Autor Thema: Aufbewahrung kleiner Goldflitter ?  (Gelesen 12187 mal)

Plagioklas

  • Gast
Re: Aufbewahrung kleiner Goldflitter ?
« Antwort #30 am: Oktober 28, 2008, 23:42:40 nachm. »
Hallo,
genauso ist auch oft bei mir. Ich find oft nicht das was ich suche, dafür aber immer was andres.
Gruß
Plagioklas

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1513
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Aufbewahrung kleiner Goldflitter ?
« Antwort #31 am: Oktober 29, 2008, 13:08:42 nachm. »
Hallo Leute,

anbei die versprochenen Bilder von meinem Tankstellendome.
Wollte man da Gold aus Mellenbach reintun, sollte das Gefäß vielleicht doch kleiner gewählt werden.
Habe ich auf Tankstellen auch schon kleiner gesehen.
Da fällt mir gerade noch was ein, wie wärs mit solchen Schneekugeln, die man auf den Kopf dreht und nach weiterer Wendung zum schneien bringt.
Den Schnee tut man raus und packt die Goldflitter rein.
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem öffnen dieser Dinger?

cu, Uwe :winke:
Dsds

Offline Mineraloge

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 168
    • Ural Exkursionen
Re: Aufbewahrung kleiner Goldflitter ?
« Antwort #32 am: Oktober 29, 2008, 14:30:19 nachm. »
Hallo zusammen!

Also ich bevorzuge ja zur Aufbewahrung meiner Goldfunde diese Krantz Zellen hier:

http://www.krantz-online.de/de/online_shop/produkte/16.html?product=101&showCat=18

Da kommt das Gold gut zur Geltung, kein Wasser was trüb oder grün werden kann und alles aus Kunststoff, so kann auch nix zerbrechen.

Grüße Mineraloge

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung