Autor Thema: Merkwürdige Wasserblase in Quarz  (Gelesen 1172 mal)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Merkwürdige Wasserblase in Quarz
« am: September 22, 2008, 22:42:06 nachm. »
Hallo Leute!

Habe auf der Börse in Rendsburg einen kleinen Bergkristall-Doppelender mit Libelle erstanden. Das Stück stammt aus China. Der Witz ist, dass sich dort, wo in der Libelle eine Gasblase sein sollte, ein rundliches schwarzes Objekt befindet. Nun kann man natürlich sagen, klar irgendein Mineralkörnchen, der Clou ist jedoch, dass dieses "Körnchen" auf dem Wasser schwimmt, also quasi die Libelle ausmacht.

Glaube nicht, dass es mir gelingen wird, das ganze sinnig zu fotografieren, werde es aber bei Zeiten mal versuchen.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte??? :gruebel:

Gruß

Ingo

Plagioklas

  • Gast
Re: Merkwürdige Wasserblase in Quarz
« Antwort #1 am: September 23, 2008, 01:23:10 vorm. »
Hallo,
es handelt sich dabei um Öl/Teer, welcher sich um die Blase gesammelt hat. Solche stücke werden öfter angeboten,... mal nur krümel in der blase und selten uach mal mehr.
Gruß
Plagioklas

Peter5

  • Gast
Re: Merkwürdige Wasserblase in Quarz
« Antwort #2 am: September 23, 2008, 17:30:25 nachm. »
ja, Bitumen-Einschlüsse!  :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Re: Merkwürdige Wasserblase in Quarz
« Antwort #3 am: September 23, 2008, 22:03:09 nachm. »
Guten Abend!

Habt vielen DANK für die Info! War für mich NEU, da hat sich mein Foren-Eintritt ja schon gelohnt!  :winke:

Gruß

Ingo

Peter5

  • Gast
Re: Merkwürdige Wasserblase in Quarz
« Antwort #4 am: September 25, 2008, 06:41:37 vorm. »
Hallo Ingo,

das ist schön. Na dann weiterhin herzlich willkommen!  :smile:

Gruß Peter5  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung