Autor Thema: Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...  (Gelesen 1947 mal)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...
« am: Oktober 07, 2008, 01:57:07 Vormittag »
Hallo,

heute hat mir ein Kollege nach Rückkehr von seinem Australienurlaub drei "Steine" vom Wolf Creek-Kraterrand mitgebracht. Leider nicht magnetisch.  :traurig:

Der eine scheint ein normaler Sandstein zu sein. Die anderen sehen aber auch nicht so aus, als könnte man sie für Impaktschmelze halten, obwohl der kleine mich an flugorientierte Kleinstücke erinnert..  :gruebel:

Gruß
§Bernd



Peter5

  • Gast
Re: Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...
« Antwort #1 am: Oktober 07, 2008, 19:31:54 Nachmittag »
Hallo paragraf (Bernd),

ja, 1x Sandstein und 2x quarzige "Brekzien" ? (einmal gerundet ?), meine ich auf den Fotos zu erkennen. Die roten und grauen Überzüge sind wohl Eisenoxide/-hydroxide (Goethit / Limonit).

Hier mal die evtl. vollständige (?) Liste samt der neuen Nickel-Meteoritenminerale, die ich auch noch gerne hätte.  :wow: :laughing:..Pecorait habe ich allerdings schon.  :smile: .. und - wie gesagt - Quarz und Goethit kommen auch von da vor - wie weiter oben schon von mir angedeutet bzw. vermutet .. :smile:

http://www.mindat.org/loc-10207.html

und .. sicher auch ganz interessant .. - das Eisen ..

http://www.mindat.org/gallery.php?loc=10207

Zum Würfel:
Wenn der Würfel messinggelb in natura sein sollte, dann handelt es sich dabei um Pyrit.
Hauerit (ein Mangan-Sulfid bzw. MnS) ist es nicht, den kenne ich nur als Oktaeder und auch nur von Jeziorko, Polen!) Auch wenn die Farbe ungefähr hinkäme.
Oder ist das einer von diesen "Messwürfeln" - zum Feststellen oder Vergleichen der genauen Größen?  :smile:...ich denke mal Letzteres? Aber die sahen doch im Zusammenhang mit den abgebildeten Meteoriten ganz anders aus (?)  :gruebel:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 618
Re: Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...
« Antwort #2 am: Oktober 07, 2008, 20:09:35 Nachmittag »
das material des grossen stückes kenn ich unter der bezeichnung ferrocrete,
sandsteinfragmente in limonit
hab mal ein geschnittenes stück angehängt, ist aber meines wisens nach nicht impaktbezogen...

gruss olaf

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2008, 02:35:05 Vormittag »
Maßstabswürfel,

nagut, dann werde ich auf kurz oder lang doch meine CNC-Fräsmaschine für entsprechend eingefräste Bezeichnungen programmieren müssen. Bannerwerbung wird noch entgegengenommen...  :laughing:

Vielen Dank übrigens für die fachkundigen Äußerungen - das wird - da ich dazu keine Ahnung habe, auch wieder eine richtig schöne Google-Session werden...
"Nicht impactbezogen" ist enttäuschend, Olaf...

Gruß
§Bernd

Peter5

  • Gast
Re: Vom Wolf Creek-Kraterrand aufgesammelt...
« Antwort #4 am: Oktober 08, 2008, 05:55:58 Vormittag »
Ja, jetzt sieht man die typische Brekzie erst richtig - auch Breccie geschrieben (eine Quarz-Limonit-Breccie)! Ganz typisches Aussehen dafür! :smile:

Gern geschehen. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung