Autor Thema: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück  (Gelesen 11558 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #15 am: November 24, 2008, 13:20:10 Nachmittag »
next
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #16 am: November 24, 2008, 13:22:00 Nachmittag »
......
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #17 am: November 24, 2008, 13:23:41 Nachmittag »
jep.....
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #18 am: November 24, 2008, 13:24:46 Nachmittag »
und hop.....
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #19 am: November 24, 2008, 13:25:52 Nachmittag »
....und...
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #20 am: November 24, 2008, 13:26:58 Nachmittag »
...hm
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #21 am: November 24, 2008, 13:28:02 Nachmittag »
und...
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #22 am: November 24, 2008, 13:28:59 Nachmittag »
......
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #23 am: November 24, 2008, 13:31:49 Nachmittag »
Ingo in Aktion... :super:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #24 am: November 24, 2008, 13:37:31 Nachmittag »
Ingoooooooooo !!!!!!.... meine Frau verdächtigt mich gestern auch bei den Zeugen Jehovas gewesen zu sein  :ehefrau:

Wieso kommt die nur darauf   :gruebel:

Sag doch mal was  :lacher:


Gruß;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

ironmet

  • Gast
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #25 am: November 24, 2008, 13:41:26 Nachmittag »
Hey Ingo and Andreas,

klasse!
Da sind ja doch ein paar Fotos zusammen gekommen,so das man einen kleinen
Eindruck von der Börse bekommt.
Ja,sieht zwar nicht gerade überfüllt aus,aber dafür auch recht übersichtlich. :einaugeblinzel:


Danke und Grüße Mirko :prostbier:

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Der HOBA und ich...
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #26 am: November 24, 2008, 19:35:48 Nachmittag »
Moin!

Ingoooooooooo !!!!!!.... meine Frau verdächtigt mich gestern auch bei den Zeugen Jehovas gewesen zu sein  :ehefrau:
:lacher: :lacher: :lacher:
Ja, dat hat man nu davon, wenn die Frau nicht sammelt und kleine Heftchen mißinterpretiert...  :lacher: :lacher: :baetsch:

Andreas, hab VIELEN DANK für deinen Besuch an meinem Stand und für deinen Einkauf. Ich hoffe, dass Du an den gekauften Stücken viel Freude haben wirst. Auch ich habe unser Treffen und den Klönschnack sehr genossen. Es ist einfach immer wieder gut, wenn man Leute trifft, die genau so verrückt sind, wie man selbst und Geld für kleine braune/beige Steine ausgeben!  :einaugeblinzel:
Das Ding mit Opa-Klau war schon eine Sache; der ist nun gaaaanz tief in meinem Hirn eingebrannt und ich werde ihn, wenn er sich wieder blicken läßt, mehr als gut im Auge behalten...

@ Mirko: Ja, die Börse ist wirklich klein und soooo viele Besucher hat sie NIE. Im Net steht immer etwas von über 8.000 Besuchern, aber das ist vor 15 Jahren gewesen. In den letzten Jahren sind es höchstens mal 2.500 gewesen (über das ganze Wochenende) und auch das nur in absoluten Ausnahmefällen...
Als reiner Met-Händler wird man auf dieser Börse sicher nix; selbst König und Kümmel haben der Börse den Rücken gekehrt obwohl beide neben den Mets auch noch Anderes dabei hatten....SEHR SCHADE, werde aber versuchen die Met-Fahne hoch zu halten...  :user:

Gruß

Ingo

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Der HOBA und ich...
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #27 am: November 16, 2009, 21:06:42 Nachmittag »
Moin Sammlers!

Dieses Wochenende, 21. + 22.11.2009 ist sie wieder, die Fossilien und Mineralienbörse in Osnabrück. Grundlegend ist ALLES beim Alten geblieben (siehe Anfang dieses Threads). Ob ich dieses Jahr wirklich wieder als Aussteller vor Ort sein kann oder nicht, das steht noch in den Sternen. Der Stand ist natürlich schon reserviert, aber es mehren sich die Zeichen, dass mir etwas Jobliches dazwischen kommen wird. Dienst ist Dienst und Schnaps bekanntlich Schnaps.

Aber die Börse ist wirklich schön - klein und beschaulich - und so kann ich nur wirklich JEDEM raten diese Börse zu besuchen.

Mit besten Sammlergrüßen :hut:

Ingo 

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Der HOBA und ich...
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #28 am: November 20, 2009, 17:29:36 Nachmittag »
Moin Sammlers!

Entwarnung, ich bin dabei! Freu mich schon gewaltig viele gute Freunde zu Treffen...

Würde mich freuen, wenn sich der Eine oder Andere von Euch auch auf der Börse einfinden könnte, so zum :st: und zum  :prostbier: gibt es och wat...

Gruß

Ingo

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Der HOBA und ich...
Re: Fossilien und Mineralienbörse Osnabrück
« Antwort #29 am: November 23, 2009, 14:14:11 Nachmittag »
Moin!

Hier ein kleiner Bericht über die Börse in diesem Jahr:
Die Anzahl an Besuchern in diesem Jahr war, trotz des guten Wetters, sehr gering. Ein Grund dafür lag sicherlich darin, dass der Samstag doch sehr sonnig war, ein weiterer war wohl der, dass es bereits im Vorfeld der Börse einiges an Verwirrung über den genauen Börsentermin gab. So wurde in vielen Fachmagazinen und -foren der Börsentermin für das kommende Wochenende (28. und 29.11.09) und damit falsch angegeben. Die Börse lief also wieder deutlich ruhiger. Es hat mich aber gefreut, dass auch in diesem Jahr wieder ein paar Forumler zum Klönschnack an meinem Stand aufgetaucht sind.
Das Schmuckverbot wurde auch in diesem Jahr (für meinen Geschmack etwas zu) locker gehandhabt. Es war jedoch schon wieder wesentlicher weniger, als im letzten Jahr. Viele größere Händler waren der Börse in diesem Jahr erneut fern geblieben. Auch ein Händler für Geo-Zubehör, der letztes Jahr noch vor Ort war, fehlte. Grundlegend sind die Kunden, so wurde mir von vielen Händlern, die auch auf anderen Börsen ausstellen, in diesem Jahr sehr viel zurückhaltender. Das hängt wohl mit der Krise zusammen oder ist ein allgemeiner Trend? :gruebel: Somit waren einige sehr zufrienden und andere weniger.
Meteorite (obwohl eher en Vogue durch die Feuerkugel im Oktober) und auch Artefakte waren in diesem Jahr wieder eher unterrepräsentiert. Die Börse wird aber auch mehr von Fossiliensammlern (von denen auch einige Namenhafte fehlten) und einigen Mineralien-Spezies frequentiert. Ich habe viele schöne Sachen gesehen, besonders an Messel-Fossilien, aber bin insgesamt viel zu wenig rum gekommen. Fotos habe ich keine gemacht.
Besonders gefreut hat mich, dass es scheinbar auch wieder einen gewissen Anteil von Jungsammlern zu geben scheint. Ich habe viele Gesichter aus dem letzten Jahr wieder gesehen...

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung