Autor Thema: Ziz vs. neues NWA-Eisen  (Gelesen 37474 mal)

ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #195 am: Dezember 21, 2008, 01:02:04 vorm. »
@Matthias: Ja,den Udei Station habe ich mir angeschaut.
                Ist schon recht interessant!
                Allerdings gefällt mir der Vergleich zu Jürgens Estherville Individualen am besten!


@Martin:  NO! Zagora ist viel feiner!
              Das ist der Nachteil bei Fotos,wo man keinen Größenvergleich (Würfel) auf dem Foto hat.
              Hier Zagora und das neue Eisen!

Viele Grüße Mirko

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4546
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #197 am: Dezember 21, 2008, 01:50:09 vorm. »
Hallo Martin,

also wenn,dann besteht die meiste Ähnlichkeit zu Lueders.
Obwohl ich sagen würde,das Lueders noch einen Hauch feinere Struktur hat
als das neue silikatreiche Eisen.
Udei Station ist ja ähnlich fein wie Zagora.
Der scheidet schonmal mit aus.

Ist schon wahnsinnig interessant,was die Wüste so für feines Material freigibt!!

Viele Grüße Mirko x-09

wannkommtdernächste

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #198 am: Dezember 21, 2008, 11:42:52 vorm. »
Hallo Martin,

also wenn,dann besteht die meiste Ähnlichkeit zu Lueders.
Obwohl ich sagen würde,das Lueders noch einen Hauch feinere Struktur hat
als das neue silikatreiche Eisen.
Udei Station ist ja ähnlich fein wie Zagora.
Der scheidet schonmal mit aus.

Ist schon wahnsinnig interessant,was die Wüste so für feines Material freigibt!!

Viele Grüße Mirko x-09
Huch Lueders, Mirko, da finde ich aber das Erscheinungsbild des Eisens irgendwie weniger kompakt; granularer ...

wannkommtdernächste

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #199 am: Dezember 21, 2008, 11:45:54 vorm. »
Hallo Martin,

also wenn,dann besteht die meiste Ähnlichkeit zu Lueders.
Obwohl ich sagen würde,das Lueders noch einen Hauch feinere Struktur hat
als das neue silikatreiche Eisen.
Udei Station ist ja ähnlich fein wie Zagora.
Der scheidet schonmal mit aus.

Ist schon wahnsinnig interessant,was die Wüste so für feines Material freigibt!!

Viele Grüße Mirko x-09
Huch Lueders, Mirko, da finde ich aber das Erscheinungsbild des Eisens irgendwie weniger kompakt; granularer ...


Siehe etwa hier:

http://www.pallasite.ca/specimen_full_images/img-407-456-1.jpg
(Foto: pallasite.ca)


wannkommtdernächste

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #200 am: Dezember 21, 2008, 12:05:29 nachm. »
Hallo Martin,

also wenn,dann besteht die meiste Ähnlichkeit zu Lueders.
Obwohl ich sagen würde,das Lueders noch einen Hauch feinere Struktur hat
als das neue silikatreiche Eisen.
Udei Station ist ja ähnlich fein wie Zagora.
Der scheidet schonmal mit aus.

Ist schon wahnsinnig interessant,was die Wüste so für feines Material freigibt!!

Viele Grüße Mirko x-09
Huch Lueders, Mirko, da finde ich aber das Erscheinungsbild des Eisens irgendwie weniger kompakt; granularer ...


Siehe etwa hier:

http://www.pallasite.ca/specimen_full_images/img-407-456-1.jpg
(Foto: pallasite.ca)

Eher schon der?:

http://www.anubis-group.de/md/min14.12/tolu1.jpg
(Foto: MD-Meteorites)


ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #201 am: Dezember 21, 2008, 13:53:51 nachm. »
Hallo Matthias,

auf kleinen,ungeätzten Scheiben kann man schlecht was erkennen bzw.vergleichen.
Auf größerern würde das schon besser gehen.
hier ist ein besseres Lueders Beispiel vom Carsten:

http://www.gi-po.de/meteorit_verkauf/eisen/lueders/meteorit_lueders_1g.htm

Viele Grüße Mirko

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1458
  • Kometenfalter
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #202 am: Dezember 21, 2008, 14:29:19 nachm. »



Herzlichen Glückwunsch, Mirko, zum aktuellen "Rocks from Space Picture of the day"

http://www.rocksfromspace.org/December_21_2008.html

 x-10
Dirk

wannkommtdernächste

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #203 am: Dezember 21, 2008, 14:33:40 nachm. »
Hallo Matthias,

auf kleinen,ungeätzten Scheiben kann man schlecht was erkennen bzw.vergleichen.
Auf größerern würde das schon besser gehen.
hier ist ein besseres Lueders Beispiel vom Carsten:

http://www.gi-po.de/meteorit_verkauf/eisen/lueders/meteorit_lueders_1g.htm

Viele Grüße Mirko


Ja, Mirko, dieses Lueders-Beispiel haut hin.

Aber der silikatische Toluca drüber ist auch net schlecht, gelle?

Übrigens finde ich, nachdem wir hier eine ganze Reihe von Vergleichen schon gezogen haben, dass der neue Pseudo-Ziz auch geschnitten und geätzt ein wirklich besonders attraktives Eisen ist, sehr vielfältig und fein. Das kommt in Deiner - obacht, Kompliment: - vorbildlichen Bearbeitung ganz besonders zum Ausdruck.


ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #204 am: Dezember 21, 2008, 14:53:55 nachm. »
@Dirk: Danke.Leider ist es etwas spät auf der Liste.
          Hatte es dem Michael gleich den selben Tag geschickt,als ich es auch hier im Forum
          gezeigt hatte.
          Bin ja aber schließlich nicht der einzige,der dem Michael Fotos schickt!!
          Daher muß man auch etwas warten können...

@Matthias: ja,der Toluca sieht unglaublich aus!
                Kaum zu glauben,das es überhaupt Toluca sein soll!
                Sowas in der Art kenne ich von Toluca auch noch nicht!
                Und ja,nur wenn alle Scheiben möglichst mit gleicher Qualität bearbeitet wurden,kann
                man auch am besten vergleichen!

Viele Grüße Mirko

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1802
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #205 am: Dezember 21, 2008, 15:57:17 nachm. »
Hallo Mirko,

also dieses Foto von einem Toluca kommt mir auch komisch vor.
Evtl wurde da aus Versehen etwas vertauscht.
Das Toluca Gefüge ist doch ganz anders.
Ich hab Material von Canyon Diablo das in seinen Außenbereichen optisch etwas abweicht, das sog. Rim-Material, aber was hier als Toluca dargestellt ist das stell ich mal vorerst in Frage.

Beim Campo gibt es ja ähnliches mit deinen Graphit-Nodulen - aber hier ?

Vielleicht hat ja jemand eine Info über den Toluca daß solch eine Matrix bekannt ist.

Wir lernen gerne dazu.

Viele Grüße

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1848
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #206 am: Dezember 21, 2008, 16:14:41 nachm. »
also dieses Foto von einem Toluca kommt mir auch komisch vor.
Evtl wurde da aus Versehen etwas vertauscht.
Das Toluca Gefüge ist doch ganz anders.
[...]
Vielleicht hat ja jemand eine Info über den Toluca daß solch eine Matrix bekannt ist.

Guckst Du bei Bob Haag: http://www.meteoriteman.com/collection/toluca.htm

In seinem Büchlein "The Robert Haag Collection of Meteorites" sind die Bilder etwas größer drinnen. Noch bessere Bilder sind in seinem "Field Guide" zu sehen.

Auf diesem Bild von Eric Twelker ist auch schön zu sehen, wie sich das Widmanstätten-Gefüge beim Vorhanden sein von Silikten (im rechten, oberen Teil des Stücks) ändert.

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #207 am: Dezember 22, 2008, 12:14:23 nachm. »
Hallo Herb,

gute Beispiel-Bilder!!
Also ich war ja wirklich genauso skeptisch wie Hanno.
Aber nach Deinen Fotos hier,bin ich echt erstaunt.
Kannte ich bisher nicht und schon garnicht von Toluca.
Sieht aber Klasse aus!
Da müsste man sich ja wirklich ein Vergleichsstück für die Sammlung sichern!

Viele Grüße Mirko x-09

ironmet

  • Gast
Re: Ziz vs. neues NWA-Eisen
« Antwort #208 am: Januar 15, 2009, 12:05:18 nachm. »
Hallo Eisen-Freunde,

jetzt war der Jack Schrader aber sehr schnell!!

Schaut mal hier,das neue silic. Eisen hat auch schon ne provisorische Nummer 5549.


http://cgi.ebay.com/New-Algerian-Silicated-Iron-NWA-5549-Beautiful_W0QQitemZ160310086522QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_0?hash=item160310086522&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A10%7C39%3A1%7C240%3A1318

Mich würde mal interessieren,wer jetzt noch alles ne Probe irgendwo zur Klassifizierung eingereicht hat.
Wieviele Nummern wird es dann wohl von dem Eisen geben??
Was sagt der Haschr Aswad  dazu?
Zum Glück hab ich es gelassen,da ich eigendlich dachte Mike lässt das Material schon klassifizieren.
Mike Farmer hatte ja in Ensisheim das Glück ein wirklich sehr schönes 5 Kilo Stück des Eisens zu erwerben.

Na schauen wir mal was noch für Nummern folgen.

Viele Grüße Mirko

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung