Autor Thema: was is das?  (Gelesen 2638 mal)

Pfannkuchen

  • Gast
was is das?
« am: Juli 08, 2008, 17:30:38 nachm. »
ich hab hier 2 minerale und weiß net was es is. hab ich auf nem flomarkt gekauft. ham so schön geglitzert

der eine is grün und grau. wieviel is der wert???

der andere is so durchsihtig und grau und da sind 2 längliche steinchen drauf. wieviel is der wert???

MFG
Leni

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: was is das?
« Antwort #1 am: Juli 08, 2008, 17:33:48 nachm. »
Hallo Leni,

ist aber arg unscharf, macht sich schlecht.

Der oberste womöglich Uwarowit und der darunter Bergkristall(Quarz)

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: was is das?
« Antwort #2 am: Juli 08, 2008, 17:40:31 nachm. »
Hallo Pfannkuchen,

Nun das mit dem Wert ist immer so eine Sache, kommt drauf an was es ist und welcher Sammler es haben will  :laughing:

Davon mal abgesehen , mit den Photos ist leider nicht viel anzufangen  :imsorry: :weissefahne:.
Versuch doch mal ein Paar zumachen die besser sind manchmal hilft es wenn man nahaufnahmen macht das man eine Lupenlinse vor hält , ist zwar etwas Kniffelig aber es geht.
Versuch auch mal die Härte der Mineralinen heraus zu bekommen , wird hier im Forum auch beschrieben, ansonsten kannst du dazu in Wikipedia genügend finden . :super:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Pfannkuchen

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #3 am: Juli 08, 2008, 17:58:10 nachm. »
schade das die fotos nicht ausreichen. hab mir so mühe gegeben. vielleicht weiß ja Peter 5 was, der scheint ja hier viele fotos zu haben.

mineralinen? das sind doch keine pralinen  :lacher:

Pfannkuchen

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #4 am: Juli 14, 2008, 14:11:50 nachm. »
So, hier mal ein besseres Bild vom grauen Quarz. Mir gets ja um die zwei kristalle die drauf hocken.

der andere ist uwarowit, verglichen mit anderen stücken. ein tolles grün.

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: was is das?
« Antwort #5 am: Juli 14, 2008, 14:47:21 nachm. »
Hallo Leni,

naaa, dieses Bild ist doch schon wesentlich besser.  :super:  Wie groß sind denn die 2 Kristalle?

Wenn ich was dazu sagen müßte, würde ich eine gewisse Ähnlichkeit zu Korund reininterpretieren, aber nur durch die Farbe und die längliche Form. Zum Glück haben wir ja hier ganz andere Spezialisten für sowas, gelle!

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Robin

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #6 am: Juli 14, 2008, 17:31:18 nachm. »
Hallo,

Sieht mir nach Anatas auf Quarz aus.

Vergleich mal mit http://www.mindat.org/photo-12241.html ob das hinkommen könnte.

Gruß Robin

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: was is das?
« Antwort #7 am: Juli 14, 2008, 17:48:23 nachm. »
Hallo Robin,

deine Vermutung finde ich aber noch wesentlich passender als meine.   :prostbier:

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Peter5

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #8 am: Juli 14, 2008, 17:51:55 nachm. »
Hallo Leni u.a. ..

ist typisch blauer Anatas auf Quarz, ja. Eindeutig! Typisches Kluftmineral!

Der Uwarowit-Granat (auch eindeutig) scheint übrigens von typisch lila strahligem Shuiskit begleitet zu werden. Kommt dann von Saranui, Ural, Russland. Trotz Unschärfe für mich ziemlich eindeutig, da auf Foto lila "rüberkommend".

siehe auch hier zum Vergleichen ..

http://www.mindat.org/gallery.php?min=3642

Ca. 20-25 € ist für mich ungefähr die Kleinstufe mit Shuiskit wert ..ist aber rein subjektiv da Preise bzw. Preisspannen nirgendswo so unterschiedlich gestaltet und gehandelt werden wie bei Mineralien!  :smile: (Uwarowit zählt dann aber nur mehr als untergeordneter Begleiter, wenn Shuiskit mit drauf ist..)..früher noch eher ca. 50-80 € - je nach Stufengröße... kam aber schon früher (bereits kurz nach der Wende) viel von Russland davon auf den deutschen Markt.. und dann immer mehr Shuiskit aber noch mehr Uwarowit ohne Shusikit.. daher jetzt nicht mehr soviel wert wegen "leichtem" Überangebot. Für Kleinstufen nur mit Uwarowit drauf, sofern auch annehmbare kubische Kristallform .. dann vielleicht so ca. 10 € pro Stufe.. bei größeren dann aber auch nur bis ca. 15 € (sofern von Saranui).

Für gut ausgebildete Uwarowite von Outokoumpu, Finnland dagegen würde ich ein kleines Vermögen bezahlen..bis jetzt habe ich aber nur schlecht ausgebildete Uwarowite von diesem finnischen Fundort gesehen! :fingerzeig:

Für den Quarz-X mit den blauen Anatasen würde ich dagegen schon ca. 15-25 € bieten.  :smile:..allerdings müsste ich erst mal wissen, wie groß die Anatase eigentlich sind (2 mm oder mehr?)

Gruß Peter5 .. :winke:



« Letzte Änderung: Juli 14, 2008, 18:17:19 nachm. von Peter5 »

Pfannkuchen

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #9 am: Juli 14, 2008, 18:25:04 nachm. »
Hallo ihrs!!!

also beim Uvarowit is kein lila Zeug drauf. is dann bestimmt einer von saranui. bei dem anatas dann? haha klingt ja wie ananas!  :lacher: steht sowas wie obba drauf und ein großes N, is schwer zu lesen. sind das abkürzungen zu etwas?

wow, is der anatas echt soviel wert? wow! willst du den haben, peter5? achso, wie groß...moment...2 mm, ja. gut geschätzt! aber ich hab grad gesehn da is noch einer am unteren teil vom quartz dran.

Peter5

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #10 am: Juli 14, 2008, 18:33:33 nachm. »
Hallo Leni,

.. also was ist dann das lilagraue oder doch nur graue (?), was auf dem unscharfen Foto oben außer dem Grünen sichtbar ist..?? Kannst Du das Foto auch noch mal schärfer bringen? :smile:...ich sagte ja auch, dass von Saranui sowohl Uwarowit alleine als auch mit Shuiskit zusammen vorkommen kann.

..oder es ist einfach durchscheinende Chromit-Matrix....ja, das wirds wohl dann eher sein..

.. wegen dem Anatas-Stück (Titandioxid) ..das überleg ich mir dann noch.. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #11 am: Juli 14, 2008, 20:12:27 nachm. »
nee, bin nicht an dem Anatasstück interessiert.

Gruß Peter5 .. :winke:

Pfannkuchen

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #12 am: Juli 14, 2008, 22:35:57 nachm. »
schade, sonst wär ich jetzt reich  :laughing: unter dem uwarovit ist nur dunkelgrauer stein

achja, was ist ein kluftmineral?

Peter5

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #13 am: Juli 15, 2008, 09:22:05 vorm. »
Hallo Leni,

ja, dann ist das Dungelraue Chromit-Erz.

---------------------------

Bei der Öffnung einer Kluft zu einer größeren Spalte können sich entlang der Kluftflächen durch die Zirkulation von Grundwasser oder hydrothermalem Wasser Kluftminerale ablagern. Typische Minerale sind dabei Quarz, andere Varianten von Siliziumdioxid oder Calcit. In wasserlöslichen Gesteinen, wie Kalkstein oder Gips, löst das Vorhandensein von Klüften leicht die Bildung von ausgedehnten Karsthöhlen aus.
Größere, mit Gestein verfüllte Klüfte werden als Gänge bzw. bei merklichem Metallgehalt als Erzadern bezeichnet.

Ich habe diese Info jetzt einfach mal 1:1 aus Wikipedia entnommen, da sie mir als Definition ganz gut formuliert erschien. :smile:

Mit hydrothermalen Wässern sind übrigens heiße wässrige Lösungen gemeint!  :smile:

Zusätzliche Anmerkung von mir: Das freigestaltige, d.h. nicht behinderte Wachsen von insbesondere Kristallen in Klüften, führt zu den besonders darin wohl ausgebildeten Mineralien! Das Fachwort dafür lautet: idiomorph..deshalb sind Deine schönen Anatas-Kristalle ja auch so gut erkennbar, da offenbar unbehindert gewachsen und ausgebildet.

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: was is das?
« Antwort #14 am: April 13, 2011, 21:23:12 nachm. »
Die weiter oben abgebildeten Kristalle sind übrigens mal ganz typische Anatas-Kristalle! Ich wusste doch gleich, dass wir noch mehr Beiträge zum Thema Anatas hier hatten!  :laughing:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung