Autor Thema: Australasiatische Tektite  (Gelesen 4702 mal)

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Australasiatische Tektite
« am: Juni 11, 2008, 20:47:13 Nachmittag »
Hallo Tektitsammler, :winke:

ich möchte hier mal ein Thema anfangen,in dem es "nur"um australasiatische Tektite geht!
Dieses Streufeld ist ja mit rund 10% der Erdoberfläche das größte überhaupt!
Die Tektite sind cirka 0,78 Ma jung,und ein dazugehöriger Krater konnte noch nicht gefunden werden!
Man unterscheidet je nach Fundort zum Beispiel zwischen Indochiniten,Australiten,Phillippiniten,Guang-dong-Tektiten,Javaniten und Billitoniten!

Würde mich freuen,wenn ihr auch mal paar Fotos von Euren Stücken hier mit einbringen würdet!

Grüße der Moldijaeger!


Hier mal ein Indochinit von 251g aus Thailand!
Interessant ist die Striemung,die die Fließstrukturen an der Oberfläche des Tektiten deutlich hervorhebt!

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #1 am: Juni 11, 2008, 21:12:37 Nachmittag »
Hallo zusammen,
hatte diese 2 zwar schon einmal gezeigt, aber weil`s so schön war:  :auslachl:

Guangdong-tektite 69g und 57g

Gruss Sandro

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #2 am: Juni 13, 2008, 17:44:57 Nachmittag »
Hier mal ein Australit mit Loch!


Gewicht: 4 g ; Länge: 2,5 cm
« Letzte Änderung: Juni 13, 2008, 18:07:57 Nachmittag von moldijaeger »

Peter5

  • Gast
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #3 am: Juni 14, 2008, 11:34:58 Vormittag »
Hallo ..

hier noch mal mein Indochnit und meine Tektit-Kugel ..

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #4 am: Juni 14, 2008, 19:22:34 Nachmittag »
Hallo, :winke:

hier mal noch 3 Indochinite aus Vietnam und Thailand!



Bild 1 : Dumbbell  77 g   
          Tropfen    52 g     10,5 cm

Bild 2 :  Teelichthalter :gruebel: ,ne offene Blase    98 g     6,5 cm

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #5 am: Juni 15, 2008, 22:42:13 Nachmittag »
den australiten hab ich irgendwo schon mal gesehen...
danke nochmal für den fairen tausch!
ich bin dabei neue fotos zu machen, wird täglich mehr...
http://www.chief-impactor.de/index.php?page=collection&cat=Tektite
als besonderheit mal einen muong nong ähnlichen australiten
zeigt rundherum eine saubere schichtung

gruss olaf

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2894
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #6 am: Juni 16, 2008, 12:03:43 Nachmittag »
Hallo Tekties,

hier ein Rizalit von den Phillippinen mit seiner typischen Oberflächenstruktur, Gewicht: 60 g.

Gruß, Andi  :prostbier:

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #7 am: Juni 16, 2008, 20:42:50 Nachmittag »
javanit, 1.8g

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #8 am: Juni 16, 2008, 20:44:11 Nachmittag »
billitonit, 8,2g

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #9 am: Juni 16, 2008, 20:45:33 Nachmittag »
dumbell, guang dong, china, 285g

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #10 am: Juni 16, 2008, 20:47:26 Nachmittag »
und noch ein anda, phillipinen, aus der h.o.beyer collection

gruss olaf

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #11 am: Juni 16, 2008, 23:12:42 Nachmittag »
Hallo Olaf,

sehr schöne Homepage  :super:!Und natürlich auch Deine Stücke Hier!
Habt ihr denn schon einen genauen Termin,wenn ihr mal nach Ottendorf wollt?
Zur Zeit ist zwar nicht viel los mit Moldaviten,aber das kann sich auch von Tag zu Tag ändern!

Grüße Enrico

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 616
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #12 am: Juni 18, 2008, 21:22:04 Nachmittag »
hallo enrico,
war wegen providerwechsel 2 wochen offline, wollte mich
ursprünglich mit alex in ensisheim an die planung setzten, er muss aber leider arbeiten.
kannst ja mal per pm terminvorschläge deiner seite unterbreiten,
wobei der bagger im fundreichen gebiet natürlich besonders interessant ist.
wo gräbt er denn im moment?

gruss olaf

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #13 am: Juni 18, 2008, 21:57:13 Nachmittag »
Moin Olaf und Enrico,

ich hab Urlaub vom 15. August bis 1. September, wobei darin das Wochenende 23./24. August
ziemlich klar wegfällt für so eine Aktion, jedenfalls von meiner Seite, denn da hab ich schon
etwas anderes vor zusammen mit meiner Frau...
 
:isagnix:

Vorschlag von mir für Ott-Okr: Wochenende 16./17. August, vorziehbar auf 15. August und
verlängerbar bis Montag 18. August, oder aber Wochenende 30./31. August, vorziehbar auf
29. August und verlängerbar bis 1. September. Alles andere wird, zumindestens für mich,
terminlich sehr schwierig...
Hättet ihr an den genannten (verlängerbaren) Wochenenden Zeit bzw wäre da was machbar?  :gruebel:

Ich könnte von Berlin aus ja evtl. auch nur für einen Suchtag anreisen, und Enrico sicher auch,
aber Chief Olaf hat eine weite Anreise und wird vielleicht zwei Tage suchen wollen. Das könnte
man sich ja dann im einzelnen überlegen, wie wir es machen und über den Tag hinaus verlängern,
muß hier aber nicht übers Forum laufen, da es Bandbreite verschwendet. Machen wir privat..

Laßt mal hören! In Ensisheim können wir uns leider nicht verständigen - wäre ja gern da, aber
mein Arbeitsplan läßt es leider nicht zu.

Alex
« Letzte Änderung: Juni 18, 2008, 22:13:50 Nachmittag von gsac »

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Re: Australasiatische Tektite
« Antwort #14 am: Oktober 01, 2008, 17:21:14 Nachmittag »
Hallo Tektitfreunde,

hier mal ein paar Neuzugänge!



Rizalit  63 g (Vorder und Rückseite)


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung