort #1 am: April 28, 2008, 18:11:54 Nachmittag »
Hallo,

Das erste dürfte entweder ein Konglomerat oder ein Schillkalk (wohl letzteres) sein. Das zweite geht wohl in Richtung Kieselschiefer. Nettes Stück mit tektonischer Beanspruchung. Oben hast du einen Graben im kleinen (so siehts im Rheingraben auch unter der Erde aus).

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Peter5

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #2 am: April 28, 2008, 18:20:00 Nachmittag »
Ersteres ist laut ähnlichen Abbildungen in einem meiner Gesteinsbücher tatsächlich wohl Schill oder Schillkalk, eine Kalksteinart, die zum größten Teil aus Schalen von Muscheln und Schnecken besteht!
Der Name "Schill" stammt nicht von dem ehemaligen Hamburger Politiker Schill.. :smile:..sondern vermutlich vom engl. Wort "shell" (= Muschel).

Bei der zweiten Abbildung hätte ich doch beinahe "Tigerauge" (verquarzter Krokydolith) behauptet.. :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #3 am: April 28, 2008, 18:26:55 Nachmittag »
Ohhhhhhh wie schön. :wow: :wow:
Darf ich dir noch mehr Steine schicken *lach
Danke, danke MetGold    :super: :super: :super:

Tolle Überraschung.

Ich freu mich
nochmals danke
Maria


Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #4 am: April 28, 2008, 18:30:07 Nachmittag »
so sieht er unbehandelt aus
 :winke: :winke: :winke: :winke:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Freya-Funde
« Antwort #5 am: April 28, 2008, 18:52:24 Nachmittag »
Hallo Maria,

warte erstmal das Päckchen ab, ob dir die Schnitte so genügen, da ich alles von Hand durchschiebe.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Freya-Funde
« Antwort #6 am: April 28, 2008, 18:57:00 Nachmittag »
Wenn ich das Bild so betrachte... [SCHLUCK!] Hast Du da nicht etwas Angst um Deine Finger?

Gruß
  Andre
Sag mir mal meine Meinung...

Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #7 am: April 28, 2008, 19:12:20 Nachmittag »
meine auch

Offline Bernd G.

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1896
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Freya-Funde
« Antwort #8 am: April 28, 2008, 19:16:30 Nachmittag »
das 2.könnte in richtung jaspis gehen,fundort ?
gruß bernd

Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #9 am: April 28, 2008, 19:21:24 Nachmittag »
Hallo,
das ist ein Fund von einem Acker. Der Stein gefiel und ich habe ihn mit genommen. Wo weis ich nicht mehr, der Fund ist länger her. Und ich habe viele unterschiedliche Steine :-)

Marie

Peter5

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #10 am: April 28, 2008, 20:36:01 Nachmittag »
Ich würde bei Stück Nr. 2 auch mehr zu Jaspis tendieren!  :winke:

Gruß Peter5 .. :winke:

Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #11 am: April 28, 2008, 21:15:41 Nachmittag »
Hallo Peter 5,

was es auch ist, der Stein ist schön. :winke: :winke:

Maria

Freya

  • Gast
Re: Freya-Funde
« Antwort #12 am: Mai 13, 2008, 20:54:49 Nachmittag »
Hallo,
hier habe ich den Schillkalk, den MatGold geschnitten hat.
Einmal angewittert und einmal näher betrachtet.

Maria

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung