Autor Thema: Absturzmeldung!!!  (Gelesen 24023 mal)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #60 am: Oktober 07, 2008, 12:19:56 nachm. »
Hier die Bilder der Webcam.
Es war eine Aufhellung die etwa 3 bis 4 Sekunden gedauert hat. Leider habe ich nur einen Screenshot machen können.
http://home.pages.at/thie/Asteroid/

Na ja, ist doch schon beachtlich, was man da als Aufhellung sieht, wenn man bedenkt,
daß El Gouna in Ägypten immerhin rund 700 km (!) vom Ort des Geschehens entfernt ist.
Man stelle sich mal in etwa vergleichsweise vor, über München ginge so ein Bolide nieder
und in Hamburg würden die Hauswände derart erhellt, daß eine einfache Webcam das so
deutlich aufzeichnet. Vollmondhelligkeit ist da vielleicht noch untertrieben...

Spektakulärer müßte das noch weiter südlich, von Assuan aus, zu sehen gewesen sein.
Vielleicht hat ja einer der dort beschäftigten Staudammtechniker was dokumentiert...

PS: ein frischgefallener Marsmeteorit namens "Station Six", das wär´s denn wohl... Wer
packt jetzt eigentlich die Koffer - die üblichen Verdächtigen??

Alex

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4263
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #61 am: Oktober 07, 2008, 12:39:27 nachm. »
Zitat
... Wer
packt jetzt eigentlich die Koffer - die üblichen Verdächtigen??

Ähm lest ihr keine Zeitung?
Zumindest dem Thomas würd ich abraten, da er ja nu Nachwuxx hat.
Mensch Leute im Sudan herrscht seit Jahrzehnten Bürgerkrieg, seit geraumer Zeit Völkermord,
der Norden ist vermint usw...
Da müßt man sichs schon überlegen, nen Steinchen zu suchen, wo der Spezimän hernach nur 8Euro im Gramm zahlen will, hähäh.

Guxxuma aktuelle Reiseinformationen Auswärtiges Amt..


Nordsudan

Reisen auf dem Landweg nach Ägypten sind wieder möglich, jedoch ausschließlich über einen einzigen Grenzübergang bei Wadi Halfa auf dem Wasserweg über den Assuan-Stausee. Ausländer benötigen Reisegenehmigungen mit Angabe von Reiseziel und Reisedauer, die in Khartum erhältlich sind. In den Provinzstädten werden Reisegenehmigungen bei den Büros der Polizei/Sicherheitsbehörden ausgestellt, wenn man über den Landweg einreist. Vor dem Versuch des illegalen Grenzübertritts (auch in die anderen angrenzenden Länder) wird wegen des Risikos nicht oder unzureichend gekennzeichneter Minenfelder ausdrücklich gewarnt. Außerdem setzt man sich der Gefahr einer längerfristigen Inhaftierung aus.

Von Reisen in die Regionen White Nile und Sennar wird wegen möglicher militärischer Auseinandersetzungen abgeraten.

Westsudan und Region Darfur

In der Region Darfur im Westen von Sudan droht wegen militärischer Auseinandersetzungen und Banditenunwesen Lebensgefahr.

In den Darfurprovinzen kommt es weiter zu Überfällen auf Transporte von Hilfsorganisationen, auch bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen Regierungstruppen und Rebellengruppen sowie Brandschatzungen von Reitermilizen unter der Bevölkerung halten an. 

usw.usf.

Das müßt eine ziemliche Erschwerniszulage geben, für die Sucher, die in den Minenfeldern herumtappen....
Und Kraterfelder wirds dort zur genüge geben....

Meinjammanur
Martin
Hätte der Leberkäs eine Haut, wäre er eine Wurscht.  (Wammerl-Joe, Feinkostgänger 1953-1988)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #62 am: Oktober 07, 2008, 13:12:58 nachm. »
Richtig Martin, aus diesem Grunde wird wohl niemand, außer möglicherweise die Einheimischen selbst, dort auf Meteoritensuche gehen. Einen Krater könnte man vielleicht noch aus der Luft entdecken ...

Thomas
Grau ist alle Theorie ...

astro112233

  • Gast
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #63 am: Oktober 07, 2008, 13:34:06 nachm. »
Hallo Gerhard,

herzlichen Dank für das deprimierende "Bahnhofsbild"   :crying:

Die Tische sind bereits für den ersten ICE gedeckt.  :super:

Gruß Konrad  :winke:

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4263
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #64 am: Oktober 07, 2008, 14:40:03 nachm. »
Ich kann mich noch gut an New Halfa erinnern,
die älteren werdens ja noch wissen, hatte vor Jahren noch Material bekommen,
von einem Einheimischen, der die Dörfer dort abgeklappert, ob da die Leut nicht noch was in der Schublade haben,
allein es wurde fast nix nach dem Fall gesammelt von den Einwohnern, da alle gemeint haben, es müßte ein Raketenangriff gewesen sein und sich nicht hingetraut hatten.

Daher wird sich auch kaum einer der üblichen Verdächtigen auf den Weg machen, selbst wenn etwas gefunden worden sein wird, weil uffe Grabstein: Er gab sein Leben für nen H5, das sieht nicht....

Es reicht ja schon, daß die NWA-Fahrer durch die unkartierten Minenfelder der West-Sahara gondeln, wos jedes Jahr Dutzende zerreißt, damit Ihr den L3er für 6 Mücken oder den Eukerich für Zwölfe im Forum frisch uffe Tisch bekommt,
der Pitti kann Euch ein Lied davon singen.

 :prostbier:
Mettmann
Hätte der Leberkäs eine Haut, wäre er eine Wurscht.  (Wammerl-Joe, Feinkostgänger 1953-1988)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #65 am: Oktober 07, 2008, 15:20:15 nachm. »
Hier stehen noch einige Infos,
http://de.wikipedia.org/wiki/2008_TC3

doch ein Video oder Foto ist noch nicht da! Ich habe gehört, das die ESA möglicherweise mit einem Flugzeug vor Ort war und Aufnahmen hat ...
... Genaues weiß man aber nicht.
 :user:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #66 am: Oktober 07, 2008, 15:32:06 nachm. »
...wenn denn überhaupt was den Erdboden erreicht hat - der Don Yeomans
hält es für wenig wahrscheinlich. Man wird sehen (...oder auch nicht).

Nee, ich würde auch nicht meine Nase für einen Trip dorthin riskieren, selbst
dann nicht, wenn ich die Zeit dazu hätte. Und die Amis lassen sie dort sicher
erst recht nicht rein ins Land.

Immerhin erstaunlich, wie zeitpräzise das Ereignis vorhergesagt wurde. Bin
gespannt, ob man noch was aus Assuan hört. Dort müßten doch sicher auch
ein paar Cams postiert sein, wenn auch nicht primär aus touristischen Gründen..

Alex

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #67 am: Oktober 07, 2008, 15:38:41 nachm. »
...wos jedes Jahr Dutzende zerreißt, damit Ihr den L3er für 6 Mücken oder...

"..zerreißt, damit.."? Na ja, nu mal die Kausalkette nicht überstrapazieren! Ansonsten
haste Recht - schon ein hochgefährliches Pflaster und kein Ort zum wohligen Verweilen!
Und es scheint sich politisch auch nicht allzu viel Richtung Entspannung zu bewegen...

Alex

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4263
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #68 am: Oktober 07, 2008, 16:40:27 nachm. »
Der relativsatz ist eingeschoben.
Hätte der Leberkäs eine Haut, wäre er eine Wurscht.  (Wammerl-Joe, Feinkostgänger 1953-1988)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #69 am: Oktober 07, 2008, 17:50:21 nachm. »
Der relativsatz ist eingeschoben.

Hast recht, noch mal nachgeschaut! Wobei: so funzt die Presse, und die machen
das oft absichtlich...

:prostbier: Oheim

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1798
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #70 am: Oktober 07, 2008, 18:27:16 nachm. »
Hier die Bilder der Webcam.
Es war eine Aufhellung die etwa 3 bis 4 Sekunden gedauert hat. Leider habe ich nur einen Screenshot machen können.

Bist Du Dir sicher, dass die Aufhellung von dem Meteor herrührt? Ich meine, es könnte auch ein Autoscheinwerfer oder sowas sein...  :gruebel:

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Zumthie

  • Gast
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #71 am: Oktober 07, 2008, 19:47:45 nachm. »
Hallo Herbert,
Da an den Strand kommen keine Autos oder andere Scheinwerfer hin. Da ist absolut tote Hose sobald es dunkel wird, keinerlei Nachtleben. Ich habe die Webcam über 2 Stunden beobachtet, keine Bewegung oder fremdes Licht bis auf die 3 - 4 Sekunden von 4:46 25 bis etwa 4:46 29 Uhr. Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass es der Widerschein des Meteor war der die Aufhellung verursacht hat.

Beste Grüsse
Zumthie 

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #72 am: Oktober 07, 2008, 21:34:04 nachm. »
Habe Zumthies Beobachtung am Computer gerade mal auf der US-Liste eingestellt. Zumthie, falls Du Dein okay gibst, würde ich es um Deine URL ergänzen oder kannst es auch selbst machen, wenn Du dort abonniert bist, ansonsten hab ich es ohne gezielt erfragte Erlaubnis von Dir natürlich erst mal unterlassen....

"A member of our German meteorite discussion forum posted a few pics from the Egypt based El Gouna webcam [http://www.kitepower-elgouna.com/en/el_gouna/webcam/], where you can clearly see a brightening of the building in the foreground, exactly at the predicted time, which lasted for about 3-4 seconds, according to the poster. I have not asked him for permission to publish his few screenshots of the event, but may be this camera has sort of a backlog. It is situated as far as about 700 km (450 mi) away from the calculated impact point in northern Sudan, so I suppose it must have been an even more amazing sight from the Aswan area in southern Egypt, closer to the impact point. May be one or the other engineer working at the Aswan embarkment dam can contribute another sighting report, as time goes by. They also may have special webcams at this site, so more clips may surface.

Any more news available? What do the orbital specialists say about the final decay (or may be even touchdown) coordinates, after evaluating final observations? Rob...?

Alex
Berlin/Germany"

Zumthie

  • Gast
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #73 am: Oktober 07, 2008, 22:15:00 nachm. »
@Alex,
kannst die URL gerne weitergeben. Hab gerade noch mal im Web gesucht aber noch nirgendwo Bilder vom Meteor gefunden.
Ist ja seltsam, da weiss man zum ersten mal wann und wo ein Brocken runterkommt und keiner hat ihn fotografiert oder gefilmt?
 :platt:

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5958
Re: Absturzmeldung!!!
« Antwort #74 am: Oktober 07, 2008, 22:24:25 nachm. »
@Alex, kannst die URL gerne weitergeben.

Danke, Zumthie, gerade geschehen:

"Adding to my recent post, here is the URL, with granted permission from a friendly
member of our German meteorite forum: [http://home.pages.at/thie/Asteroid/]

Alex
Berlin/Germany"

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung