Autor Thema: Historische Mineralien-Etiketten  (Gelesen 20306 mal)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #30 am: Mai 19, 2008, 19:16:39 nachm. »
Senckenberg-Etikett zu einem Jamesonit von Wolfsberg im Harz (um 1880)

Noch ein Maucher-Etikett (unten abgeschnitten), hier zu einem Chalkopyrit von Sulzbach bei Saarbrücken (1930er Jahre)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #31 am: Mai 19, 2008, 19:18:10 nachm. »
Gleich noch eines: Etikett von Wilhelm Maucher, München zu einem Skutterudit (Speiskobalt) von Schneeberg in Sachsen (1930er Jahre)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #32 am: Mai 19, 2008, 19:52:19 nachm. »
Etikett des MMG Dresden zu einer Coelestinstufe von Scharfenberg bei Meißen in Sachsen (1960er Jahre)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #33 am: Mai 19, 2008, 19:53:18 nachm. »
Altes Etikett der Firma Fritz Krantz in Bonn zu einem Millerit von St. Andreasberg im Harz (um 1910)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #34 am: Mai 19, 2008, 19:54:19 nachm. »
Ein frühes Etikett des Stockholmers Harry von Eckermann zu einem Kyrosit (arsenhaltiger Markasit) von der Grube St. Briccius, Annaberg, Erzgebirge (Ende 1920er/Beginn 1930er)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #35 am: Mai 19, 2008, 19:57:20 nachm. »
Etikett des Hallenser Sammlers Dr. Hermann Staute zu einem Wolframit aus der Grube Sauberg bei Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #36 am: Mai 19, 2008, 19:58:06 nachm. »
Etikett der Königlichen Forstakademie zu Minden zu einer Barytstufe von Clausthal-Zellerfeld im Harz

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #37 am: Mai 19, 2008, 19:58:55 nachm. »
Etikett zu einem Pseudomalachit von Rheinbreitbach bei Bonn (Typlokalität) von 1864

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #38 am: Mai 19, 2008, 19:59:56 nachm. »
Senckenberg-Etikett zur Pyrargyritstufe von Annaberg (s.o.) aus der Sammlung von Herrmann Loretz (um 1910)

Begleitetikett zur selben Stufe ("Rothgiltige Erze"), vermutlich vor 1850

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #39 am: Mai 19, 2008, 20:00:57 nachm. »
Etikett einer Wildemanner Bergmannssammlung aus den 1930er Jahren zu einem Limonit-Bohnerz von Rammingen bei Ulm

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #40 am: Mai 19, 2008, 20:01:49 nachm. »
Etikett des Frankfurter Senators Franz Josef Kessler zu einem Galenit von Siegen im Siegerland (um 1850)

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #41 am: Mai 19, 2008, 20:03:26 nachm. »
Senckenberg-Etikett auf dem Boden einer noch original mit zwei Stufen erhaltenen Sammlungsschachtel um 1870. Zu einem Braunen Erdkobalt (= Gemenge von Pitticit, zersetztem Skutterudit und Erythrin) von Könitz bei Saalfeld in Thüringen.

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #42 am: Mai 19, 2008, 20:04:49 nachm. »
Etikett einer Dresdner Schulsammlung zu einem Calcit vom Plauenschen Grund bei Dresden (1899)

Etikett zu einem Siderit von Bräunsdorf im Erzgebirge (der Calcit ist - etwas schwer sichtbar - mit Bleistift durchgestrichen und mit "Eisenspat" verbessert worden). Um 1900

Labrador

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #43 am: Mai 19, 2008, 20:05:33 nachm. »
Etikett der Sammlung Vogel zu einem Haüyn aus einem Mühlsteinbruch bei Niedermendig in der Eifel (1940)

Peter5

  • Gast
Re: Historische Mineralien-Etiketten
« Antwort #44 am: Mai 19, 2008, 21:41:55 nachm. »
Hallo Andy,

sehr interessante Etiketten!  :smile:

Tja, mit weiteren alten Etiketten oder alten Cuxen in Kopie kann ich leider nicht mehr dienen..ist alles "alla alla" .. :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung