Autor Thema: Sant Martin Eisenmeteorit?  (Gelesen 1519 mal)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Sant Martin Eisenmeteorit?
« am: November 12, 2008, 23:45:34 nachm. »
Ja Rabimmel noch eins,
wieso weiß ich nichts davon??

Sant Martin A, Eisenmeteorit, Atacama, Chile
http://www.ifg.uni-kiel.de/Museum/html/Geologie.html

so ist das Bild untertitelt.   Eisenfexxe???  Schon mal gehört?

Will haben.
 :crying:
Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #1 am: November 12, 2008, 23:56:45 nachm. »
Martin..............bist Du sicher?? :gruebel:

.......das Du ein Eisen haben magst??

Gib zu,es ist nur der Name,der Dich über diesen Schatten springen lässt!

Viele Grüße Mirko :prostbier:


.....aber ansonsten,nee,leider nie gehört diesen Namen!
Vielleicht ähnlich Cuenca del Tiburon?! :gruebel:

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #2 am: November 13, 2008, 00:03:18 vorm. »
Wahrlich, so wie Du einen Brachiniten haben willst,
den Rahm, den wir abgeschöpft haben, der auf dem Eisenkern schwimmt, wenn man Planeten reifen läßt.

Aber Sant Martin? Nie gehört, auch nicht als Synonym. In der Database is er auch nicht.
Und wenn es einen Sant Martin "A" gibt, muß man ja sogar auch B sagen!

Einer aus Kiel hier?
Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #3 am: November 13, 2008, 00:09:54 vorm. »
Wahrlich, so wie Du einen Brachiniten haben willst,
den Rahm, den wir abgeschöpft haben, der auf dem Eisenkern schwimmt, wenn man Planeten reifen läßt.

Martin

Dann hoffe ich,das der Rahm bald restlos verkauft ist und dann das nächste Spezial dem Kern nahe kommt!

 :prostbier:  Mirko   :prostbier:

Thin Section

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #4 am: November 13, 2008, 00:18:53 vorm. »
Alsoooo:

North Chile

IIAB with rhabdite plates

The following eight irons, of total weight 266 kg, identical in structure and composition, are now collectively known as North Chile because exact localities are unknown: Coya Norte, Filomena, Puripica, Quillagua, Rio Loa, San Martin, Tocopilla, and Union. Each mass is part of a single kamacite crystal in which rhabdites are irregularly distributed; cosmic and artificial fracturing were controlled by the rhabdite plates. Mean composition, 5.59% Ni, 58.9ppm Ga, 177ppm Ge, 3.6ppm Ir, V.F. Buchwald, Iron Meteorites, Univ. of Calif., 1975, p. 917.

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir,
Über mir da leuchten die Sterne ...

Bernd  :winke:

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #5 am: November 13, 2008, 00:20:41 vorm. »
Mist, Bernd warst schneller, jetzt hab ichs auch im alten Bluebook von 1985 gefunden.
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Thin Section

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #6 am: November 13, 2008, 00:22:07 vorm. »
Zitat
Mist, Bernd warst schneller, jetzt hab ichs auch im alten Bluebook von 1985 gefunden.

 :laughing: :laughing: :laughing:

 :prostbier:

ironmet

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #7 am: November 13, 2008, 00:26:51 vorm. »
Hallo Bernd und Martin,

.....und warum hängen die da noch ein t an San an? :gruebel:

Viele Grüße Mirko

@Martin: bin mir des guten Angebots von Eurem Brachiniten duchaus bewußt!
             Wenn man mal so rumschaut ist der Preis ja konkurenzlos günstig!!
             Habe,um ehrlich zu sein,auch schon drüber nachgedacht. :fluester:

Thin Section

  • Gast
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #8 am: November 13, 2008, 00:30:00 vorm. »
Zitat
.....und warum hängen die da noch ein t an San an?

Lateinisch: Sanctus
Französisch: Saint
Italienisch: Santo

Bernd  :winke:

P.S.: "Oh, when the Saints go marching in ..."

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Re: Sant Martin Eisenmeteorit?
« Antwort #9 am: November 13, 2008, 00:41:22 vorm. »
...und weil man im Norden eben ebent sagt,
dieweil im Süden es heißt: Mir san mir, Mirko-San.

Na dann muß ich mich wohl mit ein paar Brekzien aus dem Saint Martin-Krater begnügen,
Olaf, Andi? Irgendwas erhältlich?
Wenn ihr da mal hinfahrt, bloß nicht aus der Leitung trinken,
denn der Krater ist giftig:

http://www.canada.com/topics/technology/story.html?id=91dac574-d77d-4e4e-a670-46605b6c0380&k=26653

 :prostbier:
Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung