Autor Thema: 5. Preisfrage / Oktober 06  (Gelesen 8876 mal)

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1908
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
5. Preisfrage / Oktober 06
« am: Oktober 02, 2006, 22:28:02 Nachmittag »
Hallo,

heute werd ich euch für´s Oktoberrätsel mal ne richtige Nuss aufgeben.
Ich werd es bestimmt nicht so einfach machen, daß der Mettmann gleich auf ne Scheibe Campo etc tippt.
Auch er soll die grauen Zellen, äh sorry, schwarzen Haare qualmen lassen.
Metgold dürfte ebenfalls daran zu beisen haben.
Wer mir den Namen sagen kann, um welchen Meteoriten es sich hier handelt, der bekommt von mir eine wunderschöne Teilscheibe eines L3er voller Chondren, keineswegs ein alltägliches Stück. Das muß schon sein für die Mühe.

Also, handelt sich hier um die geätzte Scheibe eines Eisenmeteoriten, soviel ist klar.
Was hier besonders auffällt, sind seine vielen kleine Einzelkristalle, welche hier nach dem ätzen wunderschöne Neumannsche Linien zeigen.

Einen Tip muß ich dazugeben.
Die Mainmass liegt in der Monning Collection, Fort Worth, Texas.
Neben dieser Mainmass sind nur 6 weiter Belegstücke in MetBase aufgelistet welche für die Sammler zugänglich sind/waren. Meines wäre somit das 7te.
Es wurde an einem der 6 gelisteten abgeschnitten.

Auch die Mineralienfreunde und Goldsucher sollen eine Möglichkeit haben bei diesem Meteoriten etwas herauszufinden.
Wer das Gewicht der Scheibe richtig schätzen kann, oder am nächsten damit hinkommt, der erhält ebenfalls eine Scheibe des  L3er Chondriten als Preis.

Fotos der beiden Scheiben die als Preis ausgesetzt sind, werde ich noch machen und schnellstmöglich hier zeigen.

Viel Spaß beim knobeln

Euer  JaH073
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Mettmann

  • Gast
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #1 am: Oktober 03, 2006, 00:43:02 Vormittag »
 :gruebel: Hmmm Kommissar Dicky,

Harriman isn blitzauberer feiner Oktaedrit, schaut anders aus.
Cleburne ooch nur ein bisserl schwächer, ausser dem gibt's den häufiger zu koofen.
Fort Stockton hat keene so kleinen Kristälscher.
Glen Rose ist weiter verteilt, als nur an 6 Orten, Farmer hat z.B. ne Vollscheibe.
Floydada hat aber sowas von scharfen Balken, der isset auch nich.

Aber da ich weiß, daß die TCU sonst nur noch eine einzige Eisen-main-mass hat (es sei denn es wär in den very letzten Jahren etwas dazu gekommen)
und ich von diesem Meteoriten zwar noch kein Bild gesehen hab,
aber weiß, daß er ein anomaler IVA ohne Widmänner ist,
laß ich mir keine grauen Haare wachsen und sag:

 :wow: FUZZY CREEK

Tschuldigung, aber Du hast mich heruasgefordert hihihi;
Mettmann

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #2 am: Oktober 03, 2006, 07:33:40 Vormittag »
Hallo Leute,

nicht vergessen auch eine Gewichtsabschätzung für das gezeigte Stück abzugeben !!!    :fingerzeig:

Ich selbst möchte momentan meinen Tip noch nicht abgeben, da die Aufgabe es in sich hat, habe aber auf Grund von Mettmann's Tip eine Mikrostruktur vom Fuzzy Creek gefunden, die schon verdächtig aussieht:

http://www.lpi.usra.edu/meetings/lpsc2006/pdf/1308.pdf#search=%22meteorite%20FUZZY%20CREEK%22 

:nixweiss:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

A.Sommer

  • Gast
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #3 am: Oktober 03, 2006, 14:55:27 Nachmittag »
Hallo,

den Meteoriten kann ich nicht herausfinden, aber das Gewicht schätzen:  90 Gramm

A.Sommer

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #4 am: Oktober 03, 2006, 16:34:13 Nachmittag »
Hallo alle

Ich habe heute fast den ganzen Tag nachgeforscht und dereinzige den ich gefunden habe der auch nur entfernt dem hier ähnlich sah war ein
Lueder, Texas - annormaler IBA mit Silikateinschlüssen.
Aber der ist es nicht soweit ich das beurteilen kann .
Deshalb sage ich auch FUZZY CREEK und das Gewicht schätze ich auf 12,7g

Bis dann Lutz :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #5 am: Oktober 03, 2006, 16:36:21 Nachmittag »
Hi Hanno,
ich probiers mal mit  "Squaw Creek und 82g"   :gruebel: - Habe die ganze Monnig-Liste mit über 1700 Meteoriten durchgewühlt :traurig2:  ,

aber ob ich den richtigen rausgefischt habe ?   :nixweiss:  Jetzt brauch' ich 'ne Aspirin !   :prostbier:

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #6 am: Oktober 03, 2006, 18:10:34 Nachmittag »
Hallo Peter

Wenn du noch eine über hast ich hätte auch gerne eine !
Ich habe die Liste auch durch doch da da keine Bilder waren hatte ich keine möglichkeit zu vergleichen , ich habe auch alle Photos im I-net durch ! :crying:

Mit Brummendem Schädel grüsse aus Düsseldorf Lutz :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #7 am: Oktober 03, 2006, 18:21:36 Nachmittag »
Hallo Lutz,

ja, ja, der Hanno ist schon mit allen Wassern gewaschen ...   :aua:  Hoffentlich wird es nächsten Monat bei Mettmann - so er denn Zeit hat - nicht noch schwerer für unsereins.
Ich muß jetzt erstmal zum Psychiater auf die Liege.  :laughing:  Wir werden Hanno unsere Arztrechnung schicken.
 :einaugeblinzel:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 615
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #8 am: Oktober 03, 2006, 18:54:07 Nachmittag »
hallo zusammen,
bei dem meteoriten muss ich passen,
beim gewicht schätz ich 25g
(dem bild nach ca 4mm dick ca 7,5 cm²)
gruss olaf

Theo

  • Gast
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #9 am: Oktober 03, 2006, 19:07:23 Nachmittag »
Hallo,

mit dem Meteoritennamen   :confused:  muß ich mich Mettmann anschließen, bleibt mir also nur noch das Gewicht: 33g

Gruß - der Theo

Offline Orion8

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 97
  • "Laurin läßt grüßen"
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #10 am: Oktober 03, 2006, 19:41:57 Nachmittag »
Hallo,

:traurig: ... nehme besser auch nur an der Gewichtsfrage teil:  29g wären ganz schön !

Grüße von Orion8
"... Patrouillendienst am Rande der Unendlichkeit"

Goldloeckchen

  • Gast
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #11 am: Oktober 03, 2006, 22:17:27 Nachmittag »
So Theo, wenn du 33gramm nimmst, gehe ich aufs ganze und nehme :auslach: 22gramm 

Gruß Goldlöckchen

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #12 am: Oktober 04, 2006, 04:08:59 Vormittag »
... übrigens, wen's weiterhilft, ich habe aus der Sammlungsliste 9 Eisenhauptmassen herausgelesen !

http://monnigmuseum.tcu.edu/Search.html    :aetsch:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Golem

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 46
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #13 am: Oktober 04, 2006, 14:22:58 Nachmittag »
Hallo,

ich bin mit 42 Gramm dabei.   :winke:  Golem
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles!" - Gretchen aus Goethes "Faust"

Mettmann

  • Gast
Re: 5. Preisfrage / Oktober 06
« Antwort #14 am: Oktober 04, 2006, 15:51:05 Nachmittag »
 :aua:Ooops Metgold,

hast recht, da is ja noch Squaw Creek, Rica Aventura und Paloduro.
Aber ich bleib bei meinem Tip, Rica Aventura gibt's in privater Hand und hat sehr schöne Widmannstättersche Figuren,
Paloduro kenn I ned, aber wenn er bandbreite 1.6mm stehen hat, dann wird er ned so zerhutzelt ankommen wie unser Rätselbild

und   :baetsch: Squaw Creek ist's schon zweimal nicht, da der weiter verbreitet ist, grad hat bspw. Cottingham eine 80g-Scheibe verkloppt
und kenn welche, die den auch in der Sammlung haben.

Vornehm halte ich mich bei der Gewichtsschätzung zurück.
Mir reicht eine der L3-Scheiben  :prostbier:
Mettmann

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung